Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Protection Suites in 17 Sprachen bieten umfassende Funktionen

01.07.2005


Computer Associates startet Preisoffensive im Mittelstand



Computer Associates (CA) bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) fünf kostengünstige Protection Suites mit Funktionen für Sicherheit, Datenspeicherung und Datenmigration. Funktionsumfang und Bedienerfreundlichkeit wurden speziell den Bedürfnissen von KMUs angepasst.

... mehr zu:
»Business »KMU »Protection »Server »Suite


Die Protection Suites von CA, die in Deutsch und 16 anderen Sprachen angeboten werden, enthalten Antiviren- und Anti-Spyware-Technologie sowie modernste Funktionen für automatisierte Datensicherung, -speicherung und -wiederherstellung. Durch eine hoch entwickelte Technologie zur Migration von Systemen verringert sich die Total Cost of Ownership (TCO) für PCs. Die Suites sind ab Mitte Juli zu Preisen von 313 Euro bis 1.058,41 Euro zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer für eine Fünf-Benutzer-Lizenz inklusive Value Maintenance für ein Jahr erhältlich.

Der Schutz ihres Unternehmens gegen Sicherheitsverletzungen ist für 61 Prozent der KMUs die wichtigste Aufgabe im Management ihrer IT-Infrastruktur. Dies ergab die 2004 SMB IT Infrastructure Survey der Yankee Group. An zweiter Stelle folgen Wiederherstellung und Sicherung von Daten zum Schutz vor Systemausfällen. Einem weiteren Ergebnis der Studie des Marktforschungsunternehmens zufolge beabsichtigen 54 Prozent der KMUs, ihre PCs im Jahr 2005 zu erneuern.

"Mit den Protection Suites adressiert CA die Bedürfnisse eines großen und oft unzureichend geschützten Marktsegments", erklärt Birgit Bamberg, Channel Sales Manager bei Computer Associates in Darmstadt. "Damit können unsere KMU-Kunden ihre IT-Infrastruktur vor Datenverlusten und Unterbrechungen der Unternehmensabläufe schützen und gleichzeitig die Prozesse optimieren."

CA legt seinen Fokus mit gezielten Entwicklungen und Akquisitionen von Produkten auch weiterhin auf den KMU-Markt. So hat das Unternehmen erst vor kurzem einen eigenen Bereich für die Entwicklung und Vermarktung von KMU-Lösungen geschaffen.

Die Protection Suites enthalten CA-Sicherheitsmanagement-Software wie eTrust Antivirus und eTrust Pest Patrol Anti-Spyware. eTrust Antivirus schützt vor Viren-Attacken und aktualisiert Viren-Signaturen automatisch. eTrust Pest Patrol Anti-Spyware erkennt und entfernt "Pest" wie beispielsweise Spyware, Adware, Trojaner, Denial-of-Service (DOS)-Attacken sowie andere Backdoor-Gefahren aus dem Web. Damit schützt die Software PCs vor unberechtigtem Zugriff, Informationsdiebstahl und Beeinträchtigungen der Systemleistung. Weiteren Schutz im Rahmen der Protection Suites bietet BrightStor ARCserve Backup. Die Software sichert, speichert und stellt Daten von Desktops, Servern und mobilen Geräten wieder her.

Enthalten ist außerdem der Unicenter Desktop DNA Migrator, eine System-Migrationslösung speziell für den KMU-Markt. Die Lösung optimiert die Erfassung und Übertragung von Benutzer-Einstellungen und -Daten bei der Erweiterung eines PCs, bei Betriebssystem-Upgrades oder bei der Wiederherstellung eines Desktops. Unicenter Desktop DNA Migrator reduziert so die Zeit, in der die Systeme nicht betriebsbereit sind, und bewahrt gleichzeitig die spezifischen Daten, Einstellungen und Präferenzen des jeweiligen Benutzers.

Die fünf Protection Suites sind:

  • CA Desktop Protection Suite zum Schutz der dezentralen Daten auf den Desktop- und Laptop-Systemen der Benutzer;

  • CA Server Protection Suite zum Schutz von zentral gespeicherten und verwalteten Daten;

  • CA Business Protection Suite zum Schutz von Daten, die auf Servern und auf Desktops abgelegt sind;

  • CA Business Protection Suite für Microsoft Small Business Server Standard Edition für KMUs, die Microsofts Standard Edition des Small Business Server benutzen oder einführen wollen;

  • CA Business Protection Suite für Microsoft Small Business Server Premium Edition für KMUs, die die Premium Edition des Small Business Server von Microsoft nutzen oder deren Einführung planen.

CA Protection Suites sind ab Mitte Juli in Deutschland über Reseller verfügbar. Zusatzprodukte sind in Staffelungen mit Fünf-, Zehn- und Zwanzig-Benutzer-Lizenzen erhältlich. Mit der Version 1.5 der Protection Suites inklusive Maintenance über Lizenzprogramm erwerben Kunden die Möglichkeit eines kostenlosen Upgrades auf Version 2.0, die im Herbst dieses Jahres auf den Markt kommen soll. Darüber hinaus wird die Version 2.0 im Rahmen des Wartungsvertrages für die Version 1.5 angeboten. Alle Produkte der Protection Suites sind auch als Einzelplatzlösungen erhältlich.

Evelyn Angel | CA Pressestelle
Weitere Informationen:
http://ca.com

Weitere Berichte zu: Business KMU Protection Server Suite

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Brain-Computer-Interface: Wenn der Computer uns intuitiv versteht
18.01.2017 | Technische Universität Berlin

nachricht »Lernlabor Cybersicherheit« startet in Weiden i. d. Oberpfalz
12.01.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erstmalig quantenoptischer Sensor im Weltraum getestet – mit einem Lasersystem aus Berlin

An Bord einer Höhenforschungsrakete wurde erstmals im Weltraum eine Wolke ultrakalter Atome erzeugt. Damit gelang der MAIUS-Mission der Nachweis, dass quantenoptische Sensoren auch in rauen Umgebungen wie dem Weltraum eingesetzt werden können – eine Voraussetzung, um fundamentale Fragen der Wissenschaft beantworten zu können und ein Innovationstreiber für alltägliche Anwendungen.

Gemäß dem Einstein’schen Äquivalenzprinzip werden alle Körper, unabhängig von ihren sonstigen Eigenschaften, gleich stark durch die Gravitationskraft...

Im Focus: Quantum optical sensor for the first time tested in space – with a laser system from Berlin

For the first time ever, a cloud of ultra-cold atoms has been successfully created in space on board of a sounding rocket. The MAIUS mission demonstrates that quantum optical sensors can be operated even in harsh environments like space – a prerequi-site for finding answers to the most challenging questions of fundamental physics and an important innovation driver for everyday applications.

According to Albert Einstein's Equivalence Principle, all bodies are accelerated at the same rate by the Earth's gravity, regardless of their properties. This...

Im Focus: Mikrobe des Jahres 2017: Halobacterium salinarum - einzellige Urform des Sehens

Am 24. Januar 1917 stach Heinrich Klebahn mit einer Nadel in den verfärbten Belag eines gesalzenen Seefischs, übertrug ihn auf festen Nährboden – und entdeckte einige Wochen später rote Kolonien eines "Salzbakteriums". Heute heißt es Halobacterium salinarum und ist genau 100 Jahre später Mikrobe des Jahres 2017, gekürt von der Vereinigung für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie (VAAM). Halobacterium salinarum zählt zu den Archaeen, dem Reich von Mikroben, die zwar Bakterien ähneln, aber tatsächlich enger verwandt mit Pflanzen und Tieren sind.

Rot und salzig
Archaeen sind häufig an außergewöhnliche Lebensräume angepasst, beispielsweise heiße Quellen, extrem saure Gewässer oder – wie H. salinarum – an...

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Hybride Eisschutzsysteme – Lösungen für eine sichere und nachhaltige Luftfahrt

23.01.2017 | Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Wie der Nordatlantik zum Wärmepirat wurde

23.01.2017 | Geowissenschaften

Immunabwehr ohne Kollateralschaden

23.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Erstmalig quantenoptischer Sensor im Weltraum getestet – mit einem Lasersystem aus Berlin

23.01.2017 | Physik Astronomie