Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Den Außendienst mit Geodaten optimieren

20.05.2005


GeoConcept bringt unter dem Namen GeoScheduling Suite V2 eine Planungs- und Optimierungssoftware für den Einsatz im Außendienst auf den Markt

Die neue Version der GeoScheduling Suite V2-Software verbindet optimierte Echtzeitlösungen für Noteinsätze mit globalen Optimierungsanwendungen für die Einsatzplanung des Außendienstes. Je nach Art des Betriebes lässt sich hiermit die Produktivität von Organisationen von 20 bis zu 70 Prozent steigern.

Außendienstmitarbeiter verbringen im Durchschnitt etwa die Hälfte der Arbeitszeit in ihrem Fahrzeug und legen jährlich mehrere zehntausend Kilometer zurück. Diese unproduktiven Fahrzeiten stellen jedoch einen erheblichen Kostenfaktor dar. Eine optimierte Routen- und Einsatzplanung wirkt sich daher gewinnbringend auf die Produktivität der Außendienstmitarbeiter aus und verringert die Energiekosten. Das Einsparungspotenzial liegt auf der Hand, vor allem wenn im Rahmen der Flottenplanung der Einsatz mehrerer Dutzend oder gar mehrere tausend Techniker festgelegt werden muss.

Die GeoScheduling Suite-Einsatzplanungssoftware basiert auf Geodaten mit präzisen Informationen über die Lage von Orten. Diese verbindet sie mit leistungsfähigen Hardwarekomponenten und Optimierungsalgorithmen. Die Reduzierung des gefahrenen Kilometeraufkommens und der Fahrzeiten der Außendienstmitarbeiter führt zu einer „geooptimierten“ Einsatzplanung. Diese verbesserten Einsatzpläne erhöhen die Effizienz des gesamten Außendienstes: der richtige Mitarbeiter, zum richtigen Zeitpunkt, am richtigen Ort. Der schnellere und kostengünstigere Einsatz vor Ort gewährleistet die Zufriedenheit von bestehenden und künftigen Kunden.

Die neue Version des GeoScheduling Suite-Programms stützt sich in Bezug auf die geographische Einsatzoptimierung von Außendienstmitarbeitern auf die fortschrittliche Weiterentwicklung der folgenden drei zentralen Anwendungen:

Eine kombinierte Geooptimierung in Echtzeit für den Einsatz in dringenden Notfällen und für die globale Einsatzplanung des Außendienstes:

Die GeoScheduling Suite V2-Software stellt zeitgleich sowohl die beste Lösung für einen Echtzeiteinsatz in dringenden Notfällen, als auch für die globale Einsatzplanung des Außendienstes bereit. Berücksichtigt werden hierbei die branchenspezifischen Vorgaben und Auflagen des Unternehmens sowie der Bedarf und die jeweilige Organisationsstruktur des einzelnen Kunden.

Eine Optimierung der technischen Leistungskraft:

GeoScheduling Suite V2 ermöglicht die Einsatzplanung einer Vielzahl von Außendienstmitarbeitern auf der Grundlage von Daten, die von zahlreichen Mitarbeitern der Anrufsammelzentralen permanent aktualisiert werden. Umfangreiche Kundenbefragungen haben gezeigt, dass sich diese Softwarelösung besonders gut für die Einsatzplanung von mehreren hundert Mitarbeitern pro Tag eignet.

GeoScheduling Suite V2 ermöglicht ebenfalls eine Integration in bestehende unternehmenseigene Informationssysteme, aufgrund standardisierter Verfahren und normalisierter XML- Kommunikationsprotokolle für den Datenaustausch, die einen unterbrechungsfreien Datenfluss gewährleisten. Kundendateien, verfügbare Ressourcen, Einsatzanforderungen und andere Informationen können aus unterschiedlichen Informationssystemen des Unternehmens (ERP, CRM oder Logistikkette) zusammengetragen, verarbeitet und über die GeoScheduling Suite-Software optimiert werden.

Die Lauffähigkeit der Planungssoftware auf unterschiedlichen Plattformen wird permanent erweitert. GeoScheduling Suite V2 kann auf folgenden Anwendungsservern und Betriebssystemen zum Einsatz kommen: WebLogic, Borland Enterprise Server, Tomcat sowie Linux, Windows und Solaris.

Sascha Nicolai | FIZIT - Pressebüro
Weitere Informationen:
http://www.geoconcept.com

Weitere Berichte zu: Außendienstmitarbeiter Einsatzplanung GeoScheduling Geodaten Suite

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Brain-Computer-Interface: Wenn der Computer uns intuitiv versteht
18.01.2017 | Technische Universität Berlin

nachricht »Lernlabor Cybersicherheit« startet in Weiden i. d. Oberpfalz
12.01.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie