Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Keyword-Lösungen für schnellere Archivierung

10.05.2005


Aus logistischer Sicht sind Archive, egal welcher Branche, oftmals ein verwalterischer Alptraum. Aufgrund ihrer schieren Größe sind sie häufig nur eingeschränkt nutzbar, aufwändig in der Unterhaltung und teuer in der Verwaltung. Jetzt naht Hilfe in Form einer neuen technologischen Entwicklung, das Mittel in die Hand gibt, mit denen diese Problembereiche beträchtlich vereinfacht werden können.



Die Entwicklung personalisierter Software und die Einführung von Keyword-Suchmöglichkeiten bieten ein faszinierendes Konzept für den Zugriff auf Archivmaterial. Die Vorteile liegen in Bereichen wie der Transportierbarkeit, geringerem Lager- bzw. Speicherplatz sowie schnellerer Bildverarbeitung und Dokumentenauslieferung.



Indem man den Nutzern die Verwendung ihrer eigenen Keywords ermöglicht, können die Datenbanken zur Datenarchivierung beträchtlich verkleinert werden, wodurch auch weniger Zeit für das Durchsuchen bzw. Verwalten erforderlich ist. Für Unternehmen, die mit zahlreichen Archivmaterialien umgehen müssen, schlägt sich das in direkten Kosteneinsparungen nieder.

Auch die Transportierbarkeit ist ein Thema, über das viele Unternehmen nachdenken müssen. Die Übertragung riesiger Datenmengen ist nie einfach. Dazu kommt, dass sich auch die Synchronisierung von Datenbankenstrukturen oftmals als problematisch erweist. Da durch das Keyword-System das physikalische Volumen der Datenbanken reduziert werden kann, wird dadurch auch die Transportierbarkeit vereinfacht.

Weitere Einsparmöglichkeiten ergeben sich daraus, dass weniger Mitarbeiter zur Verwaltung der Datenbank(en) eingesetzt werden müssen. Außerdem werden die Datenschutzbestimmungen eingehalten, und auch der Austausch von Dokumentationen ist kein Hindernis mehr. Darüber hinaus wird auch die Informationssuche vereinfacht und beschleunigt. Alle Informationsketten sind komplett nachverfolgbar, und es wird vollständige Kontrolle und umfassender Zugang zu den Archiven gewährleistet.

Die Entwickler suchen nach Partnern im öffentlichen, privaten und universitären Verwaltungssektor und streben Marketingvereinbarungen sowie Informationsaustausch und Training an.

Maria Giovanna Lecce | ctm
Weitere Informationen:
http://www.sviluppoitaliabasilicata.it

Weitere Berichte zu: Archivierung Keyword-Lösung Transportierbarkeit

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Neuer 3D Portrayal Service Standard veröffentlicht
20.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD

nachricht KIT baut European Open Science Cloud mit auf
19.02.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Die Brücke, die sich dehnen kann

Brücken verformen sich, daher baut man normalerweise Dehnfugen ein. An der TU Wien wurde eine Technik entwickelt, die ohne Fugen auskommt und dadurch viel Geld und Aufwand spart.

Wer im Auto mit flottem Tempo über eine Brücke fährt, spürt es sofort: Meist rumpelt man am Anfang und am Ende der Brücke über eine Dehnfuge, die dort...

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Digitalisierung auf dem Prüfstand: Hochkarätige Konferenz zu Empowerment in der agilen Arbeitswelt

20.02.2018 | Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Highlight der Halbleiter-Forschung

20.02.2018 | Physik Astronomie

Wie verbessert man die Nahtqualität lasergeschweißter Textilien?

20.02.2018 | Materialwissenschaften

Der Bluthochdruckschalter in der Nebenniere

20.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics