Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

IT-Sicherheit mobil überwachen - ISS erweitert Kundenportal für Managed Security Services

03.03.2005


Neuer Service informiert Kunden kostenlos und mobil über den Sicherheitszustand ihrer IT und bietet Risikoanalysen zu neuen Bedrohungen


Internet Security Systems (ISS) stattet das Kunden-Portal für seine IT-Sicherheits-Services (Managed Security Services - MSS) mit neuen Funktionen aus. Ab sofort können Systemadministratoren über mobile Endgeräte wie Handy oder PDA per WAP-Anwendungen (Wireless Application Protocol) auf das Portal zugreifen und sich über den Sicherheitszustand ihrer IT informieren - jederzeit und ohne Zusatzkosten. Zusätzlich benachrichtigt ISS seine Kunden auf diesem Wege über neue Sicherheitsvorkommnisse. Auch die Risikoanalysen und Berichte des ISS-eigenen Forschungs- und Entwicklungsteams X-Force stehen künftig mobil zur Verfügung.

IT-Verantwortliche stehen unter großem Druck, wenn es um die Sicherheit ihrer Systeme geht. Bedrohungen aus dem Internet breiten sich mit hoher Geschwindigkeit aus. Dadurch wird es immer schwieriger, über alle sicherheitsrelevanten Themen und Risiken informiert zu bleiben. Darüber hinaus unterliegen viele Unternehmen rechtlichen Bestimmungen wie Basel II oder Sarbanes-Oxley, die ebenfalls hohe Anforderungen an die IT-Sicherheit stellen.


ISS Managed Security Services erleichtern das tägliche Management der IT-Sicherheit und schaffen Raum für strategische Aufgaben - zum Beispiel Kosten senken, Effizienz steigern oder gesetzliche Bestimmungen umsetzen. Das MSS-Portal von ISS erlaubt es, individuelle Reportings sowohl für die Technik-Abteilung als auch für die Führungsebene zu erstellen. Dadurch sind Unternehmen in der Lage, den Wert ihrer IT-Sicherheit transparent zu machen. Gleichzeitig ist es dank neuer Kommunikationsinstrumente und mobilem Zugang möglich, die IT-Sicherheit rund um die Uhr auch von unterwegs zu überwachen.

"Das Kundenportal der Managed Security Services von ISS ist eine Schlüsselkomponente unserer IT-Sicherheit," erklärt John Ohlman, IT-Risk-Manager der Goodyear Tire & Rubber Company. "Dank ISS Managed Security Services und den Forschungsergebnissen der X-Force sind wir rundum geschützt und zu den wichtigsten Sicherheitsfragen und neuen Bedrohungen bestens informiert. Dass wir unsere IT-Sicherheit ab jetzt mobil überwachen können, gewährt uns größere Flexibilität."

Das Sicherheitsbewusstsein erweitern

Neben der interaktiven, mobilen Kommunikation mit ISS- Experten über nahezu jedes kabellose Endgerät bietet das MSS-Portal sicherheitsrelevante News sowie eine klare graphische Darstellung des Status der IT-Sicherheit. Darüber hinaus hält das Portal umfassende Suchfunktionen zu Sicherheitslücken, Würmern, Viren, Sicherheitsvorfällen und Logs bereit. Dadurch sind Kunden in der Lage, die komplexen Auswirkungen eines Sicherheitsrisikos auf ihr Unternehmen einzuschätzen. Gleichzeitig können Kunden über das MSS-Portal Reports erstellen, um den Wert der IT-Sicherheit sichtbar zu machen. Diese Reports orientieren sich an gesetzlichen Vorgaben und lassen sich auf die Informationsbedürfnisse der verschiedenen Führungsebenen eines Unternehmens zuschneiden.

"Umfassende Forschung ist die wichtigste Waffe im Kampf gegen Sicherheitsbedrohungen," ergänzt Jörg Lamprecht, Geschäftsführer ISS Deutschland. "Kunden, die ihre IT-Sicherheit und damit die Funktionsfähigkeit ihres Business einem externen Dienstleister anvertrauen, sollten immer über den Status ihrer IT-Sicherheit informiert sein und Zugriff auf die neuesten Forschungsergebnisse haben. Wir bieten unseren MSS-Kunden ohne zusätzliche Kosten ständigen Zugang zum Know-how unserer X-Force und zeigen damit unser Engagement als Partner für IT-Sicherheit."

Managed Security Services sind eine Schlüsselkomponente der ISS Proventia Enterprise Secutity Platform (ESP), einer Sicherheitsplattform, die IT-Systeme vorbeugend schützt.

Jörg Lamprecht | ISS Pressestelle
Weitere Informationen:
http://www.iss.net
http://www.ffpr.de

Weitere Berichte zu: Bedrohung ISS IT-Sicherheit Kundenportal MSS-Portal Managed X-Force

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Saarbrücker Informatiker machen „Augmented Reality“ fotorealistisch
15.02.2017 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie