Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Super G TM mit mimo wireless networking Technologie

25.02.2005


  • Smart Antenna MIMO Technologie für höhere Geschwindigkeit und Reichweite
  • 100% kompatibel zu allen 802.11g / b Produkten
    ... mehr zu:
    »Antenna »MIMO »Smart »Super »Wireless

D-Link, weltweit Marktführer im Bereich Consumer Network Connectivity und führender Anbieter von professionellen Lösungen im Enterprise Bereich, stellt eine neue Serie von WiFi Produkten auf Basis des 802.11g Standards mit einer revolutionären Smart Antenna Wireless Networking Technologie vor. Dank dieser Neuerung verbessert sich die Leistungsfähigkeit um das bis zu Achtfache gegenüber herkömmlichen 802.11g/b Netzwerken. Mit der nun optimierten Brutto/Netto Übertragungsrate werden Daten mit bis zu 108 Mbit/Sek übertragen.

Bei der D-Link Super G™ MIMO (Multiple Input/Multiple Output) Serie werden sowohl die Geschwindigkeit, als auch die Reichweite eines Funknetzwerks anhand der Smart Antenna Technologien erhöht. Wichtiger Bestandteil dieser Technologie ist das


„Strahlen“, eine Funktion, bei der das Funksignal in einem bestimmten Winkel auf einen Empfänger gerichtet wird. Im Gegensatz zur bisherigen Übertragungsart, bei der sich ein Funksignal nach Gieskannenprinzip nach allen Seiten gleich stark ausbreitet, kann ein Signal mit der Strahlen-Technik auf den Empfänger gerichtet werden und dadurch höhere Reichweiten erzielen.

Auf der Empfängerseite sorgt ASP (Advanced Signal Processing) für optimalen Empfang. Dies stellt sicher, dass bei D-Link Super G™ MIMO die eingehenden Signale mit der bestmöglichen Rate gebündelt werden und somit maximalen Durchsatz erzielen. Davon profitieren ebenfalls Wireless Geräte ohne MIMO Unterstützung, wie die Serien D-Link Xtreme G™ und AirPlus™ G. Auch deren Leistung lässt sich mit der MIMO Smart Antenna Technologie weiter steigern.

„Extrem schnelle Wireless Networking Lösungen wie unsere neuen D-Link Super G™ mit MIMO Serie kommen nicht professionellen Umgebungen zugute, sondern auch privaten Netzwerkumgebungen,“ so Ersin Akar, Product & Technology Manager. „Die Technologie ermöglicht extrem hohe Datenübertragungen und Reichweiten, mit denen die zukünftigen Bandbreiten intensiven Anwendungen wie z.B. HD Signale und Online Gaming leicht gemanaged werden können.“

Akar erklärt weiter: “Die fortschrittliche D-Link Super G™ MIMO Serie mit Smart Antenna Technologie ist zweiseitig ausgelegt. Dies bedeutet, dass einerseits MIMO Geräte untereinander mit maximalem Datendurchsatz kommunizieren können und andererseits auch eine nahtlose Verbindung mit WiFi 802.11g und 802.11b Geräten möglich ist. Indem hier die Signale ohne Einbußen an Interoperabilität verstärkt werden, wird gleichzeitig das gesamte Netzwerk aufgewertet. D-Link Super G™ MIMO liefert erstaunlich schnelle Durchsatzraten, noch nicht dagewesene Reichweiten und vollständige Interoperabilität zwischen 802.11 Technologien und den Netzwerkumgebungen anderer Hersteller.“

Auch in Punkto Sicherheit hat die D-Link Super G™ MIMO Lösung mehr als nur den aktuellen Standard zu bieten, sie verfügt über wirkungsvolle Sicherheitsmaßnahmen, um das Netzwerk vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Neben den gängigen Sicherheitsvorschriften für Wireless Networking, wie WEP Verschlüsselung und WPA (WiFi Protected Access), unterstützen die Produkte bereits die von Behörden verwendete AES Verschlüsselung, einen wichtigen Bestandteil des IEEE 802.11i Sicherheits-standards.

Zur D-Link Super G™ MIMO Serie gehören der DI-624M Wireless Router mit 4-Port Switch und der DWL-G650M Wireless Cardbus Adapter.

Verfügbarkeit und Preise

Innerhalb der D-Link Super G™ MIMO Serie wird zuerst der Wireless Router DI-624M eingeführt und voraussichtlich ab März 2005 bei autorisierten Vertriebspartnern erhältlich sein. Anschließend folgen weitere Geräte wie z.B. die Wireless CardBus Card DWL-G650M.

Monica Reccius | D-Link Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.dlink.de

Weitere Berichte zu: Antenna MIMO Smart Super Wireless

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Diagnose per Computer: Gefährliche Krankheitserreger mithilfe maschinellen Lernens erkennen
23.05.2018 | Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung

nachricht Frühwarnsystem RAWIS in Katastrophenübung mit THW final getestet
23.05.2018 | Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Hilfe molekularer Schalter lassen sich künftig neuartige Bauelemente entwickeln

Einem Forscherteam unter Führung von Physikern der Technischen Universität München (TUM) ist es gelungen, spezielle Moleküle mit einer angelegten Spannung zwischen zwei strukturell unterschiedlichen Zuständen hin und her zu schalten. Derartige Nano-Schalter könnten Basis für neuartige Bauelemente sein, die auf Silizium basierende Komponenten durch organische Moleküle ersetzen.

Die Entwicklung neuer elektronischer Technologien fordert eine ständige Verkleinerung funktioneller Komponenten. Physikern der TU München ist es im Rahmen...

Im Focus: Molecular switch will facilitate the development of pioneering electro-optical devices

A research team led by physicists at the Technical University of Munich (TUM) has developed molecular nanoswitches that can be toggled between two structurally different states using an applied voltage. They can serve as the basis for a pioneering class of devices that could replace silicon-based components with organic molecules.

The development of new electronic technologies drives the incessant reduction of functional component sizes. In the context of an international collaborative...

Im Focus: GRACE Follow-On erfolgreich gestartet: Das Satelliten-Tandem dokumentiert den globalen Wandel

Die Satellitenmission GRACE-FO ist gestartet. Am 22. Mai um 21.47 Uhr (MESZ) hoben die beiden Satelliten des GFZ und der NASA an Bord einer Falcon-9-Rakete von der Vandenberg Air Force Base (Kalifornien) ab und wurden in eine polare Umlaufbahn gebracht. Dort nehmen sie in den kommenden Monaten ihre endgültige Position ein. Die NASA meldete 30 Minuten später, dass der Kontakt zu den Satelliten in ihrem Zielorbit erfolgreich hergestellt wurde. GRACE Follow-On wird das Erdschwerefeld und dessen räumliche und zeitliche Variationen sehr genau vermessen. Sie ermöglicht damit präzise Aussagen zum globalen Wandel, insbesondere zu Änderungen im Wasserhaushalt, etwa dem Verlust von Eismassen.

Potsdam, 22. Mai 2018: Die deutsch-amerikanische Satellitenmission GRACE-FO (Gravity Recovery And Climate Experiment Follow On) ist erfolgreich gestartet. Am...

Im Focus: Faserlaser mit einstellbarer Wellenlänge

Faserlaser sind ein effizientes und robustes Werkzeug zum Schweißen und Schneiden von Metallen beispielsweise in der Automobilindustrie. Systeme bei denen die Wellenlänge des Laserlichts flexibel einstellbar ist, sind für spektroskopische Anwendungen und die Medizintechnik interessant. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT) haben, im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekts „FlexTune“, ein neues Abstimmkonzept realisiert, das erstmals verschiedene Emissionswellenlängen voneinander unabhängig und zeitlich synchron erzeugt.

Faserlaser bieten im Vergleich zu herkömmlichen Lasern eine höhere Strahlqualität und Energieeffizienz. Integriert in einen vollständig faserbasierten...

Im Focus: LZH zeigt Lasermaterialbearbeitung von morgen auf der LASYS 2018

Auf der LASYS 2018 zeigt das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) vom 5. bis zum 7. Juni Prozesse für die Lasermaterialbearbeitung von morgen in Halle 4 an Stand 4E75. Mit gesprengten Bombenhüllen präsentiert das LZH in Stuttgart zudem erste Ergebnisse aus einem Forschungsprojekt zur zivilen Sicherheit.

Auf der diesjährigen LASYS stellt das LZH lichtbasierte Prozesse wie Schneiden, Schweißen, Abtragen und Strukturieren sowie die additive Fertigung für Metalle,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Größter Astronomie-Kongress kommt nach Wien

24.05.2018 | Veranstaltungen

22. Business Forum Qualität: Vom Smart Device bis zum Digital Twin

22.05.2018 | Veranstaltungen

48V im Fokus!

21.05.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Was einen guten Katalysator ausmacht

24.05.2018 | Biowissenschaften Chemie

Superkondensatoren aus Holzbestandteilen

24.05.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Schaltschrank-Plattform für die Energiewelt

24.05.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics