Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

VDE/ITG gründet neue Fachgruppe "RFID Radio Frequency Identification"

15.02.2005


RFID als große Herausforderung für Elektro-Ingenieure

Große Marktchancen mit weit reichenden gesellschaftlichen Auswirkungen räumen die Ingenieure der Informationstechnischen Gesellschaft im VDE (VDE/ITG) der RFID-Technik (Radio Frequency Identification), den intelligenten Funketiketten, ein. Am Dienstag hatte die ITG rund 70 Fachleute zum Workshop "RFIDs: Intelligente Funketiketten - Chancen und Herausforderungen" in das Hessische Staatsarchiv nach Darmstadt eingeladen. Die ITG will bei den Standardisierungsprozessen aktiv mitwirken und Austauschplattform für Technologieanbieter und Kunden werden. Dazu gab das Gremium auf der Veranstaltung die Gründung einer neuen Fachgruppe zum Thema RFID bekannt. "Wir wollen die Entwicklungen als Ingenieure gesellschaftlich akzeptabel mitgestalten", erklärte Prof. Manfred Glesner vom Elektrotechnischen Institut der Technischen Universität Darmstadt. Die Veranstaltung vom Dienstag solle nur der Startschuss für weitere Workshops zum Thema RFID sein.

RFID ist die berührungslose Identifikation von Waren, Verpackungen und Paletten per Funk. Mittels kleiner Chips (Transponder oder Tags genannt), die an den Waren angebracht werden, können Informationen über diese Waren blitzschnell und bei hunderten von Transpondern gleichzeitig, abgerufen werden. Der RFID-Mart in Europa steht nach der Marktschätzung von Soreon vor einem Höhenflug. Insgesamt wird sich der Markt von heute (2004) rund 400 Mio. Euro auf über 2,5 Mrd. Euro im Jahre 2008 entwickeln. Entscheidend getrieben wird dieses Wachstum durch die heute schon bekannten Planungen großer Handelskonzerne wie bspw. Metro in Deutschland oder Tesco in Großbritannien RFID in großem Stil einzuführen.

Ursula Gluske-Tibud | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.vde.com

Weitere Berichte zu: Frequency Funketikett Identification RFID VDE/ITG

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Saarbrücker Informatiker machen „Augmented Reality“ fotorealistisch
15.02.2017 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kleine Moleküle gegen altersbedingte Erkrankungen

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG

21.02.2017 | Maschinenbau

RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort

21.02.2017 | Wirtschaft Finanzen