Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Siemens macht Hackern das Leben schwer

09.02.2005


Hacker können den Stromverbrauch, die Rechenzeiten sowie die elektromagnetische Abstrahlung eines Computers so genau messen und analysieren, dass sie damit verschlüsselte Codes knacken können. Um Schutzmechanismen dagegen entwickeln zu können, hat Siemens ein Forschungslabor in München-Perlach eingerichtet. Hier schmieden Forscher wirksame Waffen gegen die so genannten Seitenkanalattacken. Sie erarbeiten dazu sichere kryptografische Schlüssel, bei denen die mathematischen Prozesse auf dem Rechner sehr gleichförmig ablaufen. Dann können Hacker keine Rückschlüsse auf den Code ziehen, wenn sie Messungen an den Seitenkanälen vornehmen.


Datendiebe greifen mit Seitenkanalattacken mobile Endgeräte an, die den Zugang zu gebührenpflichtigen Diensten ermöglichen, während der Besitzer Warenbestellungen oder Überweisungen vornimmt. Digitale Fahrtenschreiber müssen laut Gesetz gegen solche Attacken einen Mindestschutz aufweisen. Bei diesen Systemen erhält der Fahrer eines LKW eine Chipkarte mit seiner persönlichen digitalen Signatur. Die mathematischen Prozesse des Verschlüsselungssystems müssen auf dem Chip so implementiert werden, dass Messungen an Seitenkanälen zu keinem verwertbaren Ergebnis führen. Die Authentizität des Kartennutzers ist so geschützt.

Bei Seitenkanalattacken versuchen Hacker nicht die theoretische Logik hinter der Verschlüsselung zu brechen. Sie machen sich stattdessen einfach die Tatsache zunutze, dass jedes Verschlüsselungsverfahren zwangsläufig von einer Hardware betrieben wird. Jedes physikalische System arbeitet mit natürlichen Nebeneffekten; so schwankt beispielsweise der Stromverbrauch in Abhängigkeit von der Leistungsanforderung. Ein solcher Zusammenhang besteht auch mit der Rechenzeit oder der elektromagnetischen Abstrahlung. Die statistische Auswertung der Korrelationen zwischen einer logischen Anfrage an ein System und der physikalischen Bearbeitung dieser Anfrage ermöglicht Rückschlüsse auf den verwendeten Schlüssel.


Wie einfach solche Hackerangriffe auf ungeschützte Systeme vor sich gehen können, zeigte Udo Helmbrecht, Präsident des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), bei der Einweihung des neuen Forschungslabors von Siemens Corporate Technology. Bei der Demonstration legte er eine Platine, auf der sich ein kryptografischer Schlüssel befand, in ein Speicheroszilloskop und führte per Knopfdruck eine Messung durch. Nach kurzer statistischer Analyse waren die kryptografischen Geheimnisse der geprüften Platine offen gelegt.

Dr. Norbert Aschenbrenner | Siemens InnovationNews
Weitere Informationen:
http://www.siemens.de

Weitere Berichte zu: Platine Rechenzeit Seitenkanalattacke Seitenkanäle

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Neuer 3D Portrayal Service Standard veröffentlicht
20.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD

nachricht KIT baut European Open Science Cloud mit auf
19.02.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Die Brücke, die sich dehnen kann

Brücken verformen sich, daher baut man normalerweise Dehnfugen ein. An der TU Wien wurde eine Technik entwickelt, die ohne Fugen auskommt und dadurch viel Geld und Aufwand spart.

Wer im Auto mit flottem Tempo über eine Brücke fährt, spürt es sofort: Meist rumpelt man am Anfang und am Ende der Brücke über eine Dehnfuge, die dort...

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Digitalisierung auf dem Prüfstand: Hochkarätige Konferenz zu Empowerment in der agilen Arbeitswelt

20.02.2018 | Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Highlight der Halbleiter-Forschung

20.02.2018 | Physik Astronomie

Wie verbessert man die Nahtqualität lasergeschweißter Textilien?

20.02.2018 | Materialwissenschaften

Der Bluthochdruckschalter in der Nebenniere

20.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics