Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Technologie für E-Mail

09.11.2004


ActiveMail katapultiert E-Mail-Programme in neue Dimensionen



Der bisherige Stand der E-Mail-Technologie hat sicherlich einige ärgerliche Einschränkungen. Seit 1999 entwickelt Xitec Technologies neue Konzeptionen und Technologien, die die bisherigen Begrenzungen beseitigen: E-Mail wird interaktiv, multidimensional und multimedial. Auf der Basis des von Xitec Technologies entwickelten ActiveMail SDK (Software-Entwicklungs-Kit) stehen nun Zusatzprogramme für Microsoft Outlook und Outlook Express zur Verfügung, die eine Fülle neuer Möglichkeiten bieten.



Branding: Welches Unternehmen würde darauf verzichten, die Briefbögen und Briefumschläge mit dem eigenen Firmenzeichen zu versehen? Eine E-Mail blieb bislang ein neutrales Wesen ohne eigene Individualität. ActiveMail ermöglicht Branding im Posteingang.

Versand großer Dateien: Würde jemand beim postalischen Versand eine Beschränkung auf 50 Gramm Briefe hinnehmen? Die geringen Dateigrößen beim E-Mailversand und die fehlende Fehlerredundanz beim Laden der E-Mails gehören zu den lästigen, wenn auch bislang tolerierten Unzulänglichkeiten. Mit ActiveMail sind Anhänge von mehreren 100 MegaBytes kein Problem.

Terminvorgänge: Wer hat nicht schon die Erfahrung gemacht, dass eine wichtige Mitteilung bei dem Adressaten in der Flut der E-Mails unterging? ActiveMail kann beim Laden der Mails eine zeitgesteuerte Aktion ablegen und zum Beispiel ein Dokument öffnen, eine Videokonferenz starten, eine Sprachnachricht abspielen.

Interaktion: Viele Informationen sind multidimensional. Flache Informationsstrukturen können Inhalte nicht wiedergeben. ActiveMail interagiert z.B. mit dem Empfänger, öffnet eine Webseite, wenn der Empfänger eine Mail beantwortet, oder öffnet nach dem Abspielen eines Geburtstagsliedes einen Geburtstagsbrief.

Multimedia: ActiveMail integriert die gängigen Technologien wie Sound-, Media-Player, Flash und stellt sie zu dem jeweils gewünschten Zeitpunkt zur Verfügung - ob beim Laden, Öffnen, Schließen einer Mail, zu einem bestimmten Zeitpunkt, in Abhängigkeit von anderen Informationen.

Talking Mail ist für Sehende ein schönes Schlagwort. Für Blinde ist sie außer dem umständlicheren Screen Reader eine wesentliche Erleichterung der Kommunikation. ActiveMail kann das Vorlesen einer Mailnachricht ansteuern, in kostenlosen Sonderversionen für Behindertenverbände (bitte über kf@xi-tec.com anfordern) wird automatisch jede E-Mail Nachricht in eine Talking Mail verwandelt.

Offene Technologie: ActiveMail lässt sich in vorhandene E-Mail Programme integrieren. Die Objektstruktur ist erweiterbar: Datenbankobjekte, Updateobjekte, VoIP, Marketing Research, AntiSpam, AntiVirus und vieles mehr kann die Funktionalität ergänzen.

ActiveMail Zusatzprogramme: Sind kostenlos und ermöglichen den Empfang und die Ausführung aktiver Objekte. Die Objekte für den Versand aktiver Mails können einzeln erworben werden.

ActiveMail Partner: Eine starke Technologie benötigt starke Partner, Integration in Client Programme, Web-Clients, Integration weiterer Objekte für innovative Lösungen im Bereich AntiVirus, AntiSpam, Verschlüsselung, Absenderidentifikation und vieles mehr. Ebenso benötigt ActiveMail starke Partner für einen innovativen Vertrieb. ’Mission impossible’ - ActiveMail makes it possible. Anfragen an kf@xi-tec.com.

ActiveMail Anwender: Die Zusatzprogramme sind kostenlos, Demo-Objekte mit Beispielen für den Versand aktiver E-Mails gibt es in reicher Auswahl.

Information:
XITEC Technologies GmbH
Altkönigstraße 2, D-61476 Kronberg
Klaus Freund
Tel.: +49 6173 64608
E-Mail: kf@xi-tec.com

Klaus Freund | XITEC Technologies GmbH
Weitere Informationen:
http://xi-tec.com
http://activemail.xi-tec.com

Weitere Berichte zu: ActiveMail Antivirus Mail Versand Zusatzprogramm

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits
15.12.2017 | Forschungszentrum Jülich GmbH

nachricht Neues Epidemie-Management-System bekämpft Affenpocken-Ausbruch in Nigeria
15.12.2017 | Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik