Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Intelligenter Stoff – Sensoren in Textilien

03.11.2004



Die britische Firma Eleksen hat eine Technologie entwickelt, mit der sich Sensoren und Schalter aus Textilien herstellen lassen. Damit können elektronische Komponenten in Kleidung oder einen Schmuseteddy integriert werden, wie das Siemens-Forschungsmagazin Pictures of the Future berichtet. Die Textilsensoren können neben Berührungen auch Feuchtigkeit messen. Der „intelligente Stoff“ ist biegsam, kann genäht oder gewaschen werden.

... mehr zu:
»Faser »Schicht »Sensor »Textil

Eleksen – maßgeblich vom Risikokapitalgeber Siemens Venture Capital finanziert – stellt ein flexibles Keyboard für PDAs her, das zusammengerollt werden kann. Sensoren in der Bettwäsche könnten in Krankenhäusern erfassen, ob die Patienten im Bett liegen. Denkbar ist ein Handy, das sich knicken lässt, und Flugzeugsitze mit integrierten Bedienelementen im Stoff.

Das Gewebe ist eine Kombination aus leitfähigen Fasern mit herkömmlichen Textilfasern. Es besteht aus zwei äußeren, elektrisch leitfähigen Nylonschichten. Dazwischen liegt eine Schicht aus isolierendem Material, in das einzelne leitfähige Fasern eingewebt sind. An den äußeren Schichten liegt eine geringe Mess-Spannung an, die von einer Batterie geliefert wird. Übt der Nutzer – etwa mit dem Finger – Druck auf die äußeren Schichten aus, verändert sich die Spannung. Diese Veränderung nimmt der Sensor wahr und kann so genau Kraft und Position der Druckeinwirkung bestimmen. Die dünnen Sensorlagen sind extrem belastungsfähig – selbst das Gewicht eines Autos machen ihnen nichts aus. Eine sensiblere Anwendung wäre indes eine Puppe, die bei stärkerem Druck zu weinen beginnt und lacht, wenn sie gekitzelt wird.


Eleksen arbeitet daran, künftig einzelne Sensorfäden in Textilien einweben zu können. Dies würde die Kosten weiter drastisch senken und dadurch noch breitere Anwendungen ermöglichen.

Dr. Norbert Aschenbrenner | Siemens Technikkommunikation
Weitere Informationen:
http://www.siemens.com

Weitere Berichte zu: Faser Schicht Sensor Textil

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Saarbrücker Informatiker machen „Augmented Reality“ fotorealistisch
15.02.2017 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie