Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Convergence Applications Suite - Meilenstein bei IP-Telephonie

25.10.2004


Convergence Applications Suite für mittlere und große Unternehmen


3Com Produktoffensive 2004 - Im Rahmen der 10. Annual Internet Telephony Conference & Expo in Los Angeles stellte der Netzwerkhersteller 3Com eine IP Telephonie-Plattform mit zahlreichen neuen Funktionen vor. Die Plattform soll vor allem mittelständischen und großen Unternehmen neue Telephonie-Möglichkeiten wie Audio-, Video- und Datenkonferenzen, Instant Messaging und umfassendes Kontakt- und Kommunikationsmanagement bieten. 3Com vermarktet die Plattform unter dem Namen Convergence Applications Suite. Technisch basiert das System auf dem Session Initiation Protocol (SIP) und ist mit Windows, Macintosh und Linux Betriebssystemen kompatibel.

Mit der Convergence Applications Suite gibt 3Com eine umfassende Antwort auf die Bedürfnisse der IP-Telephonie-Nutzer. Wie kürzlich eine Studie des Marktforschungsunternehmens Nemertes Research ergab, erwarten IT-Verantwortliche von Internet-Telephonie-Lösungen vor allem Zusatzfunktionen wie Videokonferenzen, Instant Messaging, Audiokonferenzen und Collaboration-Tools wie Dokumentenaustausch und umfassende Computer Telephonie Integration sowie dadurch ermöglichtes Kontaktmanagement. "All diese Funktionen sorgen für eine höhere Produktivität im Unternehmen. Unsere neue Plattform bietet eine ideale Infrastruktur, um diese Funktionen nutzen zu können", kommentiert Espen Lund, Geschäftsführer 3Com in Deutschland, Österreich und der Schweiz. "Die Plattform eignet sich nicht nur für die zentrale Verwaltung aller IP-Telephonie-Anwendungen. Zu den zusätzlichen Funktionen gehört beispielsweise Read-me E-mail sowie Find-me und Follow-me Service. Bei der IP-Telephonie geht es heute längst nicht mehr nur um Kostensenkungen, sondern in erster Linie um neue Möglichkeiten der Produktivitätssteigerung."


Da die Convergence Applications Suite von 3Com auf dem SIP-Standard basiert, ist eine klare Ausrichtung auf offene Standards gewährleistet und Investitionssicherheit für den Nutzer garantiert. Vorstufen der offenen Technologie wurden von 3Com bereits seit dem Jahr 1998 entwickelt und perfektioniert.

Leistungsumfang der Convergence Applications Suite

Die 3Com Convergence Applications Suite besteht im einzelnen aus folgenden Produkt-Bausteinen: 3Com NBX V3000 IP Telephonie System, 3Com NBX SuperStack 3 IP Telephonie System, 3Com NBX 100 IP Telephonie System, 3Com Presence Modul, 3Com VCX 5.0 IP Telephonie Modul, 3Com IP Messaging Modul, 3Com IP Conferencing Modul, 3Com IP Contact Center Modul sowie 3Com Convergence Center Client Software für Windows, Macintosh und Linux.

Die Komponenten können einzeln oder im Paket bei zertifizierten Vertriebspartnern oder Systemintegratoren bezogen werden. Das 3Com IP Messaging Modul ist ab sofort je nach Umfang der Ausstattung zu einem Listenpreis zwischen 38.000 und 45.000 US Dollar für 500 Nutzer verfügbar. Ab November ist das 3Com IP Conferencing Modul zu einem Listenpreis zwischen 200.000 bis 250.000 US Dollar / 500 Nutzer erhältlich. Ebenfalls ab November verfügbar ist das 3Com Presence Modul. Der Listenpreis liegt hier zwischen 50.000 und 60.000 US Dollar / 500 Nutzer.

| 3Com GmbH

Weitere Berichte zu: Application Convergence Messaging Modul Plattform Suite Telephonie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits
15.12.2017 | Forschungszentrum Jülich GmbH

nachricht Neues Epidemie-Management-System bekämpft Affenpocken-Ausbruch in Nigeria
15.12.2017 | Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik