Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Umfassendes Portfolio an Produkten für die nächste Generation von IP-Telefonen

15.10.2004


Infineon Technologies AG, ein führender Anbieter von Voice-Access-Chips, zeigt auf der VON (Voice Over the Net)-Ausstellung in Boston sein umfangreiches Portfolio an hochintegrierten und mit umfangreichen Funktionen ausgestatteten VoIP (Voice over Internet Protocol)-Halbleiter-Lösungen.



Mit seinen Chipsätzen und Lösungen kommt Infineon den Forderungen der Netzwerkbetreiber und Systemhersteller nach weiter steigender Zuverlässigkeit und Qualität von VoIP- und IP-Telefonie-Produkten nach. Nach einer Studie des Marktforschungsunternehmens TelecomTactics (Juli 2004) bringen führende Anbieter IP-Telefone weltweit verstärkt auf den Markt. Der Anteil der neu eingeführten Telefonanlagen, die IP-Telefonie unterstützen, stieg von nur 20 Prozent in 1999 auf nunmehr 100 Prozent in diesem Jahr. Neben Tischgeräten für Basis-, Midrange- und High-end-Applika-tionen werden auch zunehmend IP-Softphones und drahtlose IP-Telefone angeboten.

... mehr zu:
»Portfolio »SLIC »Systemhersteller »Voice


Die Integration von Sprache und Daten über ein gemeinsames Netzwerk bietet für den Endkunden deutlich geringere Telefonkosten und zusätzliche Dienste wie z.B. die Bereitstellung mehrerer Sprachkanäle für verschiedene Nutzer einer einzigen Telefonleitung. Die Betreiber profitieren durch den Verzicht auf ein zweites Netzwerk (bisher je eines für Sprache und Daten) von entsprechend geringeren Betriebs- und Wartungskosten.

Die auf dem Infineon-Stand (#931) präsentierten Produkte und Demos umfassen:

Neue Software-Pakete für mehr Performance bei IP-Telefon-Lösungen

Das neue LAN Phone SIP Softwarepakt 1.0 ergänzt das Hardware/Firmware-Angebot der Single-Chip-Lösung INCA-IP von Infineon zu einer voll funktionellen, interoperablen und produktionsreifen Lösung. Die Software unterstützt alle Standard-TCP/IP-Netzwerkprotokolle für Plug&Play-Betrieb sowie die Web-basierte Konfiguration und Wartung des IP-Telefons. Die sprachspezifischen Module sind die wesentlichen Komponenten der Software-Lösung und beinhalten einen adaptierbaren Jitter-Buffer, VoIP-Signalisierungs-Protokolle und die erforderlichen Erweiterungen für die Unterstützung von Funktionen wie Direct- und Proxy-Calls, Registrierung, Anrufer-ID, Call-on-Hold, Call-Transfer, Anrufweiterleitung, Media-Transfer-Protokoll etc.

Neue Halbleiter erschließen die digitale Welt für herkömmliche Telefone

Infineon bietet ein komplettes Referenz-Design für einen analogen Telefon-Adapter (ATA), der aus herkömmlichen Telefongeräten digitale Kommunikationsplattformen macht. Die vollständige Home-Office/Small-Office Lösung für Endgeräte besteht aus der Kombination des Home-Gateway-Controller ADM5120P und den analogen Voice-Access-Produkten der VINETIC-Familie. Das Design bietet zwei POTS-Schnittstellen für analoge Telefone und Faxgeräte, vier LAN-Verbindungen für PCs, Drucker und andere Peripheriegeräte, sowie einen WAN-Anschluss, eine PSTN- und zwei USB Host-Schnittstellen.

Ein neuer für CPE-Applikationen optimierter SLIC-Chipsatz

Der neue SLIC (Subscriber Line Interface Circuit)-DC von Infineon ist ein hochentwickelter SLIC mit integriertem Gleichspannungs-Wandler (DC/DC). Diese DC/DC-Wandler werden in allen Endgeräten benötigt, doch bei Einsatz des SLIC-DC können Systemhersteller die Zahl der Versorgungsspannungen auf dem Board reduzieren. Der SLIC-DC benötigt nur eine, statt drei bis fünf, externer ungeregelter Stromversorgung, um daraus alle erforderlichen Spannungen für analoge oder VoIP-Endgeräte zu erzeugen. Dadurch können die Materialkosten im Vergleich zum Wettbewerb um ca. 20 Prozent reduziert werden.

Karin Braeckle | Infineon Technologies AG
Weitere Informationen:
http://www.infineon.com

Weitere Berichte zu: Portfolio SLIC Systemhersteller Voice

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Roboter-Navigation über die Cloud
11.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

nachricht Neuer Kaba Zylinder mit Service-Funktion: Zeitlich begrenzter Zutritt für Servicepersonal
07.12.2017 | dormakaba Deutschland GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

Im Focus: Stabile Quantenbits

Physiker aus Konstanz, Princeton und Maryland schaffen ein stabiles Quantengatter als Grundelement für den Quantencomputer

Meilenstein auf dem Weg zum Quantencomputer: Wissenschaftler der Universität Konstanz, der Princeton University sowie der University of Maryland entwickeln ein...

Im Focus: Realer Versuch statt virtuellem Experiment: Erfolgreiche Prüfung von Nanodrähten

Mit neuartigen Experimenten enträtseln Forscher des Helmholtz-Zentrums Geesthacht und der Technischen Universität Hamburg, warum winzige Metallstrukturen extrem fest sind

Ultraleichte und zugleich extrem feste Werkstoffe – poröse Nanomaterialien aus Metall versprechen hochinteressante Anwendungen unter anderem für künftige...

Im Focus: Geburtshelfer und Wegweiser für Photonen

Gezielt Photonen erzeugen und ihren Weg kontrollieren: Das sollte mit einem neuen Design gelingen, das Würzburger Physiker für optische Antennen erarbeitet haben.

Atome und Moleküle können dazu gebracht werden, Lichtteilchen (Photonen) auszusenden. Dieser Vorgang verläuft aber ohne äußeren Eingriff ineffizient und...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter

07.12.2017 | Veranstaltungen

Der Roboter im Pflegeheim – bald Wirklichkeit?

05.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Goldmedaille für die praktischen Ergebnisse der Forschungsarbeit bei Nutricard

11.12.2017 | Unternehmensmeldung

Nachwuchs knackt Nüsse - Azubis der Friedhelm Loh Group für Projekte prämiert

11.12.2017 | Unternehmensmeldung

Mit 3D-Zellkulturen gegen Krebsresistenzen

11.12.2017 | Medizin Gesundheit