Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Der c`man - ein echter Gentleman

22.09.2004


Wer kennt das nicht? Man ist unterwegs zu einem Meeting oder hat einen dringenden Termin außerhalb, benötigt aber noch unbedingt wichtige Daten des eigenen Firmennetzwerkes oder muss umgehend ein paar E-Mails bearbeiten. Deswegen zurück in die Firma zu fahren, kostet Zeit und Geld. Die Daten schnell vom Handy aus herunterzuladen oder die E-Mails unterwegs mittels eines Pocket-PC´s zu bearbeiten, wird aufgrund von Funklöchern oft sichtlich erschwert. Denn ist die Verbindung erst einmal unterbrochen, muss die Datenübertragung wieder von neuem gestartet werden, und das ist ein nervenaufreibender, langwieriger und auch teurer Prozess. Also was tun?

... mehr zu:
»Datenübertragung »Endgerät »Handy

Das saarländische Unternehmen consistec GmbH hat die Lösung: der c´man (consistec mobile access node). Eine Plattform, die es ermöglicht, über mobile Endgeräte auf die EDV des eigenen Unternehmens zuzugreifen und zwar unabhängig von Ort und Zeit. Alle notwendigen Hard- und Softwarekomponenten sind bereits im c´man enthalten und aufeinander abgestimmt, so dass sich die professionelle Komplettlösung ohne großen Aufwand in die IT-Infrastruktur des Unternehmens integrieren lässt. Der c´man dient als Mittler zwischen dem Endgerät des mobilen Nutzers und dem entsprechenden System des Unternehmens. Er nimmt die externe Datenanfrage an, selektiert die gewünschten Daten und stellt diese in einer für die mobilen Endgeräte angepassten Form dem Anwender zur Verfügung. Eingaben auf dem mobilen Endgerät werden entsprechend an das jeweilige IT-System des Unternehmens weitergegeben und dort verarbeitet. So können die Mitarbeiter des Unternehmens mit einem PDA (Personal Digital Assistent), Smartphone oder einem datentauglichen Handy Termine anlegen, Mails empfangen und versenden, Notizen verfassen und Daten abfragen. Auch der mobile Zugriff auf Fachapplikationen, wie etwa ein SAP-System, ist möglich. Ein besonderes Leistungsmerkmal des c´man ist die automatische Wiederherstellung der Verbindung und die automatische Wiederaufnahme der Datenübertragung. Wird die Kommunikation einmal unterbrochen, zum Beispiel durch ein Funkloch, dann wird die Verbindung automatisch wieder hergestellt und die Übertragung an der Stelle wieder aufgenommen, an der sie abgebrochen wurde.

Auch hier gilt die Devise: Sicherheit geht vor. Die Übertragung der Daten erfolgt komplett verschlüsselt, so dass diese schon bei der Übermittlung vor Zugriffen von außen geschützt sind. Sollte ein mobiles Endgerät einmal abhanden kommen oder gestohlen werden, kann der Administrator dieses auf eine so genannte Blacklist setzen und den Zugang sperren. Erfolgt dann ein nicht autorisierter Zugriff auf die Unternehmensdaten durch das auf der Blacklist eingetragene Endgerät, können die auf dem Endgerät gespeicherten Daten automatisch gelöscht werden. In Kombination mit einer Unternehmens-Firewall kann somit ein umfassendes Sicherheitskonzept realisiert werden.


Die consistec GmbH mit Stammsitz im Science Park in Saarbrücken ist ein Systemhaus mit den Schwerpunkten „Test und Integration“ und „Software- und Systementwicklung“. Am 15. Mai 2000 wurde die consistec GmbH von den drei geschäftsführenden Gesellschaftern Dr.-Ing. Thomas Sinnwell, Dipl.-Ing. Volker Leiendecker und Dipl.-Ing. Stefan Sinnwell gegründet. Dank einer weitsichtigen Geschäftspolitik entwickelte sich das Unternehmen zu einer mittelgroßen GmbH mit innovativem Know-how. Um neue Kontakte aufzubauen und bereits bestehende Verbindungen zu vertiefen, organisiert die consistec GmbH zusammen mit der Eyeled GmbH am 15.10.2004 in Saarbrücken die Veranstaltung “Think Mobile – Einblicke und Aussichten”. Der Kongress gibt Einblicke in die “Mobile Welt” und bietet Referenten, Moderatoren und Teilnehmern eine ideale Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch vor Ort.

Kontakt:
Consistec Engineering & Consulting GmbH
Dr.-Ing. Thomas Sinnwell
Stuhlsatzenhausweg 69
66123 Saarbrücken
Tel.: (0681) 95 904-400
Fax: (0681) 95 904-411
E-Mail: thomas.sinnwell@consistec.de

Dr. Roland Rolles | Staatskanzlei des Saarlandes
Weitere Informationen:
http://www.consistec.de
http://www.innovation.saarland.de

Weitere Berichte zu: Datenübertragung Endgerät Handy

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Europäisches Konsortium baut effizientestes Rechenzentrum der Welt
22.11.2017 | Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB

nachricht Geheime Datensammler auf dem Smartphone enttarnen
21.11.2017 | Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Im Focus: Nanoparticles help with malaria diagnosis – new rapid test in development

The WHO reports an estimated 429,000 malaria deaths each year. The disease mostly affects tropical and subtropical regions and in particular the African continent. The Fraunhofer Institute for Silicate Research ISC teamed up with the Fraunhofer Institute for Molecular Biology and Applied Ecology IME and the Institute of Tropical Medicine at the University of Tübingen for a new test method to detect malaria parasites in blood. The idea of the research project “NanoFRET” is to develop a highly sensitive and reliable rapid diagnostic test so that patient treatment can begin as early as possible.

Malaria is caused by parasites transmitted by mosquito bite. The most dangerous form of malaria is malaria tropica. Left untreated, it is fatal in most cases....

Im Focus: Transparente Beschichtung für Alltagsanwendungen

Sport- und Outdoorbekleidung, die Wasser und Schmutz abweist, oder Windschutzscheiben, an denen kein Wasser kondensiert – viele alltägliche Produkte können von stark wasserabweisenden Beschichtungen profitieren. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben Forscher um Dr. Bastian E. Rapp einen Werkstoff für solche Beschichtungen entwickelt, der sowohl transparent als auch abriebfest ist: „Fluoropor“, einen fluorierten Polymerschaum mit durchgehender Nano-/Mikrostruktur. Sie stellen ihn in Nature Scientific Reports vor. (DOI: 10.1038/s41598-017-15287-8)

In der Natur ist das Phänomen vor allem bei Lotuspflanzen bekannt: Wassertropfen perlen von der Blattoberfläche einfach ab. Diesen Lotuseffekt ahmen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungen

IfBB bei 12th European Bioplastics Conference mit dabei: neue Marktzahlen, neue Forschungsthemen

22.11.2017 | Veranstaltungen

Zahnimplantate: Forschungsergebnisse und ihre Konsequenzen – 31. Kongress der DGI

22.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Seminar „Leichtbau im Automobil- und Maschinenbau“ im Haus der Technik Berlin am 16. - 17. Januar 2018

23.11.2017 | Seminare Workshops

Biohausbau-Unternehmen Baufritz erhält von „ Capital“ die Auszeichnung „Beste Ausbilder Deutschlands“

23.11.2017 | Unternehmensmeldung