Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Leistungshalbleiter-Familie von Infineon glänzt mit industrieweit niedrigster Standby-Leistungsaufnahme

26.05.2004


Die Leistungsaufnahme im Standby-Betrieb der neuen dritten Generation der CoolSET-Familie von Infineon Technologies ist je nach Anwendung um ein Drittel niedriger als die von Wettbewerbsprodukten. Die auf der Fachmesse PCIM Europe 2004 vorgestellte Produktfamilie CoolSET™ F3 gibt Schaltnetzteil-Herstellern die Möglichkeit, leichtere und kosteneffektivere Produkte zu entwickeln, die zuverlässig und mit hohem Wirkungsgrad arbeiten. Typische Anwendungen sind integrierte Stromversorgungen für DVD-Recorder, LCD-Fernsehgeräte und digitale Videokameras sowie Netzteile für Notebooks und andere tragbare Geräte.




„Nach Schätzungen der US-Regierung entfällt auf Netzteile allein in den USA ein jährlicher Energieverbrauch von 207 Milliarden Kilowattstunden, das sind etwa 6 % des elektrischen Energiebedarfs der USA. Mit effizienteren Designs ließen sich schätzungsweise 15 bis 20 Prozent dieser Energie einsparen“, sagte Arunjai Mittal, Leiter des Geschäftsgebiets Power Management & Supply der Infineon Technologies AG. „Da die CoolSET F3 Familie die industrieweit niedrigste Standby-Leistungsaufnahme bietet, kann sie entscheidend zur Umsetzung dieses Einsparziels beitragen.“



Die CoolSET F3 Produkte von Infineon bieten im Wettbewerbsvergleich die niedrigste Leistungsaufnahme. Sie unterbieten die Spezifikationen des deutschen blauen Umweltengels (www.blauer-engel.de) und des US-amerikanischen “Energy Star“ Programms (www.energystar.gov). Beispielsweise beträgt in einem typischen DVD-Recorder mit 30 W Verlustleistung die Standby-Leistungsaufnahme eines CoolSET F3 Bausteins weniger als 100 mW. Der gemäß Energy Star und der europäischen Energiekommission maximal zulässige Wert für Netzteile von 15 bis 50 W liegt dagegen bei 500 mW. Der beste Baustein anderer Anbieter liegt in einer solchen Applikation nicht unter 150 mW, gemessen auf einem 10 W-Board.

Abgesehen von den Vorteilen bezüglich der Leistungsaufnahme bietet die CoolSET F3 Familie ein neues, einstellbares Austastfenster zur Kompensation abrupter Schwankungen des Laststroms. Dies ist speziell in Geräten wie etwa DVD-Recordern von Bedeutung, deren Leistungsaufnahme sich beim Wechsel zwischen den Betriebsarten Abspielen, schneller Vorlauf und Aufnahme schnell verändern kann.

Technische Details zur CoolSET F3 Familie

Die CoolSET-F3-Produkte enthalten in einem Gehäuse einen Leistungs-MOSFET auf Basis der CoolMOS™-Technologie von Infineon sowie einen festfrequenten PWM- (Pulsweiten-Modulation) Steuer-IC mit zahlreichen Features. Der maximale RDS(on)-Wert von 650 mΩ bei einer Gate-Spannung von 10 V im DIP-8-Gehäuse ist etwa 40 % geringer als der des nächsten Wettbewerbsprodukts.

Eine Vielzahl integrierter Funktionen zeichnet die CoolSET-F3-Produkte aus. Unter anderem sorgt ein Active-Burst-Modus für die niedrige Standby-Leistungsaufnahme und eine rasche Reaktion auf plötzliche Lastschwankungen. Eine Maximalleistungs-Begrenzung hält die Ausgangsleistung, unabhängig von der Versorgungsspannung, konstant. Dieses ist ein wichtiges Feature, da die Universalnetzteile der meisten tragbaren Geräte an beliebige Eingangsspannungen angeschlossen werden können. Die integrierte Anlauf-Stromquelle erlaubt ferner den Verzicht auf einen externen Vorwiderstand und verkürzt die Einschaltzeit.

Verfügbarkeit, Preise und Entwicklungs-Unterstützung

Die Bemusterung der CoolSET-F3-Familie wird im Juni 2004 beginnen. In Stückzahlen von hundert Tausend beträgt der Stückpreis weniger als 1,50 Euro für einen 650 mΩ CoolSET im DIP-8-Gehäuse.

Ein CoolSET F3 Evaluation-Package ist verfügbar. Es umfasst Muster-Bausteine, Applikationsschriften, Datenblatt und Demo-Board samt Beschreibung, Excel-basierte PC-Kalkulations-Software sowie PSpice-Modelle.

Infineon Technologies präsentiert die neuen Leistungshalbleiter auf der PCIM Europe 2004 (25. bis 27. Mai 2004, Nürnberg) in Halle 12 auf Stand 501. Mit seiner CoolSET F3 Familie stärkt Infineon seine Position als führender Anbieter von Leistungshalbleitern für Schaltnetzteil-Applikationen.

Andreas Urschitz | Infineon Technologies AG
Weitere Informationen:
http://www.infineon.com/coolset

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Brain-Computer-Interface: Wenn der Computer uns intuitiv versteht
18.01.2017 | Technische Universität Berlin

nachricht »Lernlabor Cybersicherheit« startet in Weiden i. d. Oberpfalz
12.01.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik