Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Leistungshalbleiter-Familie von Infineon glänzt mit industrieweit niedrigster Standby-Leistungsaufnahme

26.05.2004


Die Leistungsaufnahme im Standby-Betrieb der neuen dritten Generation der CoolSET-Familie von Infineon Technologies ist je nach Anwendung um ein Drittel niedriger als die von Wettbewerbsprodukten. Die auf der Fachmesse PCIM Europe 2004 vorgestellte Produktfamilie CoolSET™ F3 gibt Schaltnetzteil-Herstellern die Möglichkeit, leichtere und kosteneffektivere Produkte zu entwickeln, die zuverlässig und mit hohem Wirkungsgrad arbeiten. Typische Anwendungen sind integrierte Stromversorgungen für DVD-Recorder, LCD-Fernsehgeräte und digitale Videokameras sowie Netzteile für Notebooks und andere tragbare Geräte.




„Nach Schätzungen der US-Regierung entfällt auf Netzteile allein in den USA ein jährlicher Energieverbrauch von 207 Milliarden Kilowattstunden, das sind etwa 6 % des elektrischen Energiebedarfs der USA. Mit effizienteren Designs ließen sich schätzungsweise 15 bis 20 Prozent dieser Energie einsparen“, sagte Arunjai Mittal, Leiter des Geschäftsgebiets Power Management & Supply der Infineon Technologies AG. „Da die CoolSET F3 Familie die industrieweit niedrigste Standby-Leistungsaufnahme bietet, kann sie entscheidend zur Umsetzung dieses Einsparziels beitragen.“



Die CoolSET F3 Produkte von Infineon bieten im Wettbewerbsvergleich die niedrigste Leistungsaufnahme. Sie unterbieten die Spezifikationen des deutschen blauen Umweltengels (www.blauer-engel.de) und des US-amerikanischen “Energy Star“ Programms (www.energystar.gov). Beispielsweise beträgt in einem typischen DVD-Recorder mit 30 W Verlustleistung die Standby-Leistungsaufnahme eines CoolSET F3 Bausteins weniger als 100 mW. Der gemäß Energy Star und der europäischen Energiekommission maximal zulässige Wert für Netzteile von 15 bis 50 W liegt dagegen bei 500 mW. Der beste Baustein anderer Anbieter liegt in einer solchen Applikation nicht unter 150 mW, gemessen auf einem 10 W-Board.

Abgesehen von den Vorteilen bezüglich der Leistungsaufnahme bietet die CoolSET F3 Familie ein neues, einstellbares Austastfenster zur Kompensation abrupter Schwankungen des Laststroms. Dies ist speziell in Geräten wie etwa DVD-Recordern von Bedeutung, deren Leistungsaufnahme sich beim Wechsel zwischen den Betriebsarten Abspielen, schneller Vorlauf und Aufnahme schnell verändern kann.

Technische Details zur CoolSET F3 Familie

Die CoolSET-F3-Produkte enthalten in einem Gehäuse einen Leistungs-MOSFET auf Basis der CoolMOS™-Technologie von Infineon sowie einen festfrequenten PWM- (Pulsweiten-Modulation) Steuer-IC mit zahlreichen Features. Der maximale RDS(on)-Wert von 650 mΩ bei einer Gate-Spannung von 10 V im DIP-8-Gehäuse ist etwa 40 % geringer als der des nächsten Wettbewerbsprodukts.

Eine Vielzahl integrierter Funktionen zeichnet die CoolSET-F3-Produkte aus. Unter anderem sorgt ein Active-Burst-Modus für die niedrige Standby-Leistungsaufnahme und eine rasche Reaktion auf plötzliche Lastschwankungen. Eine Maximalleistungs-Begrenzung hält die Ausgangsleistung, unabhängig von der Versorgungsspannung, konstant. Dieses ist ein wichtiges Feature, da die Universalnetzteile der meisten tragbaren Geräte an beliebige Eingangsspannungen angeschlossen werden können. Die integrierte Anlauf-Stromquelle erlaubt ferner den Verzicht auf einen externen Vorwiderstand und verkürzt die Einschaltzeit.

Verfügbarkeit, Preise und Entwicklungs-Unterstützung

Die Bemusterung der CoolSET-F3-Familie wird im Juni 2004 beginnen. In Stückzahlen von hundert Tausend beträgt der Stückpreis weniger als 1,50 Euro für einen 650 mΩ CoolSET im DIP-8-Gehäuse.

Ein CoolSET F3 Evaluation-Package ist verfügbar. Es umfasst Muster-Bausteine, Applikationsschriften, Datenblatt und Demo-Board samt Beschreibung, Excel-basierte PC-Kalkulations-Software sowie PSpice-Modelle.

Infineon Technologies präsentiert die neuen Leistungshalbleiter auf der PCIM Europe 2004 (25. bis 27. Mai 2004, Nürnberg) in Halle 12 auf Stand 501. Mit seiner CoolSET F3 Familie stärkt Infineon seine Position als führender Anbieter von Leistungshalbleitern für Schaltnetzteil-Applikationen.

Andreas Urschitz | Infineon Technologies AG
Weitere Informationen:
http://www.infineon.com/coolset

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Wireless Solutions: EU-Großprojekt „DEWI“ liefert Innovationen für eine drahtlose Zukunft
27.04.2017 | Kompetenzzentrum - Das virtuelle Fahrzeug Forschungsgesellschaft mbH

nachricht Ergonomie am Arbeitsplatz: Kamera erkennt ungesunde Bewegungen
24.04.2017 | IPH - Institut für Integrierte Produktion Hannover gGmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: TU Chemnitz präsentiert weltweit einzigartige Pilotanlage für nachhaltigen Leichtbau

Wickelprinzip umgekehrt: Orbitalwickeltechnologie soll neue Maßstäbe in der großserientauglichen Fertigung komplexer Strukturbauteile setzen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesexzellenzclusters „Technologiefusion für multifunktionale Leichtbaustrukturen" (MERGE) und des Instituts für...

Im Focus: Smart Wireless Solutions: EU-Großprojekt „DEWI“ liefert Innovationen für eine drahtlose Zukunft

58 europäische Industrie- und Forschungspartner aus 11 Ländern forschten unter der Leitung des VIRTUAL VEHICLE drei Jahre lang, um Europas führende Position im Bereich Embedded Systems und dem Internet of Things zu stärken. Die Ergebnisse von DEWI (Dependable Embedded Wireless Infrastructure) wurden heute in Graz präsentiert. Zu sehen war eine Fülle verschiedenster Anwendungen drahtloser Sensornetzwerke und drahtloser Kommunikation – von einer Forschungsrakete über Demonstratoren zur Gebäude-, Fahrzeug- oder Eisenbahntechnik bis hin zu einem voll vernetzten LKW.

Was vor wenigen Jahren noch nach Science-Fiction geklungen hätte, ist in seinem Ansatz bereits Wirklichkeit und wird in Zukunft selbstverständlicher Teil...

Im Focus: Weltweit einzigartiger Windkanal im Leipziger Wolkenlabor hat Betrieb aufgenommen

Am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) ist am Dienstag eine weltweit einzigartige Anlage in Betrieb genommen worden, mit der die Einflüsse von Turbulenzen auf Wolkenprozesse unter präzise einstellbaren Versuchsbedingungen untersucht werden können. Der neue Windkanal ist Teil des Leipziger Wolkenlabors, in dem seit 2006 verschiedenste Wolkenprozesse simuliert werden. Unter Laborbedingungen wurden z.B. das Entstehen und Gefrieren von Wolken nachgestellt. Wie stark Luftverwirbelungen diese Prozesse beeinflussen, konnte bisher noch nicht untersucht werden. Deshalb entstand in den letzten Jahren eine ergänzende Anlage für rund eine Million Euro.

Die von dieser Anlage zu erwarteten neuen Erkenntnisse sind wichtig für das Verständnis von Wetter und Klima, wie etwa die Bildung von Niederschlag und die...

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Internationaler Tag der Immunologie - 29. April 2017

28.04.2017 | Veranstaltungen

Kampf gegen multiresistente Tuberkulose – InfectoGnostics trifft MYCO-NET²-Partner in Peru

28.04.2017 | Veranstaltungen

123. Internistenkongress: Traumata, Sprachbarrieren, Infektionen und Bürokratie – Herausforderungen

27.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Über zwei Millionen für bessere Bordnetze

28.04.2017 | Förderungen Preise

Symbiose-Bakterien: Vom blinden Passagier zum Leibwächter des Wollkäfers

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wie Pflanzen ihre Zucker leitenden Gewebe bilden

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie