Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Innovative Breitband-Zugangs-Lösung für MTU-Anwendungen - Hochgeschwindigkeits-Internet wird möglich

24.11.2003


ViaSat Inc., ZyXEL und Infineon Technologies kündigten eine neue Breitband-Zugangs-Terminal-Lösung für den Multi-Tenant-Unit (MTU)-Markt an, die die Technologien der drei Firmen kombiniert. Das neue System mit der Bezeichnung “Constellation“ ermöglicht MTUs Internet-Zugang und Zugriff auf Breitband-Applikationen über eine Satelliten-Verbindung. Die Daten werden im Gebäude von einem VDSL-Switch über konventionelle Kupferleitungen zu den einzelnen Einheiten übermittelt. Dies erlaubt Telekommunikationsdienstleistern Multi-Tenant-Unit-Kunden im Empfangsbereich von Satelliten preiswerten Breitband-Zugriff über die bestehende Infrastruktur im Gebäude anzubieten.



Der 10BaseS (Ethernet over VDSL)-Chipsatz von Infineon ist in den Ethernet-Switch VDSL VES-1012 von ZyXEL integriert, der Breitband-Dienste über bestehende Kupfer-Telefonleitungen in MTU-Gebäuden zur Verfügung stellt. Die Funktionalitäten der Breitband-Satelliten-Terminals LinkStar von ViaSat mit schnellen Rückkanälen und Bandwith-on-Demand (BoD) ermöglichen eine effiziente und preiswerte bidirektionale Breitband-Verbindung zu dem ZyXEL-Switch und damit zu den Bewohnern des jeweiligen Gebäudes.



„Der Breitband-Zugriff für den MTU-Markt war bisher hauptsächlich aufgrund der hohen CPE-Kosten und dem Fehlen von anderen Zugriffs-Alternativen nicht voll ausgebaut. Mit diesem neuen, innovativen Produkt werden die CPE-Nutzungskosten deutlich unter die Kosten von herkömmlichen drahtgebundenen Breitband-Zugangs-Lösungen gesenkt“, sagte Bruce Fakhari, Vice President für Business Development bei ViaSat. „Die Kombination der Technologien und Produkte von ZyXEL, Infineon und ViaSat ermöglicht es Service-Providern eine Vielzahl von Breitband-Diensten für Kunden in Wohnhäusern, Einkaufszentren, Hotels oder Bürokomplexen über herkömmliche Kupfer-Telefonleitungen anzubieten, zu günstigen Installations- und Betriebskosten.“

Der MTU-Kommunikationsmarkt ist auf die Anforderungen der Bewohner oder arbeitenden Nutzer an breitbandige Verbindungen ausgerichtet. Bisher wurde dieser Markt hauptsächlich von den traditionellen drahtgebundenen Zugangs-Lösungen in Stadtzentren bedient. Mit “Constellation“ wird das Angebot auf jene Gebiete ausgeweitet, in denen terrestrische Netzwerke entweder nicht verfügbar oder zu teuer sind. Typische Applikationen sind Internet-Zugriff, Multimedia-Streaming oder der erweiterte Zugriff auf Firmennetzwerke.

„Unsere strategische Zusammenarbeit mit ViaSat und Infineon macht VDSL-Dienste dort verfügbar, wo es bisher nicht möglich war“, sagte Yu-Long Chen, Vice Chairman von ZyXEL. „Als ein weltweit führender Anbieter von VDSL-Technologien und MTU-Lösungen ist ZyXEL davon überzeugt, dass diese Zusammenarbeit die Bereitstellung weltweit führender Breitband-Dienste ermöglicht. Anwender in den städtischen Bereichen erhalten eine preiswerte Alternative für herkömmliche Breitband-Systeme, während Internet-Nutzer im Umland Zugriff auf moderne VDSL-Dienste über Satellit erhalten.“

„Wir freuen uns über die schnellen Resultate der Zusammenarbeit zwischen ViaSat und ZyXEL auf Basis der VDSL-Technologie von Infineon“, sagte Mark Tyndall, Vice President Business Development der Wireline Communications Business Group von Infineon Technologies. „Als Marktführer bei VDSL streben wir auch die führende Position bei Lifestyle-Lösungen an, indem wir helfen Breitband-Dienste für neue Märkte bereitzustellen.”

Über ViaSat

ViaSat fertigt leistungsfähige Systeme für die digitale Satellitenkommunikation und drahtlose Signalverarbeitungssysteme für den kommerziellen und den militärischen Markt. Die Firma produziert eine komplette Produktlinie von VSAT-Systemen für den Netzwerk-Zugriff und die -Infrastruktur, mit zunehmenden Marktanteilen in Ka-Band-Satelliten-Systemen von Anwender-Terminals bis hin zu großen Gateways.

Zu den weiteren Produkten gehören Satelliten-Antennensysteme, militärische Funkeinrichtungen, Produkte für die Netzwerk-Sicherheit und HF-Kommunikations-Simulatoren. Neben dem Firmensitz in Carlsbad, Kalifornien hat ViaSat weitere Niederlassungen in Clarksburg, Maryland und Norcross, Georgia. Weitere Büros werden in Boston, (Massachusetts), Australien, China, Italien und Indien unterhalten. Über die 100-prozentige Tochtergesellschaft US Monolithics werden Monolithic Microwave Integrated Circuits (MMICs) sowie Module für die Breitband-Kommunikation entwickelt und gefertigt. USM hat seinen Sitz in Chandler, Arizona.

Über ZyXEL

ZyXEL Communications Corporation ist einer der weltweit führenden Anbieter von Breitband-Zugriffs-Lösungen. Die Firma hat ihren Sitz in Taiwan, mit Niederlassungen in den USA, Europa und Asien. Über Distributoren in mehr als 70 Ländern vermarktet ZyXEL seine Produkte in mehr als 150 Ländern auf fünf Kontinenten. Das breite Portfolio der ZyXEL-Produkte umfasst IP(Internet Protocol)-basierte Netzwerk-Lösungen einschließlich IP-Zugriff, CPE, Internet-Sicherheit und Wireless-LAN für leistungsfähige Netzwerkdienste für private, SOHO-Anwendungen und Service Provider. ZyXEL ist weltweit einer der wenigen Anbieter, der WAN-, LAN-, DSL-, Firewall-, Wireless-LAN- und Routing-Technlogien in sein Produktangebot integrieren kann.

Über Infineon

Infineon Technologies AG, München, bietet Halbleiter- und Systemlösungen für die Automobil- und Industrieelektronik, für Anwendungen in der drahtgebundenen Kommunikation, sichere mobile Lösungen sowie Speicherbauelemente. Infineon ist weltweit tätig und steuert seine Aktivitäten in den USA aus San Jose, Kalifornien, im asiatisch-pazifischen Raum aus Singapur und in Japan aus Tokio. Mit weltweit rund 32.300 Mitarbeitern erzielte Infineon im Geschäftsjahr 2003 (Ende September) einen Umsatz von 6,15 Milliarden Euro. Das DAX-Unternehmen ist in Frankfurt und New York (NYSE) unter dem Symbol „IFX“ notiert.

| Infineon
Weitere Informationen:
http://www.zyxel.com
http://www.infineon.com

Weitere Berichte zu: Breitband-Dienst Breitband-Zugangs-Lösung Business Vision VDSL ViaSat Vice ZyXEL

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Der Form eine Funktion verleihen
23.06.2017 | Institute of Science and Technology Austria

nachricht Zukunftstechnologie 3D-Druck: Raubkopien mit sicherem Lizenzmanagement verhindern
23.06.2017 | Universität Ulm

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Can we see monkeys from space? Emerging technologies to map biodiversity

An international team of scientists has proposed a new multi-disciplinary approach in which an array of new technologies will allow us to map biodiversity and the risks that wildlife is facing at the scale of whole landscapes. The findings are published in Nature Ecology and Evolution. This international research is led by the Kunming Institute of Zoology from China, University of East Anglia, University of Leicester and the Leibniz Institute for Zoo and Wildlife Research.

Using a combination of satellite and ground data, the team proposes that it is now possible to map biodiversity with an accuracy that has not been previously...

Im Focus: Klima-Satellit: Mit robuster Lasertechnik Methan auf der Spur

Hitzewellen in der Arktis, längere Vegetationsperioden in Europa, schwere Überschwemmungen in Westafrika – mit Hilfe des deutsch-französischen Satelliten MERLIN wollen Wissenschaftler ab 2021 die Emissionen des Treibhausgases Methan auf der Erde erforschen. Möglich macht das ein neues robustes Lasersystem des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnologie ILT in Aachen, das eine bisher unerreichte Messgenauigkeit erzielt.

Methan entsteht unter anderem bei Fäulnisprozessen. Es ist 25-mal wirksamer als das klimaschädliche Kohlendioxid, kommt in der Erdatmosphäre aber lange nicht...

Im Focus: Climate satellite: Tracking methane with robust laser technology

Heatwaves in the Arctic, longer periods of vegetation in Europe, severe floods in West Africa – starting in 2021, scientists want to explore the emissions of the greenhouse gas methane with the German-French satellite MERLIN. This is made possible by a new robust laser system of the Fraunhofer Institute for Laser Technology ILT in Aachen, which achieves unprecedented measurement accuracy.

Methane is primarily the result of the decomposition of organic matter. The gas has a 25 times greater warming potential than carbon dioxide, but is not as...

Im Focus: How protons move through a fuel cell

Hydrogen is regarded as the energy source of the future: It is produced with solar power and can be used to generate heat and electricity in fuel cells. Empa researchers have now succeeded in decoding the movement of hydrogen ions in crystals – a key step towards more efficient energy conversion in the hydrogen industry of tomorrow.

As charge carriers, electrons and ions play the leading role in electrochemical energy storage devices and converters such as batteries and fuel cells. Proton...

Im Focus: Die Schweiz in Pole-Position in der neuen ESA-Mission

Die Europäische Weltraumagentur ESA gab heute grünes Licht für die industrielle Produktion von PLATO, der grössten europäischen wissenschaftlichen Mission zu Exoplaneten. Partner dieser Mission sind die Universitäten Bern und Genf.

Die Europäische Weltraumagentur ESA lanciert heute PLATO (PLAnetary Transits and Oscillation of stars), die grösste europäische wissenschaftliche Mission zur...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von Batterieforschung bis Optoelektronik

23.06.2017 | Veranstaltungen

10. HDT-Tagung: Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

22.06.2017 | Veranstaltungen

„Fit für die Industrie 4.0“ – Tagung von Hochschule Darmstadt und Schader-Stiftung am 27. Juni

22.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Radioaktive Elemente in Cassiopeia A liefern Hinweise auf Neutrinos als Ursache der Supernova-Explosion

23.06.2017 | Physik Astronomie

Dünenökosysteme modellieren

23.06.2017 | Ökologie Umwelt- Naturschutz

Makro-Mikrowelle macht Leichtbau für Luft- und Raumfahrt effizienter

23.06.2017 | Materialwissenschaften