Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Innovative Breitband-Zugangs-Lösung für MTU-Anwendungen - Hochgeschwindigkeits-Internet wird möglich

24.11.2003


ViaSat Inc., ZyXEL und Infineon Technologies kündigten eine neue Breitband-Zugangs-Terminal-Lösung für den Multi-Tenant-Unit (MTU)-Markt an, die die Technologien der drei Firmen kombiniert. Das neue System mit der Bezeichnung “Constellation“ ermöglicht MTUs Internet-Zugang und Zugriff auf Breitband-Applikationen über eine Satelliten-Verbindung. Die Daten werden im Gebäude von einem VDSL-Switch über konventionelle Kupferleitungen zu den einzelnen Einheiten übermittelt. Dies erlaubt Telekommunikationsdienstleistern Multi-Tenant-Unit-Kunden im Empfangsbereich von Satelliten preiswerten Breitband-Zugriff über die bestehende Infrastruktur im Gebäude anzubieten.



Der 10BaseS (Ethernet over VDSL)-Chipsatz von Infineon ist in den Ethernet-Switch VDSL VES-1012 von ZyXEL integriert, der Breitband-Dienste über bestehende Kupfer-Telefonleitungen in MTU-Gebäuden zur Verfügung stellt. Die Funktionalitäten der Breitband-Satelliten-Terminals LinkStar von ViaSat mit schnellen Rückkanälen und Bandwith-on-Demand (BoD) ermöglichen eine effiziente und preiswerte bidirektionale Breitband-Verbindung zu dem ZyXEL-Switch und damit zu den Bewohnern des jeweiligen Gebäudes.



„Der Breitband-Zugriff für den MTU-Markt war bisher hauptsächlich aufgrund der hohen CPE-Kosten und dem Fehlen von anderen Zugriffs-Alternativen nicht voll ausgebaut. Mit diesem neuen, innovativen Produkt werden die CPE-Nutzungskosten deutlich unter die Kosten von herkömmlichen drahtgebundenen Breitband-Zugangs-Lösungen gesenkt“, sagte Bruce Fakhari, Vice President für Business Development bei ViaSat. „Die Kombination der Technologien und Produkte von ZyXEL, Infineon und ViaSat ermöglicht es Service-Providern eine Vielzahl von Breitband-Diensten für Kunden in Wohnhäusern, Einkaufszentren, Hotels oder Bürokomplexen über herkömmliche Kupfer-Telefonleitungen anzubieten, zu günstigen Installations- und Betriebskosten.“

Der MTU-Kommunikationsmarkt ist auf die Anforderungen der Bewohner oder arbeitenden Nutzer an breitbandige Verbindungen ausgerichtet. Bisher wurde dieser Markt hauptsächlich von den traditionellen drahtgebundenen Zugangs-Lösungen in Stadtzentren bedient. Mit “Constellation“ wird das Angebot auf jene Gebiete ausgeweitet, in denen terrestrische Netzwerke entweder nicht verfügbar oder zu teuer sind. Typische Applikationen sind Internet-Zugriff, Multimedia-Streaming oder der erweiterte Zugriff auf Firmennetzwerke.

„Unsere strategische Zusammenarbeit mit ViaSat und Infineon macht VDSL-Dienste dort verfügbar, wo es bisher nicht möglich war“, sagte Yu-Long Chen, Vice Chairman von ZyXEL. „Als ein weltweit führender Anbieter von VDSL-Technologien und MTU-Lösungen ist ZyXEL davon überzeugt, dass diese Zusammenarbeit die Bereitstellung weltweit führender Breitband-Dienste ermöglicht. Anwender in den städtischen Bereichen erhalten eine preiswerte Alternative für herkömmliche Breitband-Systeme, während Internet-Nutzer im Umland Zugriff auf moderne VDSL-Dienste über Satellit erhalten.“

„Wir freuen uns über die schnellen Resultate der Zusammenarbeit zwischen ViaSat und ZyXEL auf Basis der VDSL-Technologie von Infineon“, sagte Mark Tyndall, Vice President Business Development der Wireline Communications Business Group von Infineon Technologies. „Als Marktführer bei VDSL streben wir auch die führende Position bei Lifestyle-Lösungen an, indem wir helfen Breitband-Dienste für neue Märkte bereitzustellen.”

Über ViaSat

ViaSat fertigt leistungsfähige Systeme für die digitale Satellitenkommunikation und drahtlose Signalverarbeitungssysteme für den kommerziellen und den militärischen Markt. Die Firma produziert eine komplette Produktlinie von VSAT-Systemen für den Netzwerk-Zugriff und die -Infrastruktur, mit zunehmenden Marktanteilen in Ka-Band-Satelliten-Systemen von Anwender-Terminals bis hin zu großen Gateways.

Zu den weiteren Produkten gehören Satelliten-Antennensysteme, militärische Funkeinrichtungen, Produkte für die Netzwerk-Sicherheit und HF-Kommunikations-Simulatoren. Neben dem Firmensitz in Carlsbad, Kalifornien hat ViaSat weitere Niederlassungen in Clarksburg, Maryland und Norcross, Georgia. Weitere Büros werden in Boston, (Massachusetts), Australien, China, Italien und Indien unterhalten. Über die 100-prozentige Tochtergesellschaft US Monolithics werden Monolithic Microwave Integrated Circuits (MMICs) sowie Module für die Breitband-Kommunikation entwickelt und gefertigt. USM hat seinen Sitz in Chandler, Arizona.

Über ZyXEL

ZyXEL Communications Corporation ist einer der weltweit führenden Anbieter von Breitband-Zugriffs-Lösungen. Die Firma hat ihren Sitz in Taiwan, mit Niederlassungen in den USA, Europa und Asien. Über Distributoren in mehr als 70 Ländern vermarktet ZyXEL seine Produkte in mehr als 150 Ländern auf fünf Kontinenten. Das breite Portfolio der ZyXEL-Produkte umfasst IP(Internet Protocol)-basierte Netzwerk-Lösungen einschließlich IP-Zugriff, CPE, Internet-Sicherheit und Wireless-LAN für leistungsfähige Netzwerkdienste für private, SOHO-Anwendungen und Service Provider. ZyXEL ist weltweit einer der wenigen Anbieter, der WAN-, LAN-, DSL-, Firewall-, Wireless-LAN- und Routing-Technlogien in sein Produktangebot integrieren kann.

Über Infineon

Infineon Technologies AG, München, bietet Halbleiter- und Systemlösungen für die Automobil- und Industrieelektronik, für Anwendungen in der drahtgebundenen Kommunikation, sichere mobile Lösungen sowie Speicherbauelemente. Infineon ist weltweit tätig und steuert seine Aktivitäten in den USA aus San Jose, Kalifornien, im asiatisch-pazifischen Raum aus Singapur und in Japan aus Tokio. Mit weltweit rund 32.300 Mitarbeitern erzielte Infineon im Geschäftsjahr 2003 (Ende September) einen Umsatz von 6,15 Milliarden Euro. Das DAX-Unternehmen ist in Frankfurt und New York (NYSE) unter dem Symbol „IFX“ notiert.

| Infineon
Weitere Informationen:
http://www.zyxel.com
http://www.infineon.com

Weitere Berichte zu: Breitband-Dienst Breitband-Zugangs-Lösung Business Vision VDSL ViaSat Vice ZyXEL

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Ergonomie am Arbeitsplatz: Kamera erkennt ungesunde Bewegungen
24.04.2017 | IPH - Institut für Integrierte Produktion Hannover gGmbH

nachricht TU Ilmenau entwickelt Chiptechnologie von morgen
20.04.2017 | Technische Universität Ilmenau

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Weltweit einzigartiger Windkanal im Leipziger Wolkenlabor hat Betrieb aufgenommen

Am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) ist am Dienstag eine weltweit einzigartige Anlage in Betrieb genommen worden, mit der die Einflüsse von Turbulenzen auf Wolkenprozesse unter präzise einstellbaren Versuchsbedingungen untersucht werden können. Der neue Windkanal ist Teil des Leipziger Wolkenlabors, in dem seit 2006 verschiedenste Wolkenprozesse simuliert werden. Unter Laborbedingungen wurden z.B. das Entstehen und Gefrieren von Wolken nachgestellt. Wie stark Luftverwirbelungen diese Prozesse beeinflussen, konnte bisher noch nicht untersucht werden. Deshalb entstand in den letzten Jahren eine ergänzende Anlage für rund eine Million Euro.

Die von dieser Anlage zu erwarteten neuen Erkenntnisse sind wichtig für das Verständnis von Wetter und Klima, wie etwa die Bildung von Niederschlag und die...

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Im Focus: Leichtbau serientauglich machen

Immer mehr Autobauer setzen auf Karosserieteile aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK). Dennoch müssen Fertigungs- und Reparaturkosten weiter gesenkt werden, um CFK kostengünstig nutzbar zu machen. Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) hat daher zusammen mit der Volkswagen AG und fünf weiteren Partnern im Projekt HolQueSt 3D Laserprozesse zum automatisierten Besäumen, Bohren und Reparieren von dreidimensionalen Bauteilen entwickelt.

Automatisiert ablaufende Bearbeitungsprozesse sind die Grundlage, um CFK-Bauteile endgültig in die Serienproduktion zu bringen. Ausgerichtet an einem...

Im Focus: Making lightweight construction suitable for series production

More and more automobile companies are focusing on body parts made of carbon fiber reinforced plastics (CFRP). However, manufacturing and repair costs must be further reduced in order to make CFRP more economical in use. Together with the Volkswagen AG and five other partners in the project HolQueSt 3D, the Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) has developed laser processes for the automatic trimming, drilling and repair of three-dimensional components.

Automated manufacturing processes are the basis for ultimately establishing the series production of CFRP components. In the project HolQueSt 3D, the LZH has...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

123. Internistenkongress: Traumata, Sprachbarrieren, Infektionen und Bürokratie – Herausforderungen

27.04.2017 | Veranstaltungen

Jenaer Akustik-Tag: Belastende Geräusche minimieren - für den Schutz des Gehörs

27.04.2017 | Veranstaltungen

Ballungsräume Europas

26.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

123. Internistenkongress: Traumata, Sprachbarrieren, Infektionen und Bürokratie – Herausforderungen

27.04.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Jenaer Akustik-Tag: Belastende Geräusche minimieren - für den Schutz des Gehörs

27.04.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Auf dem Gipfel der Evolution – Flechten bei der Artbildung zugeschaut

27.04.2017 | Biowissenschaften Chemie