Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Software für die Human Capital Bewirtschaftung

17.11.2003


Human Capital: der immaterielle Unternehmenswert



In schwierigen Zeiten wird das immatrielle Vermögen des Unternehmens, wie das Human Capital oft vernachlässigt. Dabei ist gerade in solchen Zeiten dessen gut organisierte Bewirtschaftung besonders wichtig. Die Personalplanung ermöglicht, die richtigen Ressourcen zum richtigen Zeitpunkt zur Verfügung zu haben.



Der Begriff "Human Capital" lässt sich nicht genau abgrenzen. Im Endeffekt sind es alles Beiträge zur direkten oder indirekten Zielerreichung. Neben den Softfacts wie Fähigkeiten, Ausprägungen, Stärken und Schwächen sind auch die Hardfacts wie Werdegang, berufliche Erfahrung, Teile des Human Capitals. Bei deren Einschätzung und Beurteilung spielt die persönliche Wahrnehmung eine entscheidende Rolle. Je differenzierter die Vorgaben sind, umso vergleichbarer sind letztlich die Informationen.

Heute gibt es zur Prozessunterstützung der Human Capital Bewirtschaftung gute Software. Das lösungsorientierte, unabhängige IT-Unternehmen Soreco in Schwerzenbach stellt eine leistungsfähige, benutzerfreundliche und flexible Lösung zur Verfügung, die sich mühelos an die betriebsspezifischen Gegebenheiten anpasst.

In mittleren und grossen Unternehmen übernimmt Xpert.Human Resources und das Zusatzmodul Xpert.Human Capital alles rund ums Personal. Mitarbeiterprofile können erfasst, verwaltet sowie effizient und flexibel ausgewertet werden. Die offene Architektur basiert auf folgenden Eckpunkten:

Kriterienkatalog: Freie Definition von unternehmensspezifischen Eigenschaften und Kompetenzen wie: Persönlichkeits-, Führungs-, Sozial-, Fach- und unternehmerische Kompetenzen.

Profilverwaltung: Freie Definition und Hinterlegung von Kriterien wie: Stärken/Schwächen, Anforderungs-/Eignungsprofile, individuelle Entwicklungs- und Massnahmenpläne, vereinbarte Ziele usw.

Mitarbeiterverwaltung: Eigene Datenbank für Mitarbeiterstammdaten. Integration mit Xpert.HRM für Datenimport, Verwaltung des Potentials, externer und interner Werdegang, selektive Führung von internen und externen Ressourcen in der Datenbank.

Universelle Suchfunktion: Frei definierbare Variablen, Verknüpfung von Variablen, Eingrenzungsmethoden und Filtern, Speichermöglichkeit von Suchwegen und Profilen.

Universelles Berichtswesen: Tabellarische oder grafische Darstellungen, inkl. Radargrafiken usw.

Wichtig ist, dass im Unternehmen ein Bewusstsein entsteht, das bestehende Ressourcen besser und kostengünstiger sind als neue. Der Marktwert eines Unternehmens besteht nicht nur aus dem Buchwert sondern auch aus dem intellektuellen Kapital der Mitarbeitenden. Eine Software allein kann die effiziente und konsequente Bewirtschaften des Human Capitals nicht lösen. Sie unterstützt - richtig angewendet - dank ihrer Systematik die Kontinuität und Qualität des ganzen Prozesses.

Barbara Rabbiosi | SORECO
Weitere Informationen:
http://www.soreco.ch

Weitere Berichte zu: Bewirtschaftung Capital Human Ressource Xpert

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht „Verstecktes Internet“: Smarte Technologien stellen Privatheitsschutz vor neue Herausforderungen
27.07.2015 | Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (ISI)

nachricht Verräterisches Wischen - Neue Verfahren zur IT-Sicherheit bei Smartphones und Tablets
23.07.2015 | Fachhochschule St. Pölten

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Leistungsschau für Werkzeugbau und Additive Technologien: Fraunhofer IPT auf der Formnext

Neue Technologien zur Herstellung von Werkzeugen und Formen verändern technologische und organisatorische Prozessketten in den Unternehmen der Branche. Das Fraunhofer IPT hat in den vergangenen Jahren hierzu zahlreiche Projekte gemeinsam mit Unternehmen des Werkzeug- und Formenbaus durchgeführt. Die neuesten Projektergebnisse werden auf der diesjährigen Formnext vom 17. bis 20. November 2015 in Frankfurt gezeigt.

Das Fraunhofer IPT zeigt anhand zahlreicher Exponate auf dem Fraunhofer-Gemeinschaftsstand in Halle 3 die für die Branche des Werkzeug- und Formenbaus...

Im Focus: Superfast fluorescence sets new speed record

Plasmonic device has speed and efficiency to serve optical computers

Researchers have developed an ultrafast light-emitting device that can flip on and off 90 billion times a second and could form the basis of optical computing.

Im Focus: Magnetischer Temperaturmesser entdeckt

Kieler Forschende entwickeln neuartige Methode der Wärmebildgebung

Wer sein Haus energetisch sanieren möchte, nutzt oft die bekannten, gelb bis blau leuchtenden Wärmebilder. Mittels Infrarotmessung sollen dabei Schwachstellen...

Im Focus: Unlocking the rice immune system

Joint BioEnergy Institute study identifies bacterial protein that is key to protecting rice against bacterial blight

A bacterial signal that when recognized by rice plants enables the plants to resist a devastating blight disease has been identified by a multi-national team...

Im Focus: Innovative Methode macht neu hergestellte Proteine in lebenden Fliegen sichtbar

Details zu einer neuen Forschungsmethode haben Wissenschaftler um Prof. Dr. Daniela Dieterich vom Institut für Pharmakologie und Toxikologie der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU) und Dr. Ulrich Thomas vom Leibniz-Institut für Neurobiologie (LIN) kürzlich im Fachmagazin Nature Communications veröffentlicht.

Damit Gewebe und Organe funktionieren und vielzellige Organismen lebensfähig sind, ist das Zusammenspiel verschiedener Zelltypen entscheidend: Nervenzellen,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

24. - 26. September 2015: Konferenzen "Corporate Governance in Schwellenländern“ an der HHL

27.07.2015 | Veranstaltungen

Schwingungen in Antriebssystemen reduzieren

24.07.2015 | Veranstaltungen

VDI-Expertenforum: Betriebssicherheitsmanagement - Richtlinie VDI 4055

24.07.2015 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Wer zu viel misst, misst Mist!

27.07.2015 | Seminare Workshops

Siemens erhält drei Aufträge für Onshore-Windturbinen in Schottland und Irland

27.07.2015 | Unternehmensmeldung

Siemens erweitert Acvatix-Sortiment um Stellantriebe für Kurzhubventile

27.07.2015 | Unternehmensmeldung