Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Software für die Human Capital Bewirtschaftung

17.11.2003


Human Capital: der immaterielle Unternehmenswert



In schwierigen Zeiten wird das immatrielle Vermögen des Unternehmens, wie das Human Capital oft vernachlässigt. Dabei ist gerade in solchen Zeiten dessen gut organisierte Bewirtschaftung besonders wichtig. Die Personalplanung ermöglicht, die richtigen Ressourcen zum richtigen Zeitpunkt zur Verfügung zu haben.



Der Begriff "Human Capital" lässt sich nicht genau abgrenzen. Im Endeffekt sind es alles Beiträge zur direkten oder indirekten Zielerreichung. Neben den Softfacts wie Fähigkeiten, Ausprägungen, Stärken und Schwächen sind auch die Hardfacts wie Werdegang, berufliche Erfahrung, Teile des Human Capitals. Bei deren Einschätzung und Beurteilung spielt die persönliche Wahrnehmung eine entscheidende Rolle. Je differenzierter die Vorgaben sind, umso vergleichbarer sind letztlich die Informationen.

Heute gibt es zur Prozessunterstützung der Human Capital Bewirtschaftung gute Software. Das lösungsorientierte, unabhängige IT-Unternehmen Soreco in Schwerzenbach stellt eine leistungsfähige, benutzerfreundliche und flexible Lösung zur Verfügung, die sich mühelos an die betriebsspezifischen Gegebenheiten anpasst.

In mittleren und grossen Unternehmen übernimmt Xpert.Human Resources und das Zusatzmodul Xpert.Human Capital alles rund ums Personal. Mitarbeiterprofile können erfasst, verwaltet sowie effizient und flexibel ausgewertet werden. Die offene Architektur basiert auf folgenden Eckpunkten:

Kriterienkatalog: Freie Definition von unternehmensspezifischen Eigenschaften und Kompetenzen wie: Persönlichkeits-, Führungs-, Sozial-, Fach- und unternehmerische Kompetenzen.

Profilverwaltung: Freie Definition und Hinterlegung von Kriterien wie: Stärken/Schwächen, Anforderungs-/Eignungsprofile, individuelle Entwicklungs- und Massnahmenpläne, vereinbarte Ziele usw.

Mitarbeiterverwaltung: Eigene Datenbank für Mitarbeiterstammdaten. Integration mit Xpert.HRM für Datenimport, Verwaltung des Potentials, externer und interner Werdegang, selektive Führung von internen und externen Ressourcen in der Datenbank.

Universelle Suchfunktion: Frei definierbare Variablen, Verknüpfung von Variablen, Eingrenzungsmethoden und Filtern, Speichermöglichkeit von Suchwegen und Profilen.

Universelles Berichtswesen: Tabellarische oder grafische Darstellungen, inkl. Radargrafiken usw.

Wichtig ist, dass im Unternehmen ein Bewusstsein entsteht, das bestehende Ressourcen besser und kostengünstiger sind als neue. Der Marktwert eines Unternehmens besteht nicht nur aus dem Buchwert sondern auch aus dem intellektuellen Kapital der Mitarbeitenden. Eine Software allein kann die effiziente und konsequente Bewirtschaften des Human Capitals nicht lösen. Sie unterstützt - richtig angewendet - dank ihrer Systematik die Kontinuität und Qualität des ganzen Prozesses.

Barbara Rabbiosi | SORECO
Weitere Informationen:
http://www.soreco.ch

Weitere Berichte zu: Bewirtschaftung Capital Human Ressource Xpert

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Echtzeit-Daten für die intelligente Elektromobilität
26.08.2015 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Neue App hilft beim Benzinsparen
26.08.2015 | Universität Augsburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Auffädelung von Nanodiamanten

Kohlenstoffkäfige polymerisieren in Kohlenstoffnanoröhren zu einer linearen nanodiamantenartigen Kette

Im Innenraum von Kohlenstoffnanoröhren gezielt ein lineares Polymer aus nanodiamantenartigen Bausteinen zu gewinnen – das gelang Forschern aus Japan,...

Im Focus: Gassensoren warnen vor Schwelbränden

Rauchmelder sind allgegenwärtig. Dennoch geht die Zahl der Brandopfer jährlich in die Tausende. Brandgasmelder, die auf Kohlenstoffmonoxid und Stickoxide reagieren, entdecken Brände im Frühstadium. Durch ein neues Messprinzip von Fraunhofer-Forschern werden die teuren Sensoren nun kostengünstig und damit bereit für den Massenmarkt.

Die Sterne funkeln am Himmel, die Bewohner des Hauses schlummern in ihren Betten. Soweit nichts Besonderes, doch in dieser Nacht steht ihr Leben auf dem Spiel:...

Im Focus: How wind sculpted Earth's largest dust deposit

China's Loess Plateau was formed by wind alternately depositing dust or removing dust over the last 2.6 million years, according to a new report from University of Arizona geoscientists. The study is the first to explain how the steep-fronted plateau formed.

China's Loess Plateau was formed by wind alternately depositing dust or removing dust over the last 2.6 million years, according to a new report from...

Im Focus: Universum: Simulationen am Supercomputer

Davon träumt die Wissenschaft: An einem Computer zu simulieren, wie sich das Universum bis heute entwickelt hat. Forscher aus Würzburg und Heidelberg wollen dem Traum jetzt näher kommen: Sie haben Rechenzeit im Wert von knapp fünf Millionen Euro auf einem Supercomputer bewilligt bekommen.

Der Würzburger Mathematiker Professor Christian Klingenberg und der Heidelberger Astrophysiker Professor Volker Springel haben sich Großes vorgenommen: Sie...

Im Focus: An engineered surface unsticks sticky water droplets

The leaves of the lotus flower, and other natural surfaces that repel water and dirt, have been the model for many types of engineered liquid-repelling surfaces. As slippery as these surfaces are, however, tiny water droplets still stick to them. Now, Penn State researchers have developed nano/micro-textured, highly slippery surfaces able to outperform these naturally inspired coatings, particularly when the water is a vapor or tiny droplets.

Enhancing the mobility of liquid droplets on rough surfaces could improve condensation heat transfer for power-plant heat exchangers, create more efficient...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Internationale Baustofftagung in Weimar

02.09.2015 | Veranstaltungen

Technologietag „Laser-Plasma-Hybridtechnologie“

01.09.2015 | Veranstaltungen

Kongress - Das Lebensende planen

01.09.2015 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der kosmische Materiekreislauf

02.09.2015 | Physik Astronomie

Kassamarkt-Umsatz der Deutsche Börse AG erreicht im August 142,3 Milliarden Euro

02.09.2015 | Wirtschaft Finanzen

Handelsumsätze August 2015

02.09.2015 | Wirtschaft Finanzen