Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Hybride adaptive Regelung

04.11.2003


Eine neu entwickelte adaptive Regelung könnte nach entsprechender Weiterentwicklung in eine Vielzahl von Datenverarbeitungs-Anwendungen kommerziell eingesetzt werden.



Die Dimensionierung von Regelungssystemen basiert auf mathematischen Zusammenhängen, die zur Erfassung und Simulation der Leistungsanforderungen einen Systems dienen. In diesem Zusammenhang wurden bislang linear-quadratische Regelungen (LQ-Regelungen) und linear-quadratische Gaußsche Regelungen (LQG-Regelungen) entwickelt und verbreitet eingesetzt. Sie basieren auf einem System von Differenz- oder Differentialgleichungen, deren geeignete Formulierung zur Optimierung der gewünschten Eigenschaften führt. In der Praxis repräsentiert eine mathematische Funktion die Differenz zwischen den tatsächlichen (d.h. gemessenen) Werten und den gewünschten Werten des geregelten Systems, und diese Differenz gilt es zu minimieren. Gegenwärtig werden in fortschrittlichen Regelungssystemen verschiedene andere Techniken wie z.B. das Prinzip der adaptiven Regelung zum Optimieren des Regelungsverhaltens angewandt.



Eine adaptive Regelung ist ein System, das seine Reaktionen an Bedingungen anpasst, die es während des Betriebs vorfindet. In einem solchen System wird das aktuelle Verhalten einer Größe oder eines Prozesses ausgewertet und mit dem gewünschten Verhalten verglichen. In Abhängigkeit vom Ergebnis dieses Vergleichs wird eine Entscheidung hinsichtlich der Änderungen oder Modifikationen getroffen, die zur Optimierung des Regelungssystems notwendig sind.

Das Verhalten eines geregelten Prozesses oder Objekts und damit auch des zugehörigen Modells kann zeitkontinuierlich oder diskret sein.

In diskreten adaptiven Regelungen werden Parameter zeitdiskret simuliert, wobei die verschiedenen Signale zu einzelnen ("diskreten") Zeitpunkten definiert werden. Bei kontinuierlichen adaptiven Systemen dagegen werden die Regelungsparameter kontinuierlich nachgeführt. Ein Hybridsystem ist eine Kombination dieser beiden Systeme: Gelegentliche Anpassungen der Reglerparameter erfolgen zu diskreten Zeitpunkten, und simultan dazu werden in Echtzeit kontinuierliche Signale erzeugt. Auf diese Weise bleibt die kontinuierliche Wirkungsweise des Systems erhalten.

Die innovative adaptive Hybridregelung vom LQ-Typ, die vom Tschechischen Institut für Informationstheorie und Automation (AS CR) entwickelt wurde, kann man als Weiterentwicklung der diskreten adaptiven LQG-Regelungen betrachten. Diese adaptive Hybridregelung ist in der Lage, unerwünschte Daten (Störungen) auszufiltern, die sich nachteilig auf die Messungen der Systemausgangsgröße auswirken. Die Regelung ist zudem einfach aufgebaut und robust. Das Institut strebt eine Kooperation zur Entwicklung einer kommerziellen Version der adaptiven Hybridregelung an. Diese könnte in typischen Anwendungsbereichen für solche Regelungen zum Einsatz kommen, also beispielsweise in der Automobilindustrie, im Flugzeugbau oder sogar in der Luft- und Raumfahrttechnik.

Kontaktangaben

Klara Cerna
Technology Centre AS CR
Rozvojova 135, 165 02, Prague 6
Czech Repuplic
Tel: +420-2-203-90-722, Fax: -698
Email: cerna@tc.cas.cz

Klara Cerna | ctm
Weitere Informationen:
http://www.tc.cas.cz

Weitere Berichte zu: HYBRID Hybridregelung LQG-Regelung Luft- und Raumfahrt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Fingerabdrücke der Quantenverschränkung
15.02.2018 | Universität Wien

nachricht Quantenbits per Licht übertragen
15.02.2018 | Universität Konstanz

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics