Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Anwendungsprogramme für die Netze der nächsten Generation

14.10.2003


Die Telekommunikationsnetze der nächsten Generation werden ihren Benutzern neue, fortschrittliche Dienste und Anwendungen bieten. Angesichts dieser Entwicklung wurde in einem von der EU finanzierten Projekt namens LONG eine Serie neuer Software-Anwendungen entwickelt. Diese Programme, so die Erwartung der Entwickler, sollen mögliche Probleme im Zusammenhang mit der Inbetriebnahme der künftigen Netze schon im Vorfeld lösen.



Zu den integralen Bestandteilen der Netze der nächsten Generation dürfte IPv6 gehören, die neueste Version des Internet-Protokolls. Aus diesem Grund müssen die Anwendungsprogramme sowohl die von den Netzen bereitgestellten modernen Dienste und Protokolle als auch die Einflüsse des zugrundeliegenden Netzes berücksichtigen.



Um den Rahmen der Anwendungsprogramme zu erweitern, die den Nutzen durch die Inbetriebnahme der neuen Netzdienste maximieren, wurde im LONG-Projekt neue Software entwickelt. Diese Anwendungsprogramme wurden in unterschiedlichen Szenarien von Netzen der nächsten Generation getestet und validiert und werden bei der Einführung von IPv6 voraussichtlich eine Schlüsselrolle spielen.

Der Parameter QoS (Quality of Service) bezieht sich auf bestimmte vereinbarte Leistungsmerkmale eines Netzdienstes, beispielsweise den Durchsatz, auftretende Verzögerungen und die Priorität des Dienstes. Unter dem Aspekt der Integration der meisten zentralen QoS-Anforderungen für die Unterstützung des neuen IP-Netzes wurde das Tool Network Performance Meter (NETMETER) entwickelt. Über eine grafische Benutzeroberfläche stellt dieses Tool flexible und modulare Funktionen für die Messung von QoS-Parametern über IPv4- und IPv6-Netze zur Verfügung.

Darüber hinaus wird über das Web unter der Bezeichnung IPv6 WEB TOOLS eine Serie von Netzanwendungen angeboten. Mit diesen Tools können alle IP-Benutzer von einem IPv6-Host innerhalb des Projekt-Netzes auf andere IPv6-Netze zugreifen. Die Toolserie beinhaltet verschiedene Optionen, so z.B. ping, mtr, traceroute, nslookup, mail und LDAP-Abfragen (Lightweight Directory Access Protocol).

Kontaktangaben:

Dr. Jordi Domingo-Pascual
Universitat Politecnica de Catalunya
Jordi Girona 31,08034 Barcelona, Spanien
Tel: +34-93-401-6981, Fax: -7055
Email: jordi.domingo@ac.upc.es

Dr. Jordi Domingo-Pascual | ctm
Weitere Informationen:
http://www.ist-long.com
http://www.ccaba.upc.es

Weitere Berichte zu: Anwendungsprogramme IPv6 IPv6-Netze Inbetriebnahme Netzdienst

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Fingerabdrücke der Quantenverschränkung
15.02.2018 | Universität Wien

nachricht Quantenbits per Licht übertragen
15.02.2018 | Universität Konstanz

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics