Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mehrfach-Encoding, mehrere Formate, mehrere Medienarten

05.08.2003


Beim Stream-Transcoder MGW 5100 handelt es sich um ein Multiplattform-Subsystem zur zuverlässigen, einfachen und flexiblen Umsetzung von Medien-Datenstreams von einem Format in ein anderes (Transcoding) und von einem Servertyp auf einen anderen.



Fortschrittliche Netzwerksysteme, über die integrierte Satellitenrundfunk- und Internet-Dienste angeboten werden, sollten sich dynamisch verhalten und in Echtzeit auf die einzelnen Dienste, die Wünsche der Endteilnehmer und die verfügbaren Netzressourcen abstimmbar sein. Daneben müssen sie in der Lage sein, das verfügbare Spektrum möglichst effizient auszunutzen. Dabei spielen die Hardwarekomponenten eine entscheidende Rolle.



Im MAMBO-Projekt wurde eine Reihe von Hardware-Geräten entwickelt, um das Problem eines optimalen Managements bei der Verbreitung von Audio- und Videodiensten über die verfügbare Bandbreite zu lösen. Ein Stream-Transcoder ist einer der wichtigsten Bestandteile des Systems. Dabei handelt es sich um ein Multiplattform-Subsystem zur Umsetzung von Medien-Datenstreams von einem Format in ein anderes (Transcoding) und von einem Servertyp auf einen anderen.

Für das MAMBO-Projekt wurde der Stream-Transcoder MGW 5100 eingesetzt. Dieser Transcoder ist eine rackmontierbare Netzbetreiber-Lösung, die mehrere Encoding-, Transcoding-, Recasting- und Übertragungskanäle verarbeitet, über einen externen Multiplexer oder eine Netzwerk-Zugangseinheit zu Datenstreams aufbereitet und diese über verschiedene Breitband-Zugangsnetze transportiert. Der MGW 5100 unterstützt in einem einzigen Chassis bis zu 24 Service- und I/O-Karten in beliebiger Kombination. Die Service-Karten bewerkstelligen die DVB-IP-Konversion, das MPEG-Encoding und die MPEG-Übertragung, die Protokollumsetzung und das Transcoding zwischen den einzelnen MPEG-Formaten und Bitraten. Angesichts dieser Flexibilität sind die Service Provider in der Lage, Video-on-Demand-Inhalte und interaktive TV-Lösungen über ihre Vollservice-Netze zu verteilen.

Der MGW 5100 ist durch hohe Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Flexibilität und Dienstqualität gekennzeichnet. Damit stellt er eine ideale Lösung für Anwendungen zur Verteilung von Streamingdaten und Videoprogrammen mit hohen Datenraten in IP- und Kabel-Betriebsumgebungen dar.

Kontakt:

Yael Lapid, Director of Technologies
OPTIBASE
7 Shenkar Street
46725 Herzliya, Israel
Tel: +972-9-9709103
Fax: +972-9-9586099
Email: yaell@optibase.com

Yael Lapid | ctm
Weitere Informationen:
http://www.optibase.com

Weitere Berichte zu: Flexibilität MGW Medienart Stream-Transcoder Transcoding

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Saarbrücker Informatiker machen „Augmented Reality“ fotorealistisch
15.02.2017 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung