Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Nach AirPlus folgt AirPro: Start der Profi Wireless Generation

19.12.2002


Mit 54 Mbit drahtlos ins Netz


D-Link stellt die neue Dual-Band AirPro Produktserie mit 54 Mbit/Sek. vor. Die neuen Wireless Geräte werden im 5-GHz-Bereich, in dem jüngst weitere Frequenzen für den WLAN(Wireless Local Area Networks) Bereich frei gegeben wurden, eingesetzt.

Turbo Wireless Speed


Zu der neuen AirPro Wireless Generation gehören ein Access Point DWL-6000AP, ein Netzwerkadapter für Notebooks DWL-AB650 sowie ein Netzwerkadapter für Desktop PC DWL-AB520.

Neben der 5mal schnelleren Datenübertragung mit 54 Mbit/Sek. können mit den beiden Netzwerkadaptern für Notebook und Desktop auch 11 Mbit/Sek. Wireless Networking genutzt werden.

Der Access Point ist gleich dreifach einsetzbar. Er unterstützt 11, 22 und 54 Mbit/Sek. Datenübertragungen und verbindet damit sowohl unterschiedliche Wireless Umgebungen problemlos miteinander, als auch mit einem verkabelten LAN.

Hohe Kompatibilität

Dank der Dual Band Funktion können die neuen Wireless Geräte im 2,4 GHz-Bereich oder mit 54 Mbit/Sek. im 5-GHz-Bereich arbeiten. Diese neue Technologie verschafft problemlos Zugang zum jeweils lokalen Netzwerk, egal, ob der Benutzer beim Kundenbesuch ist oder am Flughafen auf seine Maschine wartet.

Flexibilität für Konferenz und Schulung

Die 54 Mbit Geräte sind besonders für den Indoor Betrieb geeignet und damit ideal für den Einsatz zum Beispiel in Konferenzräumen. Die Teilnehmer haben so beispielsweise die Möglichkeit, aufgrund der 5mal höheren Bandbreite schnell auf Informationen aus dem Intranet-oder Internet zuzugreifen und diese nicht selten großen Datenmengen noch während des Meetings zu nutzen. Weiterhin wird hier die Grundlage geschaffen, Argumentationen durch Versendung digital vorliegender Dokumente allen Beteiligten schnell zu verdeutlichen.

Die Dual Band PCI-Karte findet mit Hilfe der extern aufstellbaren Antenne in Schulungsräumen hervorragende Anwendung. Schulungscomputer lassen sich kabellos mit dem Haupt-PC verbinden. Während des praktischen Unterrichtes besteht somit genügend Bandbreite, um den Zugriff auf schulungsrelevante Daten vom Hauptserver zu ermöglichen. Eine ideale Basis für interaktiven Unterricht.

Die Reichweite des Access Points sowie der Netzwerkadapter ist zwar normalerweise auf einen Raum begrenzt, die Geschwindigkeit ist dafür aber erheblich höher. Die neuen Wireless Produkte leisten eine 3mal so hohe Geschwindigkeit im Vergleich zu 22 Mbit und 5mal so hoch zu 11 Mbit.

Erhöhte Sicherheit durch AES

Zusätzlich zur WEP Datenverschlüsselung mit 64/128/152 Bit bieten die AirPro Wireless Geräte erweiterte Sicherheitsfunktionen mit Hilfe des AES (Advanced Encryption Standard). Dieser Standard erweitert die bewährte Verschlüsselungstechnik noch um den automatischen dynamischen Wechsel der Schlüssel selbst und der Port-basierten Zugangskontrolle über IEEE 802.1x.

Monica Reccius | D-Link Deutschland
Weitere Informationen:
http://www.dlink.de
http://www.hbi.de

Weitere Berichte zu: Access AirPro MBit Mbit/Sek Netzwerkadapter Point Wireless

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Plattformübergreifende Symbiose von intelligenten Objekten im »Internet of Things« (IoT)
09.12.2016 | Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB

nachricht Von Fußgängern und Fahrzeugen: Uni Ulm und DLR sammeln gemeinsam Daten für das automatisierte Fahren
09.12.2016 | Universität Ulm

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektronenautobahn im Kristall

Physiker der Universität Würzburg haben an einer bestimmten Form topologischer Isolatoren eine überraschende Entdeckung gemacht. Die Erklärung für den Effekt findet sich in der Struktur der verwendeten Materialien. Ihre Arbeit haben die Forscher jetzt in Science veröffentlicht.

Sie sind das derzeit „heißeste Eisen“ der Physik, wie die Neue Zürcher Zeitung schreibt: topologische Isolatoren. Ihre Bedeutung wurde erst vor wenigen Wochen...

Im Focus: Electron highway inside crystal

Physicists of the University of Würzburg have made an astonishing discovery in a specific type of topological insulators. The effect is due to the structure of the materials used. The researchers have now published their work in the journal Science.

Topological insulators are currently the hot topic in physics according to the newspaper Neue Zürcher Zeitung. Only a few weeks ago, their importance was...

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie