Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Radar Distance System RDS - der weltweit kleinste und genaueste Tacho

06.12.2002


Modelleisenbahnen stehen mittlerweile weniger auf dem Wunschzettel technikverliebter Männer als consumer electronics. Neben HiFi, Video und Computer dürfte auch ein neuartiger Tachometer so manches Männerherz höher schlagen lassen. Auf der Sportmesse ISPO in der Kategorie Zubehör mit dem »Outdoor Award 2001« ausgezeichnet wurde ein »berührungsloser Geschwindigkeitsmesser für alle Sportarten«.



In der Tat muss die Beschreibung des Vertreibers Ciclo Sport nur leicht eingeschränkt werden: Unter Wasser und hoch in der Luft funktioniert das Radar Distance System RDS nicht und beim Schach- und Schießsport ist es wenig sinnvoll. Doch wenn erdgebundene Bewegungen zwischen einem und hundert Kilometern pro Stunde berührungslos gemessen werden sollen, ist das von Siemens hergestellte Gerät der weltweit kleinste und genauste Tacho. Sein Preis: Knapp 200 Euro inklusive Zubehör.

... mehr zu:
»RDS »Radar »Tacho


Das 65 Gramm leichte Kästchen kann in einer Tasche am Gürtel befestigt werden und sendet beim Laufen, Rollerskate- oder Radfahren einen feinen Radarstrahl aus. Trifft er in etwa sechs Metern Entfernung auf den Boden oder ein anderes feststehendes Hindernis, wird er reflektiert und wieder empfangen. »Das Messprinzip ist als akustischer Dopplereffekt aus dem Alltag bekannt«, erklärt Stefan Mödl, freier Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS. »Fährt ein Polizeiauto mit Sirene an Ihnen vorbei, so hat wohl jeder schon die veränderte Tonhöhe gehört. Sie ist proportional zur Relativgeschwindigkeit. Ebenso wertet die von uns entwickelte und patentierte Schaltung die Frequenzverschiebung der Mikrowellenstrahlung genauer als ein Prozent aus.« Ob der gepulste Strahl dabei nach vorn oder hinten gerichtet wird, spielt keine Rolle.

Die Ausgabegrößen sind von herkömmlichen Fahrradcomputern bekannt und umfassen 17 Einzelfunktionen. Für die momentane Geschwindigkeit können vier Bereiche gewählt werden, die nach oben automatisch umschalten. Eine Besonderheit für Jogger sind »Minuten pro gelaufenem Kilometer«. Die Baugröße des Geräts wird weitgehend vom Energielieferanten bestimmt - eine Mikrobatterie vom Typ AAA liefert genug Strom für rund 50 Betriebsstunden. Eine Armbanduhr mit einer neuen Funktion bringt Ciclo Sport in wenigen Monaten auf den Markt: Sie empfängt die Daten des RDS per Funk und misst gleichzeitig den Pulsschlag. Varianten der Radarpistole, die direkt an Sportgeräten befestigt werden, sind in der Entwicklung.

Dr. Norbert Weber | Fraunhofer-Institut

Weitere Berichte zu: RDS Radar Tacho

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Das Gehirn mit „Legosteinen“ modellieren
16.06.2017 | Universität Luxemburg - Université du Luxembourg

nachricht Dehnungsmessung – schnell und vielseitig wie nie
14.06.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Klima-Satellit: Mit robuster Lasertechnik Methan auf der Spur

Hitzewellen in der Arktis, längere Vegetationsperioden in Europa, schwere Überschwemmungen in Westafrika – mit Hilfe des deutsch-französischen Satelliten MERLIN wollen Wissenschaftler ab 2021 die Emissionen des Treibhausgases Methan auf der Erde erforschen. Möglich macht das ein neues robustes Lasersystem des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnologie ILT in Aachen, das eine bisher unerreichte Messgenauigkeit erzielt.

Methan entsteht unter anderem bei Fäulnisprozessen. Es ist 25-mal wirksamer als das klimaschädliche Kohlendioxid, kommt in der Erdatmosphäre aber lange nicht...

Im Focus: Climate satellite: Tracking methane with robust laser technology

Heatwaves in the Arctic, longer periods of vegetation in Europe, severe floods in West Africa – starting in 2021, scientists want to explore the emissions of the greenhouse gas methane with the German-French satellite MERLIN. This is made possible by a new robust laser system of the Fraunhofer Institute for Laser Technology ILT in Aachen, which achieves unprecedented measurement accuracy.

Methane is primarily the result of the decomposition of organic matter. The gas has a 25 times greater warming potential than carbon dioxide, but is not as...

Im Focus: How protons move through a fuel cell

Hydrogen is regarded as the energy source of the future: It is produced with solar power and can be used to generate heat and electricity in fuel cells. Empa researchers have now succeeded in decoding the movement of hydrogen ions in crystals – a key step towards more efficient energy conversion in the hydrogen industry of tomorrow.

As charge carriers, electrons and ions play the leading role in electrochemical energy storage devices and converters such as batteries and fuel cells. Proton...

Im Focus: Die Schweiz in Pole-Position in der neuen ESA-Mission

Die Europäische Weltraumagentur ESA gab heute grünes Licht für die industrielle Produktion von PLATO, der grössten europäischen wissenschaftlichen Mission zu Exoplaneten. Partner dieser Mission sind die Universitäten Bern und Genf.

Die Europäische Weltraumagentur ESA lanciert heute PLATO (PLAnetary Transits and Oscillation of stars), die grösste europäische wissenschaftliche Mission zur...

Im Focus: Forscher entschlüsseln erstmals intaktes Virus atomgenau mit Röntgenlaser

Bahnbrechende Untersuchungsmethode beschleunigt Proteinanalyse um ein Vielfaches

Ein internationales Forscherteam hat erstmals mit einem Röntgenlaser die atomgenaue Struktur eines intakten Viruspartikels entschlüsselt. Die verwendete...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

10. HDT-Tagung: Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

22.06.2017 | Veranstaltungen

„Fit für die Industrie 4.0“ – Tagung von Hochschule Darmstadt und Schader-Stiftung am 27. Juni

22.06.2017 | Veranstaltungen

Forschung zu Stressbewältigung wird diskutiert

21.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Individualisierte Faserkomponenten für den Weltmarkt

22.06.2017 | Physik Astronomie

Evolutionsbiologie: Wie die Zellen zu ihren Kraftwerken kamen

22.06.2017 | Biowissenschaften Chemie

Spinflüssigkeiten – zurück zu den Anfängen

22.06.2017 | Physik Astronomie