Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Chip überträgt mit 100 Gigabit/s

06.12.2002


Der japanische Telekommunikationskonzern NTT hat einen IC-Baustein für optische Kommunikation entwickelt, der Daten mit einer Geschwindigkeit von 100 Gigabit pro Sekunde überträgt.



Der Chip arbeitet damit rund zehn mal schneller als bestehende Systeme. In der Umsetzung der neuartigen optischen Halbleitertechnologie ersetzten die Forscher das normalerweise in der Chipherstellung verwendete Silizium durch Indium-Phosphit, das eine höhere Elektronen-Mobilität aufweist. Diese ermöglicht die Integration eines High Electron Mobility Transistor (HEMT), der eine Gate-Länge von nur 100 Nanometern aufweist.

... mehr zu:
»Gigabit/s »HEMT »Transistor


Der Chip arbeitet mit Time-Division-Multiplexing (TDM), wobei ein paralleles Signal mit niedriger Bit-Rate in ein serielles High-Speed-Signal umgewandelt wird. Der zugehörige Demultiplexer vollzieht den umgekehrten Prozess. Auf diese Weise kann die Geschwindigkeit des Netzwerks um den Faktor zehn erhöht werden, die Daten eines sechsstündigen Videos können laut NTT in ca. einer Sekunde mit einer Wellenlänge übertragen werden. Für den Kanal des HEMT wurde eine Indium-Gallium-Arsenid-Schicht verwendet, der Transistor selbst besteht aus Indium-Phosphit (InP). InP weist eine weniger komplexe Kristallstruktur als Gallium Arsenid auf und ermöglicht so den Bau von Transistoren mit extrem hoher Performance.

Durch die über das Indium-Phosphit übertragenen Lichtsignale benötigt der Baustein keine externen Treiber mehr, die Lichtleiter können direkt angeschlossen werden. Der Großteil des Geschwindigkeitsanstieges ist auf diese Vorgehensweise zurückzuführen. Zusätzlich wurde eine Peaking-Technologie integriert, die eine Ausdehnung der Bandbreite erlaubt. Auf diese Weise soll ein fehlerfreies Arbeiten auch bei einer Geschwindigkeit von 100 Gigabit/s möglich sein.

Im Rahmen des International Electron Devices Meeting (IEDM), das von 9. bis 11. Dezember in San Francisco stattfindet, soll die neue Technologie der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Karin Brachtl | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.ntt.co.jp
http://www.ntt.co.jp/news/news02e/0212/021204.html

Weitere Berichte zu: Gigabit/s HEMT Transistor

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Intelligente Videoüberwachung für mehr Privatsphäre und Datenschutz
16.01.2018 | Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB

nachricht Ein „intelligentes Fieberthermometer“ für Mikrochips
16.01.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der Kobold in der Zange

17.01.2018 | Biowissenschaften Chemie

Mit Elektrizität Magnetismus umschalten

17.01.2018 | Physik Astronomie

Maßgeschneiderte Eigenschaften erlauben Einblicke in Quantenpunkte

17.01.2018 | Physik Astronomie