Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Informatiker untersuchen, wie Menschen "Tags" auf Webseiten setzen

27.06.2008
Ted Nelson-Preis für Koblenzer Forscher

Klaas Dellschaft und Prof. Dr. Steffen Staab erhalten den Ted Nelson-Preis der ACM Hypertext Konferenz 2008 für ihre Arbeit "An Epistemic Dynamic Model for Tagging Systems" (Ein dynamisches, auf Wissen aufbauendes Modell für Tagging-Systeme).

Die beiden Koblenzer Wissenschaftler untersuchen in ihrer Arbeit, wie Menschen so genannte Tagging-Systeme im World Wide Web verwenden. Tagging-Systeme wie Deli.cio.us, Flickr oder YouTube haben in den letzten Jahren eine enorme Popularität gewonnen.

Viele Millionen Nutzer veröffentlichen in diesen Systemen Bilder, Filme oder - was in der Arbeit untersucht wird - Lesezeichen zu Webseiten. Deli.cio.us zum Beispiel erlaubt es seinen Benutzern, die Lesezeichen auf Webseiten mit Worten, den "Tags", zu versehen und diese Tags miteinander zu teilen, um so das Finden dieser Seiten mittels der Tags zu erleichtern.

Dellschaft und Staab haben die Wortwahl der Benutzer untersucht, um herauszufinden, wie Menschen Tags in Deli.cio.us verwenden. Im Ergebnis ihrer Arbeit wird sichtbar, dass die Benutzer Tags mittels verschiedener Strategien auswählen. Teils imitieren Benutzer wiederum andere, indem sie häufig benutzte Tags aufnehmen, teils greifen die Nutzer jedoch auch auf eigenes Hintergrundwissen zurück.

In der Arbeit wird ein Simulationsmodell für dieses Verhalten beim Tagging vorgeschlagen, dass ähnliche statistische Resultate erbringt wie die Daten, die direkt bei Deli.cio.us auftreten. Damit wird deutlich, dass eine Veränderung in der Darstellung der Deli.cio.us-Anwendung direkt die Wortwahl der Benutzer beeinflusst. Die Arbeit zeigt somit auf, wie sich Struktur und Darstellung von Webseiten umgehend in der Wahrnehmung der Inhalte bei den Nutzern niederschlagen.

Der Ted Nelson-Preis wird seit 1999 vergeben. Der Preis ist nach dem Internetpionier Theodor H. Nelson benannt und erinnert an dessen Forschungen auf dem Feld von Hypertext und Hypermedia während der vergangenen 40 Jahre. Der mit einem Preisgeld von 1000,- Dollar ausgestatte Preis wird für den besten Beitrag unter denjenigen vergeben, die erstmals an der Konferenz einen Beitrag eingereicht haben. Die ACM Hypertext Konferenz selbst besteht seit 1987 und dient dem Austausch über zentrale Fragen des Aufbaus von Webseiten.

Steffen Staab ist Professor für Datenbanken und Informationssysteme und leitet die Arbeitsgruppe Informationssysteme und Semantic Web an der Universität Koblenz-Landau. Professor Staab arbeitet an der Entwicklung neuer effizienter Methoden für die Verarbeitung und das Verständnis von Daten, Text und Multimedia im Web. Vor seiner jetzigen Tätigkeit hat er an Universitäten in Erlangen, Philadelphia, Freiburg, Stuttgart und Karlsruhe studiert bzw. geforscht und gelehrt und 1999 die Firma Ontoprise GmbH gegründet.

Klaas Dellschaft ist Doktorand in der Arbeitsgruppe Informationssysteme und Semantic Web (ISWeb) an der Universität Koblenz-Landau. 2005 hat er erfolgreich sein Studium der Computervisualistik in Koblenz abgeschlossen. Im Rahmen seiner momentanen Tätigkeit beschäftigt er sich mit Verfahren zum maschinellen Lernen und mit Verfahren zur effizienten Unterstützung von kollaborativen Arbeitsprozessen.

Kontakt:
Arbeitsgruppe Informationssysteme und Semantic Web - ISWeb
Professor Dr. Steffen Staab
Sekretariat: Ute Lenz-Perscheid
E-Mail: ute@uni-koblenz.de
Tel. 0261/287-2720
Fax: 0261/287-2721

Bernd Hegen | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-koblenz-landau.de

Weitere Berichte zu: Informationssystem TAG Tagging-System

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits
15.12.2017 | Forschungszentrum Jülich GmbH

nachricht Neues Epidemie-Management-System bekämpft Affenpocken-Ausbruch in Nigeria
15.12.2017 | Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik