Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neuartiges Verfahren zur Behebung von Softwareproblemen

29.02.2008
Gründerteam aus FHB-Absolventen erreicht beim Businessplan-Wettbewerb den 3. Platz

Ein Gründerteam von Absolventen der Fachhochschule Brandenburg (FHB) hat bei der ersten Stufe des Businessplan-Wettbewerbs Berlin-Brandenburg 2008 in der Kategorie "Technology" den 3. Platz errungen.

Das Startup-Unternehmen OMQ um den Diplom-Informatiker Matthias Meisdrock verbessert mit einem neuartigen Verfahren die Fehlerbehebung bei Software durch intelligente Programmüberwachung. Das Grundkonzept von OMQ ist es, durch "Software Endoscopy", Anwendungen beim Ablauf von innen zu betrachten und dabei Problemreports automatisch zu erzeugen, bekannte Fehler automatisch zu erkennen und bekannte Lösungen automatisch vorzuschlagen.

Das Team von OMQ ist überzeugt, dass das OMQ-Verfahren Software-Herstellern die Möglichkeit bietet, den Support qualitativ zu verbessern und Ressourcen in diesem Bereich einzusparen. Dass ihre Geschäftsidee für viele Unternehmen interessant ist, haben Matthias Meisdrock und seine Mitstreiter bereits bei einigen Gesprächen bestätigt bekommen. Die technologische Basis für das "Software-Endoscopy"-Verfahren hat Matthias Meisdrock bereits gelegt.

Hilfe erhielt er dabei durch das Programm EXIST-SEED, das Existenzgründer aus Hochschulen bereits vor Erstellung eines Businessplans fördert. In den Bereichen Technologie, Qualitätssicherung und Betriebswirtschaft wird er unterstützt durch Robert Kühn und Thomas Prosch. Für den Bereich des Controlling und der Administration wird momentan ein Partner der Betriebswirtschaft gesucht.

Die Gründer sind von der Marktrelevanz ihres Produktes absolut überzeugt, weshalb sie momentan Kontakt zu ersten Investoren aufgenommen haben. Anhand der Finanzierung werden die Produkte entwickelt und ein effektiver bundesweiter Vertrieb aufgebaut. Um direkt am Markt entwickeln zu können und ein gutes Feedback während der Produkterstellung zu erhalten, wird frühzeitig ein Pilotkunde für das erste Produkt gewonnen. OMQ hat das Ziel, mit der "Software Endoscopy" weltweiter Marktführer für die nächste Generation des Software-Supports zu werden.

Kontakt: Matthias Meisdrock, Telefon: 0173 6476514, E-Mail: meisdrock@googlemail.com

Stefan Parsch | idw
Weitere Informationen:
http://www.omq.de
http://www.fh-brandenburg.de

Weitere Berichte zu: Betriebswirtschaft Businessplan-Wettbewerb OMQ

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Mit wenigen Klicks zum Edge Datacenter
18.02.2018 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Fingerabdrücke der Quantenverschränkung
15.02.2018 | Universität Wien

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics