Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zurück in die Zukunft: Die Research & Technology glänzt durch Innovationsstärke

20.04.2009
  • "Vision 2050" bildet die technische Welt von morgen ab
  • "Textile Solutions" zeigt zukunftsfähige Textilien
  • "Night of Innovations" als internationaler Wissenschaftstreffpunkt
  • Die HANNOVER MESSE 2009 zeigt ganz deutlich, dass ein wirtschaftliches Tief nicht mit einem Innovationsrückgang gleichgesetzt werden darf. Ganz im Gegenteil, die Innovationskraft der Industrie ist so stark wie schon lange nicht mehr.

    In Halle 2, dem Treffpunkt der internationalen Forschung, werden besonders 2009 neben intensiven Gesprächen und Diskussionen über zukunftsweisende Ideen, neuen Technologien und der Vermarktung von Ergebnissen wieder gewinnbringende Ideen geboren und neue Entwicklungen angeschoben sowie Allianzen zwischen Wissenschaft und Industrie geschmiedet.

    Rund 400 Aussteller stellen auf einer Ausstellungsfläche von knapp 10 000 Quadratmetern aus. Mit neuen Technologien aus der Krise - auch die Bundesregierung ist ein starker Partner bei der Suche nach zukunftsweisenden Innovationen. So hat die Schirmherrschaft 2009 erneut die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Dr. Annette Schavan, inne. Ein Publikumsmagnet wird in diesem Jahr die Sonderschau VISION 2050. Dort entwerfen Forschungseinrichtungen und Unternehmen gemeinsam Ideen für die Industrie von morgen.

    Ein weiterer Themenstand in Halle 2 ist "Textile Solutions". Reisen Sie mit den Entwicklern von Hightech-Textilien in die Zukunft. Mit der traditionellen "Night of Innovations" werden am ersten Messeabend ab 17.15 Uhr wieder internationale Größen aus Forschung und Entwicklung, Wirtschaft und Politik zusammenkommen. In festlicher Atmosphäre wird über die aktuellen technologischen Trends gesprochen und die Möglichkeit gegeben, neue Kontakte zu knüpfen.

    Die Fraunhofer-Gesellschaft feiert in diesem Jahr ihr 60-jähriges Jubiläum. Mit über 15 000 Mitarbeitern ist sie heute die größte Einrichtung für angewandte Forschung in Europa. "Die Innovationskraft von Fraunhofer, gepaart mit intelligenter Vermarktung, ist ein wichtiger Baustein für viele neue Produkte unserer Kunden, die über 35 Fraunhofer-Einrichtungen auf der HANNOVER MESSE finden werden. Sie ist die für uns wichtigste Marketing-Plattform, die besonders mit dem Thema Energieeffizienz eine hohe Aufmerksamkeit auf sich zieht", sagt Hans-Jörg Bullinger, Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft. Die Fraunhofer-Gesellschaft präsentiert sich in der Halle 2 sowie auf den anderen Fachmessen der HANNOVER MESSE. Mit dabei der Fraunhofer-Truck, der im Jubiläumsjahr quer durch die Republik reist und die interessierte Öffentlichkeit in die Welt der Forschung entführt.

    "Textile Solutions" als Textilstand auf einer Industriemesse erscheint zunächst abwegig, macht aber Sinn, denn die Branche hat einen tief greifenden strukturellen Wandel durchgemacht. In diesem Jahr zeigen die Aussteller eine sehr breite Palette an Anwendungsmöglichkeiten der Textilien. Vom saisonal geprägten Bekleidungszulieferer hin zu lösungsorientierten Systemlieferanten für technische und industrielle Anwendungen wie Filter, faserverstärkte Bauteile, Geotextilien ist alles dabei. So zeigt das Unternehmen August Bünger Bob Textilwerk gemeinsam mit der Sparte Bob Industrie das patentierte Nahtabdichtungsband "SealBOB", mit dem Nähte wasserdicht versiegelt werden können. Das Institut Mobile Research Center präsentiert auf einem Gemeinschaftsstand Lösungen rund um die mobile Informations- und Kommunikationstechnologie. Ein Gestenhandschuh kann als universelles Eingabemedium für die 'freihändige' Bedienung von IT-Systemen, beispielsweise in der Flugzeugwartung, eingesetzt werden.

    Ein weiterer einzigartiger Bereich in Halle 2 ist die Ideenbörse "tech transfer ­- Gateway2Innovation" - eine Initiative des Ausstellerbeirates der HANNOVER MESSE und der Deutschen Messe AG. Jedes Produkt beginnt mit einer Idee, die entwickelt werden muss. tech transfer bringt Ideen-Anbieter mit Wirtschaftsentscheidern zusammen und unterstützt so kreative Köpfe bei der Umsetzung ihrer Visionen. Hier finden sich Partner, die den Innovationsprozess gemeinsam vollziehen und beidseitig davon profitieren.

    Catharina Daues | Deutsche Messe
    Weitere Informationen:
    http://www.hannovermesse.de

    Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

    nachricht Forschungszentrum Jülich auf der Hannover Messe 2017
    21.04.2017 | Forschungszentrum Jülich GmbH

    nachricht Intelligenter Werkstattwagen unterstützt Mensch in der Produktion
    21.04.2017 | Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD

    Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

    Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

    Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

    Im Focus: Immunzellen helfen bei elektrischer Reizleitung im Herzen

    Erstmals elektrische Kopplung von Muskelzellen und Makrophagen im Herzen nachgewiesen / Erkenntnisse könnten neue Therapieansätze bei Herzinfarkt und Herzrhythmus-Störungen ermöglichen / Publikation am 20. April 2017 in Cell

    Makrophagen, auch Fresszellen genannt, sind Teil des Immunsystems und spielen eine wesentliche Rolle in der Abwehr von Krankheitserregern und bei der...

    Im Focus: Tief im Inneren von M87

    Die Galaxie M87 enthält ein supermassereiches Schwarzes Loch von sechs Milliarden Sonnenmassen im Zentrum. Ihr leuchtkräftiger Jet dominiert das beobachtete Spektrum über einen Frequenzbereich von 10 Größenordnungen. Aufgrund ihrer Nähe, des ausgeprägten Jets und des sehr massereichen Schwarzen Lochs stellt M87 ein ideales Laboratorium dar, um die Entstehung, Beschleunigung und Bündelung der Materie in relativistischen Jets zu erforschen. Ein Forscherteam unter der Leitung von Silke Britzen vom MPIfR Bonn liefert Hinweise für die Verbindung von Akkretionsscheibe und Jet von M87 durch turbulente Prozesse und damit neue Erkenntnisse für das Problem des Ursprungs von astrophysikalischen Jets.

    Supermassereiche Schwarze Löcher in den Zentren von Galaxien sind eines der rätselhaftesten Phänomene in der modernen Astrophysik. Ihr gewaltiger...

    Im Focus: Deep inside Galaxy M87

    The nearby, giant radio galaxy M87 hosts a supermassive black hole (BH) and is well-known for its bright jet dominating the spectrum over ten orders of magnitude in frequency. Due to its proximity, jet prominence, and the large black hole mass, M87 is the best laboratory for investigating the formation, acceleration, and collimation of relativistic jets. A research team led by Silke Britzen from the Max Planck Institute for Radio Astronomy in Bonn, Germany, has found strong indication for turbulent processes connecting the accretion disk and the jet of that galaxy providing insights into the longstanding problem of the origin of astrophysical jets.

    Supermassive black holes form some of the most enigmatic phenomena in astrophysics. Their enormous energy output is supposed to be generated by the...

    Im Focus: Neu entdeckter Exoplanet könnte bester Kandidat für die Suche nach Leben sein

    Supererde in bewohnbarer Zone um aktivitätsschwachen roten Zwergstern gefunden

    Ein Exoplanet, der 40 Lichtjahre von der Erde entfernt einen roten Zwergstern umkreist, könnte in naher Zukunft der beste Ort sein, um außerhalb des...

    Im Focus: Resistiver Schaltmechanismus aufgeklärt

    Sie erlauben energiesparendes Schalten innerhalb von Nanosekunden, und die gespeicherten Informationen bleiben auf Dauer erhalten: ReRAM-Speicher gelten als Hoffnungsträger für die Datenspeicher der Zukunft.

    Wie ReRAM-Zellen genau funktionieren, ist jedoch bisher nicht vollständig verstanden. Insbesondere die Details der ablaufenden chemischen Reaktionen geben den...

    Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

    Anzeige

    Anzeige

    IHR
    JOB & KARRIERE
    SERVICE
    im innovations-report
    in Kooperation mit academics
    Veranstaltungen

    Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

    21.04.2017 | Veranstaltungen

    Baukultur: Mehr Qualität durch Gestaltungsbeiräte

    21.04.2017 | Veranstaltungen

    Licht - ein Werkzeug für die Laborbranche

    20.04.2017 | Veranstaltungen

     
    VideoLinks
    B2B-VideoLinks
    Weitere VideoLinks >>>
    Aktuelle Beiträge

    Intelligenter Werkstattwagen unterstützt Mensch in der Produktion

    21.04.2017 | HANNOVER MESSE

    Forschungszentrum Jülich auf der Hannover Messe 2017

    21.04.2017 | HANNOVER MESSE

    Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

    21.04.2017 | Veranstaltungsnachrichten