Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Universität Kassel auf der Hannover Messe

13.04.2012
Mit dem RoboGasInspector, cEYEberman und einem Kondensator für Biogasanlagen ist die Universität Kassel vom 23. bis 27. April auf der diesjährigen Hannover Messe vertreten (Halle 2, Stand 45).

RoboGasInspector ermittelt Gaslecks in technischen Anlagen

Der neuartige mobile Roboter kann Industrieanlagen oder Rohrleitungen selbstständig untersuchen, mögliche Gaslecks auch aus der Entfernung feststellen und orten: Das entlastet den Menschen von aufwändigen und monotonen Routineaufgaben. Inspektionsroboter, ausgestattet mit modernster Gasfernmesstechnik, übernehmen dabei die tägliche Inspektion von Gasleitungen, um mögliche Gaslecks aufzuspüren. Die Roboter arbeiten autonom oder können auch manuell gesteuert werden.

Sie ersetzen dadurch die zeitaufwändigen und gefährlichen Inspektionsrundgänge menschlicher Inspekteure. Mit der beim RoboGasInspector eingesetzten Fernmesstechnik können auch schwer zugängliche Orte in großer Höhe oder Tiefe einfach inspiziert werden.

Arbeitssituationen analysieren mit cEYEberman

Bundesweit erkranken tausende Menschen pro Jahr in ihrem beruflichen Umfeld an chronischen Rückenleiden oder psychischen Beschwerden. Lange Ausfallzeiten bis hin zur Berufsunfähigkeit lassen sich vielfach vermeiden, wenn die Arbeitssituation ergonomisch optimal gestaltet ist. Das an der Universität Kassel entwickelte Softwaresystem erlaubt die automatisierte Analyse von Körperhaltungen an Arbeitsplätzen. Zusätzlich können Blickbewegungsdaten aufgenommen und ausgewertet werden.

Die Aufnahme der Bewegungsdaten erfolgt mit einem System, das in einen Anzug integriert ist und insgesamt 18 Sensoren umfasst. Ein zweites System erfasst Blickbewegungsdaten über eine Feldkamera und eine Augenkamera, die bequem am Kopf getragen werden können und die ihre Daten drahtlos an einen Laptop übermitteln. Die so gewonnenen Daten liefern Aufschluss über die Sichtverhältnisse während der Tätigkeit und können für Auswertungen der psychischen Bedingungen bei der Tätigkeit im Hinblick auf die Kopplung von Wahrnehmungen und Handlungen genutzt werden. Die Auswertung der Daten erfolgt auf Mausklick und dauert nur wenige Sekunden. Der Nutzer erhält die Ergonomiebewertung quasi in Echtzeit.

Kondensator und Verdampfer nutzt Abwärme von Biogasanlagen

Für eine Anlage zur Nutzung von Abwärme von Biogasanlagen wird eine neuartige Technik im Fachgebiet Technische Thermodynamik der Universität Kassel entwickelt. In der Kooperation von Fachgebietsleiterin Prof. Dr.-Ing. Andrea Luke mit der Firma Conpower, Kaufungen, wird ein neuartiger, sehr kompakter Kondensator und Verdampfer mit strukturierten Rohren und speziellen Geometrien entwickelt.

Am FG Technische Thermodynamik bestehen vier eng vernetzte Arbeitsgruppen mit den Forschungsschwerpunkten Wärmeübergang mit Phasenwechsel, Mehrphasentechnologie, Absorptionsprozesse in der Kältetechnik sowie Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung.

Anmerkungen für die Redaktion:
Fotos und ausführliche Materialien können Sie abrufen unter
http://www.uni-kassel.de/uni/fileadmin/datas/uni/presse/anhaenge/2012/
Hannover_Messe_cEYEberman.pdf
http://www.uni-kassel.de/uni/fileadmin/datas/uni/presse/anhaenge/2012/
Hannover_Messe_cEYEberman_Foto.jpg
http://www.uni-kassel.de/uni/fileadmin/datas/uni/presse/anhaenge/2012/
Hannover_Messe_RoboGasInspector.pdf
http://www.uni-kassel.de/uni/fileadmin/datas/uni/presse/anhaenge/2012/
Hannover_Messe_RoboGasInspektor_Foto.jpg
http://www.uni-kassel.de/uni/fileadmin/datas/uni/presse/anhaenge/2012/
Hannover_Messe_Thermodynamik.pdf
Die Fotos können kostenfrei genutzt werden unter folgenden Angaben:
RoboGasInspektor
Das neuartige Mensch-Maschine-System kann autonom Gaslecks aufspüren. (Foto: Patrick Brückel, Uni Kassel)
cEYEberman
Das an der Universität Kassel entwickelte Softwaresystem cEYEberman erlaubt die automatisierte Analyse von Körperhaltungen an Arbeitsplätzen. (Foto: Dr. Jürgen Klippert, Uni Kassel)
Info
RoboGasInspector
Prof. Dr. Ing. Ludger Schmidt Prof. Dr.-Ing. Andreas Kroll
Universität Kassel Universität Kassel
Fachbereich 15 – Maschinenbau Fachbereich 15 - Maschinenbau
Fachgebiet „Mensch-Maschine-Systemtechnik“ Fachgebiet Mess-u. Regelungstechnik
Tel.: 0561/ 804- 2704 Tel.: 0561/ 804- 3248
Email: L.Schmidt@uni-kassel.de Email andreas.kroll@mrt.uni-kassel.de
cEYEberman
Prof. Dr. Oliver Sträter Dr. Jürgen Klippert
Universität Kassel Universität Kassel
Fachbereich 15 – Maschinenbau Fachbereich 15 – Maschinenbau
Fachgebiet Arbeits-und Fachgebiet Arbeits-und
Organisationspsychologie Organisationspsychologie
Tel.: 0561/ 804- 4211 Tel.: 0561/ 804- 4203
Email: straeter@ifa.uni-kassel.de Email: j.klippert@uni-kassel.de
Kondensator und Verdampfer
Prof. Dr. –Ing. Andrea Luke
Universität Kassel
Tel.: 0561/ 804- 3268
Email: tt@uni-kassel.de

Sabine Karnowka | Universität Kassel
Weitere Informationen:
http://www.uni-kassel.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Prüfvorgänge servicefreundlich gestalten
20.04.2016 | PHOENIX CONTACT GmbH & Co.KG

nachricht Modulare Steckverbinder in Snap-in-Rahmen
20.04.2016 | PHOENIX CONTACT GmbH & Co.KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise