Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Starke Partnerschaft für industrielle Leichtbaulösungen

23.03.2011
AVK, EuCIA, Leichtbau-Cluster Landshut und HANNOVER MESSE bündeln Fachkompetenz -Industrial Supply stärkt Position als Leichtbau-Plattform im Markt

Die Industrial Supply rückt vom 4. bis 8. April 2011 industrielle Zulieferlösungen und Leichtbauthemen in den Mittelpunkt des Interesses. Rund 1 500 Aussteller präsentieren auf 30 000 Quadratmetern ihre technologischen Lösungen, Trends und Themen sowie industrielle Innovationen.

Leichtbau gewinnt in der Industrie immer mehr an Bedeutung. Im Bereich der Zulieferung bilden insbesondere Verbundwerkstoffe eine wichtige Werkstoffgruppe für Leichtbaulösungen. Um dem Trend rund um Leichtbau noch mehr Nachdruck zu verleihen, haben sich in diesem Jahr vier starke Partner zusammengeschlossen. Sie rücken das Zukunftsthema auf der HANNOVER MESSE noch deutlicher in den Vordergrund: Es sind die Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe e. V. (AVK), EuCIA, der europäische Branchenverband (European Composites Industry Association), der Leichtbau-Cluster Landshut der Hochschule Landshut sowie die HANNOVER MESSE. Das Ergebnis der Kooperation wird einmal mehr in Halle 6, dem zentralen Anlaufpunkt für Leichtbau auf der HANNOVER MESSE, zu sehen sein.

"Es sind die innovativen Produkte, die Systeme und Entwicklungen, die das Trendthema Leichtbau schon heute so hochinteressant für unterschiedliche Anwendungsfelder machen", sagt Arno Reich, Projektleiter der Industrial Supply bei der Deutschen Messe AG. "Mit dem Themenbereich Leichtbau, der Solutions Area und dem angegliederten Werkstoff-Forum Intelligenter Leichtbau bieten wir dieser innovationsstarken Zukunftstechnologie eine ideale Plattform, um im internationalen branchenübergreifenden Umfeld neueste Produkte und Lösungen schnell und effizient an die Kunden zu bringen. Die zwölf benachbarten Leitmessen mit Themen wie Mobilität und Wind bilden dafür eine hervorragende Basis", ergänzt Reich.

In Halle 6 präsentieren Unternehmen im Themenpark Leichtbau zum zweiten Mal Leichtbaulösungen aus der Zulieferung für die gesamte Industrie. Leichtbaulösungen haben den Vorteil, dass sie durch Gewichtsreduktion und Optimierung von Konstruktion sowie Eigenschaften Rohstoffe und Energie einsparen und in positiver Konsequenz die Gesamtkosten senken. Auf der Solutions Area geht es um die Bereiche Leichtbaumaterialien, -komponenten und -bauteile sowie Dienstleistungen und spezielle Branchenlösungen. Unter dem Motto "Leichtbau live" zeigt die Solutions Area in diesem Jahr Leichtbau-Exponate und spannende Live-Demonstrationen für unterschiedliche Zielgruppen. Experten erläutern in Einzelgesprächen und Themenführungen Details zu aktuellen Lösungen. Der Leichtbau-Cluster Landshut unterstützt die Solutions Area mit wertvollen Impulsen und wichtigen Ideen. Marc Bicker, Projektleiter des Leichtbau-Clusters in Landshut, sagt: "Leichtbau live, erlebbar und greifbar machen, ist das Ziel. Den verschiedenen Anspruchsgruppen der HANNOVER MESSE sollen dadurch Leichtbautechnologien näher gebracht werden, verständlich und eindrucksvoll."

Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe

Die Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe (AVK) kooperiert mit der HANNOVER MESSE und realisiert damit unterschiedliche Beteiligungsmöglichkeiten für ihre Mitgliedsunternehmen. Präsentationsmöglichkeiten auf dem Gemeinschaftsstand Leichtbau, Live-Vorführungen auf der Solutions Area, Präsentationen im Forum "Intelligenter Leichtbau" - all das kann von Seiten der AVK-Mitgliedsunternehmen aktiv mitgestaltet werden. "Die AVK unterstützt die HANNOVER MESSE, sich als Plattform der faserverstärkten Kunststoffe zu etablieren", sagt AVK-Geschäftsführer Dr. Elmar Witten. Die AVK - Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe e. V. vertritt als Fachverband für Faserverbundkunststoffe/Composites die Interessen der Erzeuger und Verarbeiter von verstärkten und gefüllten Kunststoffen auf nationaler und europäischer Ebene. National ist die AVK einer der vier Trägerverbände des GKV - Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie - und international Mitglied im europäischen Composites-Dachverband EuCIA - European Composites Industry Association.

EuCIA auf der HANNOVER MESSE

Der europäische Branchenverband EuCIA vertritt die Interessen von mehr als 10 000 Unternehmen. Die Kooperation zwischen EuCIA und der HANNOVER MESSE stellt einmal mehr die Bedeutung der Industrial Supply für die europäische Verbundwerkstoffbranche unter Beweis. "Die HANNOVER MESSE und die Industrial Supply bieten hervorragende Networking-Chancen und führen Aussteller mit relevanten Entscheidungsträgern aus Wirtschaft und Politik zusammen", sagt EuCIA-Präsident Volker Fritz.

Über die Industrial Supply

Die Industrial Supply nimmt auf Grund ihrer Internationalität und Größe einen hohen Stellenwert im Gesamtportfolio der HANNOVER MESSE ein. Als Marktplatz für Global Sourcing ist die internationale Leitmesse für industrielle Zulieferlösungen und Leichtbau eine vielgenutzte Plattform für Networking und Wissenstransfer. Darüber hinaus ist sie der Trendsetter und Innovationstreiber im Zuliefersektor. Auf der Industrial Supply nutzen Einkäufer, Produktentwickler und Konstrukteure aus Investitionsgüterindustrie und verarbeitendem Gewerbe den engen Kontakt mit potenziellen Partnern und Lieferanten, um weltweit neue Geschäfte anzubahnen.

Über die HANNOVER MESSE

Das weltweit bedeutendste Technologieereignis wird vom 4. bis 8.
April 2011 in Hannover ausgerichtet. Die HANNOVER MESSE 2011 vereint
13 Leitmessen an einem Ort: Industrial Automation, Motion, Drive & Automation, Energy, Power Plant Technology, Wind, MobiliTec, Digital Factory, ComVac, Industrial Supply, CoilTechnica, SurfaceTechnology, MicroNanoTec und Research & Technology. Die zentralen Themen der HANNOVER MESSE 2011 sind Industrieautomation, Energietechnologien, Antriebs- und Fluidtechnik, industrielle Zulieferung und Dienstleistungen sowie Zukunftstechnologien. Frankreich ist das Partnerland der HANNOVER MESSE 2011.

Silke Tatge | Deutsche Messe AG Hannover
Weitere Informationen:
http://www.hannovermesse.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Rittal mit neuer Push-in-Leiteranschlussklemme - Kontakte im Handumdrehen
26.04.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Neuer Blue e+ Chiller von Rittal - Exakt regeln und effizient kühlen
25.04.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Platz 2 für Helikopter-Designstudie aus Stade - Carbontechnologie-Studenten der PFH erfolgreich

Bereits lange vor dem Studienabschluss haben vier Studenten des PFH Hansecampus Stade ihr ingenieurwissenschaftliches Können eindrucksvoll unter Beweis gestellt: Malte Blask, Hagen Hagens, Nick Neubert und Rouven Weg haben bei einem internationalen Wettbewerb der American Helicopter Society (AHS International) den zweiten Platz belegt. Ihre Aufgabe war es, eine Designstudie für ein helikopterähnliches Fluggerät zu entwickeln, das 24 Stunden an einem Punkt in der Luft fliegen kann.

Die vier Kommilitonen sind im Studiengang Verbundwerkstoffe/Composites am Hansecampus Stade der PFH Private Hochschule Göttingen eingeschrieben. Seit elf...

Im Focus: Wissenschaftler entdecken seltene Ordnung von Elektronen in einem supraleitenden Kristall

In einem Artikel der aktuellen Ausgabe des Forschungsmagazins „Nature“ berichten Wissenschaftler vom Max-Planck-Institut für Chemische Physik fester Stoffe in Dresden von der Entdeckung eines seltenen Materiezustandes, bei dem sich die Elektronen in einem Kristall gemeinsam in einer Richtung bewegen. Diese Entdeckung berührt eine der offenen Fragestellungen im Bereich der Festkörperphysik: Was passiert, wenn sich Elektronen gemeinsam im Kollektiv verhalten, in sogenannten „stark korrelierten Elektronensystemen“, und wie „einigen sich“ die Elektronen auf ein gemeinsames Verhalten?

In den meisten Metallen beeinflussen sich Elektronen gegenseitig nur wenig und leiten Wärme und elektrischen Strom weitgehend unabhängig voneinander durch das...

Im Focus: Wie ein Bakterium von Methanol leben kann

Bei einem Bakterium, das Methanol als Nährstoff nutzen kann, identifizierten ETH-Forscher alle dafür benötigten Gene. Die Erkenntnis hilft, diesen Rohstoff für die Biotechnologie besser nutzbar zu machen.

Viele Chemiker erforschen derzeit, wie man aus den kleinen Kohlenstoffverbindungen Methan und Methanol grössere Moleküle herstellt. Denn Methan kommt auf der...

Im Focus: Topologische Quantenzustände einfach aufspüren

Durch gezieltes Aufheizen von Quantenmaterie können exotische Materiezustände aufgespürt werden. Zu diesem überraschenden Ergebnis kommen Theoretische Physiker um Nathan Goldman (Brüssel) und Peter Zoller (Innsbruck) in einer aktuellen Arbeit im Fachmagazin Science Advances. Sie liefern damit ein universell einsetzbares Werkzeug für die Suche nach topologischen Quantenzuständen.

In der Physik existieren gewisse Größen nur als ganzzahlige Vielfache elementarer und unteilbarer Bestandteile. Wie das antike Konzept des Atoms bezeugt, ist...

Im Focus: Unterwasserroboter soll nach einem Jahr in der arktischen Tiefsee auftauchen

Am Dienstag, den 22. August wird das Forschungsschiff Polarstern im norwegischen Tromsø zu einer besonderen Expedition in die Arktis starten: Der autonome Unterwasserroboter TRAMPER soll nach einem Jahr Einsatzzeit am arktischen Tiefseeboden auftauchen. Dieses Gerät und weitere robotische Systeme, die Tiefsee- und Weltraumforscher im Rahmen der Helmholtz-Allianz ROBEX gemeinsam entwickelt haben, werden nun knapp drei Wochen lang unter Realbedingungen getestet. ROBEX hat das Ziel, neue Technologien für die Erkundung schwer erreichbarer Gebiete mit extremen Umweltbedingungen zu entwickeln.

„Auftauchen wird der TRAMPER“, sagt Dr. Frank Wenzhöfer vom Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) selbstbewusst. Der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Zukunft des Leichtbaus: Mehr als nur Material einsparen

23.08.2017 | Veranstaltungen

Logistikmanagement-Konferenz 2017

23.08.2017 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2017

23.08.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Spot auf die Maschinerie des Lebens

23.08.2017 | Biowissenschaften Chemie

Die Sonne: Motor des Erdklimas

23.08.2017 | Physik Astronomie

Entfesselte Magnetkraft

23.08.2017 | Physik Astronomie