Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Starke Partnerschaft für industrielle Leichtbaulösungen

23.03.2011
AVK, EuCIA, Leichtbau-Cluster Landshut und HANNOVER MESSE bündeln Fachkompetenz -Industrial Supply stärkt Position als Leichtbau-Plattform im Markt

Die Industrial Supply rückt vom 4. bis 8. April 2011 industrielle Zulieferlösungen und Leichtbauthemen in den Mittelpunkt des Interesses. Rund 1 500 Aussteller präsentieren auf 30 000 Quadratmetern ihre technologischen Lösungen, Trends und Themen sowie industrielle Innovationen.

Leichtbau gewinnt in der Industrie immer mehr an Bedeutung. Im Bereich der Zulieferung bilden insbesondere Verbundwerkstoffe eine wichtige Werkstoffgruppe für Leichtbaulösungen. Um dem Trend rund um Leichtbau noch mehr Nachdruck zu verleihen, haben sich in diesem Jahr vier starke Partner zusammengeschlossen. Sie rücken das Zukunftsthema auf der HANNOVER MESSE noch deutlicher in den Vordergrund: Es sind die Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe e. V. (AVK), EuCIA, der europäische Branchenverband (European Composites Industry Association), der Leichtbau-Cluster Landshut der Hochschule Landshut sowie die HANNOVER MESSE. Das Ergebnis der Kooperation wird einmal mehr in Halle 6, dem zentralen Anlaufpunkt für Leichtbau auf der HANNOVER MESSE, zu sehen sein.

"Es sind die innovativen Produkte, die Systeme und Entwicklungen, die das Trendthema Leichtbau schon heute so hochinteressant für unterschiedliche Anwendungsfelder machen", sagt Arno Reich, Projektleiter der Industrial Supply bei der Deutschen Messe AG. "Mit dem Themenbereich Leichtbau, der Solutions Area und dem angegliederten Werkstoff-Forum Intelligenter Leichtbau bieten wir dieser innovationsstarken Zukunftstechnologie eine ideale Plattform, um im internationalen branchenübergreifenden Umfeld neueste Produkte und Lösungen schnell und effizient an die Kunden zu bringen. Die zwölf benachbarten Leitmessen mit Themen wie Mobilität und Wind bilden dafür eine hervorragende Basis", ergänzt Reich.

In Halle 6 präsentieren Unternehmen im Themenpark Leichtbau zum zweiten Mal Leichtbaulösungen aus der Zulieferung für die gesamte Industrie. Leichtbaulösungen haben den Vorteil, dass sie durch Gewichtsreduktion und Optimierung von Konstruktion sowie Eigenschaften Rohstoffe und Energie einsparen und in positiver Konsequenz die Gesamtkosten senken. Auf der Solutions Area geht es um die Bereiche Leichtbaumaterialien, -komponenten und -bauteile sowie Dienstleistungen und spezielle Branchenlösungen. Unter dem Motto "Leichtbau live" zeigt die Solutions Area in diesem Jahr Leichtbau-Exponate und spannende Live-Demonstrationen für unterschiedliche Zielgruppen. Experten erläutern in Einzelgesprächen und Themenführungen Details zu aktuellen Lösungen. Der Leichtbau-Cluster Landshut unterstützt die Solutions Area mit wertvollen Impulsen und wichtigen Ideen. Marc Bicker, Projektleiter des Leichtbau-Clusters in Landshut, sagt: "Leichtbau live, erlebbar und greifbar machen, ist das Ziel. Den verschiedenen Anspruchsgruppen der HANNOVER MESSE sollen dadurch Leichtbautechnologien näher gebracht werden, verständlich und eindrucksvoll."

Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe

Die Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe (AVK) kooperiert mit der HANNOVER MESSE und realisiert damit unterschiedliche Beteiligungsmöglichkeiten für ihre Mitgliedsunternehmen. Präsentationsmöglichkeiten auf dem Gemeinschaftsstand Leichtbau, Live-Vorführungen auf der Solutions Area, Präsentationen im Forum "Intelligenter Leichtbau" - all das kann von Seiten der AVK-Mitgliedsunternehmen aktiv mitgestaltet werden. "Die AVK unterstützt die HANNOVER MESSE, sich als Plattform der faserverstärkten Kunststoffe zu etablieren", sagt AVK-Geschäftsführer Dr. Elmar Witten. Die AVK - Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe e. V. vertritt als Fachverband für Faserverbundkunststoffe/Composites die Interessen der Erzeuger und Verarbeiter von verstärkten und gefüllten Kunststoffen auf nationaler und europäischer Ebene. National ist die AVK einer der vier Trägerverbände des GKV - Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie - und international Mitglied im europäischen Composites-Dachverband EuCIA - European Composites Industry Association.

EuCIA auf der HANNOVER MESSE

Der europäische Branchenverband EuCIA vertritt die Interessen von mehr als 10 000 Unternehmen. Die Kooperation zwischen EuCIA und der HANNOVER MESSE stellt einmal mehr die Bedeutung der Industrial Supply für die europäische Verbundwerkstoffbranche unter Beweis. "Die HANNOVER MESSE und die Industrial Supply bieten hervorragende Networking-Chancen und führen Aussteller mit relevanten Entscheidungsträgern aus Wirtschaft und Politik zusammen", sagt EuCIA-Präsident Volker Fritz.

Über die Industrial Supply

Die Industrial Supply nimmt auf Grund ihrer Internationalität und Größe einen hohen Stellenwert im Gesamtportfolio der HANNOVER MESSE ein. Als Marktplatz für Global Sourcing ist die internationale Leitmesse für industrielle Zulieferlösungen und Leichtbau eine vielgenutzte Plattform für Networking und Wissenstransfer. Darüber hinaus ist sie der Trendsetter und Innovationstreiber im Zuliefersektor. Auf der Industrial Supply nutzen Einkäufer, Produktentwickler und Konstrukteure aus Investitionsgüterindustrie und verarbeitendem Gewerbe den engen Kontakt mit potenziellen Partnern und Lieferanten, um weltweit neue Geschäfte anzubahnen.

Über die HANNOVER MESSE

Das weltweit bedeutendste Technologieereignis wird vom 4. bis 8.
April 2011 in Hannover ausgerichtet. Die HANNOVER MESSE 2011 vereint
13 Leitmessen an einem Ort: Industrial Automation, Motion, Drive & Automation, Energy, Power Plant Technology, Wind, MobiliTec, Digital Factory, ComVac, Industrial Supply, CoilTechnica, SurfaceTechnology, MicroNanoTec und Research & Technology. Die zentralen Themen der HANNOVER MESSE 2011 sind Industrieautomation, Energietechnologien, Antriebs- und Fluidtechnik, industrielle Zulieferung und Dienstleistungen sowie Zukunftstechnologien. Frankreich ist das Partnerland der HANNOVER MESSE 2011.

Silke Tatge | Deutsche Messe AG Hannover
Weitere Informationen:
http://www.hannovermesse.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Rittal mit neuer Push-in-Leiteranschlussklemme - Kontakte im Handumdrehen
26.04.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Neuer Blue e+ Chiller von Rittal - Exakt regeln und effizient kühlen
25.04.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Weltweit einzigartiger Windkanal im Leipziger Wolkenlabor hat Betrieb aufgenommen

Am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) ist am Dienstag eine weltweit einzigartige Anlage in Betrieb genommen worden, mit der die Einflüsse von Turbulenzen auf Wolkenprozesse unter präzise einstellbaren Versuchsbedingungen untersucht werden können. Der neue Windkanal ist Teil des Leipziger Wolkenlabors, in dem seit 2006 verschiedenste Wolkenprozesse simuliert werden. Unter Laborbedingungen wurden z.B. das Entstehen und Gefrieren von Wolken nachgestellt. Wie stark Luftverwirbelungen diese Prozesse beeinflussen, konnte bisher noch nicht untersucht werden. Deshalb entstand in den letzten Jahren eine ergänzende Anlage für rund eine Million Euro.

Die von dieser Anlage zu erwarteten neuen Erkenntnisse sind wichtig für das Verständnis von Wetter und Klima, wie etwa die Bildung von Niederschlag und die...

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Im Focus: Leichtbau serientauglich machen

Immer mehr Autobauer setzen auf Karosserieteile aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK). Dennoch müssen Fertigungs- und Reparaturkosten weiter gesenkt werden, um CFK kostengünstig nutzbar zu machen. Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) hat daher zusammen mit der Volkswagen AG und fünf weiteren Partnern im Projekt HolQueSt 3D Laserprozesse zum automatisierten Besäumen, Bohren und Reparieren von dreidimensionalen Bauteilen entwickelt.

Automatisiert ablaufende Bearbeitungsprozesse sind die Grundlage, um CFK-Bauteile endgültig in die Serienproduktion zu bringen. Ausgerichtet an einem...

Im Focus: Making lightweight construction suitable for series production

More and more automobile companies are focusing on body parts made of carbon fiber reinforced plastics (CFRP). However, manufacturing and repair costs must be further reduced in order to make CFRP more economical in use. Together with the Volkswagen AG and five other partners in the project HolQueSt 3D, the Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) has developed laser processes for the automatic trimming, drilling and repair of three-dimensional components.

Automated manufacturing processes are the basis for ultimately establishing the series production of CFRP components. In the project HolQueSt 3D, the LZH has...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Ballungsräume Europas

26.04.2017 | Veranstaltungen

200 Weltneuheiten beim Innovationstag Mittelstand in Berlin

26.04.2017 | Veranstaltungen

123. Internistenkongress: Wie digitale Technik die Patientenversorgung verändert

26.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Akute Myeloische Leukämie: Ulmer erforschen bisher unbekannten Mechanismus der Blutkrebsentstehung

26.04.2017 | Biowissenschaften Chemie

Naturkatastrophen kosten Winzer jährlich Milliarden

26.04.2017 | Interdisziplinäre Forschung

Zusammenhang zwischen Immunsystem, Hirnstruktur und Gedächtnis entdeckt

26.04.2017 | Biowissenschaften Chemie