Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Produktneuheit zur Hannover Messe 2009 - Für Hochdruckanwendungen: das robuste Wegesitzventil Baugröße 22 von HAWE Hydraulik

14.04.2009
Die Produktfamilie der Wegesitzventile mit verschiedenen Betätigungen sind seit vielen Jahren das Aushängeschild von HAWE Hydraulik SE, München. Wesentliches Merkmal dieser Kugelsitzventile ist die leckölfreie Dichtheit im geschlossenen Zustand.

Neu in dieser Produktfamilie ist die erweiterte Baugröße 22. Ventile dieser Baugröße sind ausgesprochen robust und bietet eine sehr lange Lebensdauer. Wie alle druckbelasteten Komponenten von HAWE Hydraulik sind sie aus Stahl gefertigt.

Sie eignen sich besonders für schwellende, pulsierende Dauerbeanspruchung und hohe Schalthäufigkeit im Hochdruckbereich bis 700 bar. Der maximale Volumenstrom beträgt 25 l/min.

Die Wegesitzventile lassen sich zur direkten Steuerung der Verbraucher und je nach Schaltsymbol als Vorsteuerventil für hydraulisch betätigte Schaltgeräte einsetzen. Gegen Feder- und Flüssigkeitsdruck werden sie vom Betäti-gungselement mechanisch über Winkelhebel und Stößel in die jeweilige Schaltstellung gebracht. Die Betätigung erfolgt elektromagnetisch, druckbetätigt, mechanisch oder manuell.

Die gesperrten Durchflussrichtungen sind leckölfrei dicht. Ein Klemmen oder Hängenbleiben in den Schaltstellungen unter vollem Druck wird durch die Kugelventilkonstruktion wirksam vermieden. Die Schaltsicherheit ist dadurch sehr hoch. Integrierte Siebelemente bieten einen zusätzlichen Schutz vor grober Verschmutzung. Durch die Hebelübersetzung vom Betätigungsteil zum Ventil ergibt sich neben niedrigen Schaltkräften auch ein weiches, stoßfreies Schalten.

Die Ventile sind als 2/2-Wege-, 3/2-Wege- und 4/3-Wege-Funktionen lieferbar. Die Grundvariante - als Plattenaufbauventil ausgebildet - kann mit Einzelunterplatten zum direkten Rohrleitungseinbau oder mit Unterplatten zur Kombination im Ventilverband ergänzt werden.

Das Wegesitzventil ist ideal für den Hochbau, beispielsweise für das Heben, Schieben und Absetzen von Fahrbahnteilen auf Brücken. Weitere Einsatzbereiche sind beispielsweise Produktionsprüfstände im 3-Schicht-Betrieb.

Leserinformationen und kostenlose Unterlagen:
HAWE Hydraulik, www.hawe.de, info@hawe.de, Tel.: +49 89 37 91 00 0.
Pressekontakt:
HAWE Hydraulik SE
Ulrike Ballnath / Marketing
Streitfeldstr. 25
81673 München
Tel.: +49 89 37 91 00-1411
Fax: +49 89 37 91 00-6411
u.ballnath@hawe.de

| Deutsche Messe
Weitere Informationen:
http://www.hawe.de
http://www.hannovermesse.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Flexibel und skalierbar: MES für den Mittelstand auf der HM
13.04.2018 | gbo datacomp GmbH

nachricht Vernetzt und digital: gbo-Kunden sind fit für die Zukunft
20.04.2018 | gbo datacomp GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics