Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

nanoTruck - Hightech aus dem Nanokosmos des Bundesforschungsministeriums

27.03.2009
Nanotechnologie live auf der Hannover Messe International

Mobile Erlebniswelt "nanoTruck - Hightech aus dem Nanokosmos" präsentiert eines der chancenreichsten Technologiefelder der Welt

Die Informationskampagne zur Nanotechnologie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) "nanoTruck - Hightech aus dem Nanokosmos", die vom 20. bis 24. April auf der Hannover Messe zu Gast sein wird, präsentiert die faszinierenden Fortschritte in der nanotechnologischen Praxis, beleuchtet das große Entwicklungspotenzial dieses chancenreichen Technologiefeldes und gibt Raum zur Diskussion über die Auswirkungen dieser Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts auf Mensch und Gesellschaft.

Eingebunden in die "Nano-Initiative - Aktionsplan 2010" des BMBF und sieben weiterer Bundesministerien holt sie die Querschnittstechnologie raus aus den Laboren und bringt sie direkt zu den Menschen. Kernelement der Kampagne ist das Roadshow-Fahrzeug nanoTruck, ein mobiles Kommunikations- und Ausstellungszentrum auf zwei Ebenen, in dem jährlich an bis zu 220 Einsatztagen deutschlandweit Veranstaltungen durchgeführt werden.

Unter dem Motto "Sensibilisieren - Informieren - Qualifizieren" ist die Aktion "nanoTruck" gezielt auf Interaktion und Dialog ausgerichtet. Im Fokus der Kampagne stehen die Vermittlung von Wissen über nanotechnologische Innovationen in verschiedenen Anwendungsfeldern, über die begleitende Risikoforschung, Netzwerke, fachspezifische Studiengänge und Ausbildungsmöglichkeiten. In Workshops, Praktika, Vortrags- und Dialogveranstaltungen insbesondere für Jugendliche, Verbraucher, klein- und mittelständische Unternehmen (KMU), wird die nachhaltige Beschäftigung mit der Nanotechnologie in der Schule, zu Hause, im Betrieb und am Arbeitsplatz gefördert.

Während der Hannover Messe werden im nanoTruck täglich kommentierte Ausstellungsrundgänge mit den projektbegleitenden Wissenschaftlern angeboten. Dabei kann man den Nano-Experten über die Schulter schauen, wie sie etwa das Geheimnis des "Treibsands aus Nanokunststoff" lüften oder zeigen, wie biologisch beschichtete Eisenoxid-Nanoteilchen, sogenannte Ferrofluide, einem Krebsgeschwür den Garaus machen können. Eine Vielzahl selbst bedienbarer Ausstellungsobjekte laden zur direkten Bekanntschaft mit der Nanotechnologie ein, Multimedia-Terminals und Nano-Kino bieten vertiefende Informationen über die Welt winziger Materiestrukturen, die millionenfach kleiner sind als ein Stecknadelkopf. Programminformationen holt man sich online unter

www.nanotruck.de/die-tour/veranstaltungskalender.html.

Medienkontakt:

Projektagentur
FLAD & FLAD
COMMUNICATION GROUP
Thomas-Flad-Weg 1
90562 Heroldsberg
www.nanotruck.de
Christine Beringer (MAS)
Tel.: +49 (0) 91 26/2 75-2 35
Fax: +49 (0) 91 26/2 75-2 81
christine.beringer@flad.de
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Pressereferat
Hannoversche Straße 28-30
10115 Berlin
Tel.: +49 (0) 1888 57-5050
Fax: +49 (0) 1888 57-5551
presse@bmbf.bund.de

| Deutsche Messe
Weitere Informationen:
http://www.bmbf.de
http://www.hannovermesse.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Schaltschrank-Innovation mit System - Rittal mit neuem Großschranksystem VX25
23.04.2018 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Sauber und effizient - Fraunhofer ISE präsentiert Wasserstofftechnologien auf Hannover Messe
23.04.2018 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Moleküle brillant beleuchtet

Physiker des Labors für Attosekundenphysik, der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik haben eine leistungsstarke Lichtquelle entwickelt, die ultrakurze Pulse über einen Großteil des mittleren Infrarot-Wellenlängenbereichs generiert. Die Wissenschaftler versprechen sich von dieser Technologie eine Vielzahl von Anwendungen, unter anderem im Bereich der Krebsfrüherkennung.

Moleküle sind die Grundelemente des Lebens. Auch wir Menschen bestehen aus ihnen. Sie steuern unseren Biorhythmus, zeigen aber auch an, wenn dieser erkrankt...

Im Focus: Molecules Brilliantly Illuminated

Physicists at the Laboratory for Attosecond Physics, which is jointly run by Ludwig-Maximilians-Universität and the Max Planck Institute of Quantum Optics, have developed a high-power laser system that generates ultrashort pulses of light covering a large share of the mid-infrared spectrum. The researchers envisage a wide range of applications for the technology – in the early diagnosis of cancer, for instance.

Molecules are the building blocks of life. Like all other organisms, we are made of them. They control our biorhythm, and they can also reflect our state of...

Im Focus: Metalle verbinden ohne Schweißen

Kieler Prototyp für neue Verbindungstechnik wird auf Hannover Messe präsentiert

Schweißen ist noch immer die Standardtechnik, um Metalle miteinander zu verbinden. Doch das aufwändige Verfahren unter hohen Temperaturen ist nicht überall...

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0

23.04.2018 | Veranstaltungen

Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?

23.04.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Moleküle brillant beleuchtet

23.04.2018 | Physik Astronomie

Sauber und effizient - Fraunhofer ISE präsentiert Wasserstofftechnologien auf Hannover Messe

23.04.2018 | HANNOVER MESSE

Fraunhofer IMWS entwickelt biobasierte Faser-Kunststoff-Verbunde für Leichtbau-Anwendungen

23.04.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics