Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Leitthema „Integrated Industry“ ist Kerngeschäft der Zulieferindustrie

19.10.2012
- Industrial Supply sorgt mit optimierter Hallenstruktur für mehr Vernetzung
- Gesamte Zuliefer-Prozesskette in den Hallen 3 bis 6

Wie eng die Zulieferindustrie weltweit in die Planungs- und Produktionsprozesse ihrer Kunden eingebunden ist, beschreibt die HANNOVER MESSE mit „Integrated Industry“. Der Mehrwert, den die Zulieferindustrie ihren Kunden heute bieten kann, sind Komponenten und Verfahren, die optimal auf die Kundenanforderungen zugeschnitten sind und sich intelligent in die Produktionsprozesse integrieren. Zulieferlösungen und Dienstleistungen werden für das internationale Publikum auf der Industrial Supply vom 8. bis 12. April ebenso erlebbar wie anwendungs- und lösungsorientierte Produkte und Technologien.

Optimierte Hallenstruktur für mehr thematische Vernetzung

Mit einer optimierten Hallenstruktur und neu gewonnenen Schnittstellen zu den benachbarten Oberflächen- und Umwelttechnologiethemen schafft die Industrial Supply mehr Raum für industrielle Vernetzung und präsentiert sich thematisch noch strukturierter. Gleich zwei bekannte Messethemen ziehen im kommenden Jahr in die direkte Nachbarschaft der Zulieferer und stellen damit für die ausstellenden Unternehmen eine ideale Ergänzung dar: die SurfaceTechnology in Halle 3 und die IndustrialGreenTec in Halle 6. Weiterhin bestehen bleibt die synergetische Nähe zur Research & Technology in Halle 2.

Die neue Hallenstruktur der Industrial Supply beginnt in Halle 4 mit Themen wie Massiv- und Blechumformung, spanabhebend gefertigte Teile, Systeme und Baugruppen. In Halle 5 sind die Gießereiprodukte sowie die Verschlusstechnik, Bedienelemente und Befestigungstechnik untergebracht. Die Werkstoffthemen wie auch die Füge- und Klebtechnik werden künftig mit dem übergreifenden Thema Leichtbau konzeptionell und räumlich verbunden. Im Südteil der Halle 6 knüpfen die industriellen Umwelttechnologien mit der IndustrialGreenTec an den Zuliefersektor an.

„Für Aussteller und Besucher der Industrial Supply ist mit der neuen Hallenstruktur und den künftigen Nachbarthemen Oberflächentechnik und Umwelttechnologien ein großer Mehrwert entstanden. Auf kurzen Wegen können Besucher in den Hallen 3 bis 6 direkt erleben, wie beispielsweise ein mit ressourcenschonenden Materialien entwickeltes Zulieferprodukt hergestellt und anschließend dessen Oberfläche behandelt wird. Damit entstehen neue Synergien, die einmal mehr das Leitthema ‚Integrated Industry‘ der HANNOVER MESSE bestätigen. Denn nur, wenn sich unterschiedliche Teilbranchen noch mehr als bisher miteinander vernetzen, ihre Daten und Informationen noch schneller austauschen, kann als positive Folge effizienter und ressourcenschonender gearbeitet werden“, sagt Oliver Frese, Geschäftsbereichsleiter der HANNOVER MESSE bei der Deutschen Messe AG.

Themenparks plus Experten- und Diskussionsforen

Die Industrial Supply gilt als weltweites Global-Sourcing-Event. Neben der Ausstellung bietet die Messe verschiedene Themenparks und Sonderveranstaltungen, auf denen neue Produkte vorgestellt, Kontakte geknüpft sowie Erfahrungen und Informationen ausgetauscht werden. Zu den Themenparks gehören „ gegossene Technik“, „ Verschlusstechnik und Bedienelemente“, „ Massivumformung“, „ SystemPartner“, „ Technische Keramik“, „ WeP – Wertschöpfungspartner ContiTech“, das „ Innovationszentrum Ingenieurwerkstoffe“ und Leichtbau mit der „ Solutions Area Leichtbau“. Als Experten- und Diskussionsforen sind die „ Suppliers Convention“ und das „ Werkstoff-Forum“ feste Bestandteile der Messe.

Über die HANNOVER MESSE

Das weltweit bedeutendste Technologieereignis wird vom 8. bis 12. April 2013 in Hannover ausgerichtet. Die HANNOVER MESSE 2013 vereint elf Leitmessen an einem Ort: Industrial Automation, Motion, Drive & Automation, Energy, Wind, MobiliTec, Digital Factory, ComVac, Industrial Supply, SurfaceTechnology, IndustrialGreenTec und Research & Technology. Die zentralen Themen der HANNOVER MESSE 2013 sind Industrieautomation und IT, Energie- und Umwelttechnologien, Antriebs- und Fluidtechnik, Industrielle Zulieferung, Produktionstechnologien und Dienstleistungen sowie Forschung und Entwicklung. Russland ist Partnerland der HANNOVER MESSE 2013.

Silke Gathmann | Deutsche Messe Hannover
Weitere Informationen:
http://www.hannovermesse.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Hannover Messe 2018: Wasserschwert statt Laserschwert
01.02.2018 | Technische Universität Chemnitz

nachricht Rittal mit neuer Push-in-Leiteranschlussklemme - Kontakte im Handumdrehen
26.04.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

Von Bitcoins bis zur Genomchirurgie

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Die Zukunft wird gedruckt

19.02.2018 | Architektur Bauwesen

Fraunhofer HHI präsentiert neueste VR- und 5G-Technologien auf dem Mobile World Congress

19.02.2018 | Messenachrichten

Stabile Gashydrate lösen Hangrutschung aus

19.02.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics