Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

KMU-innovativ auf der Hannover Messe 2012

19.04.2012
Hannover Messe (23. - 27. April 2012): Wie kleine und mittlere Unternehmen durch die Entwicklung und Anwendung innovativer Technologien und Dienstleistungen dem Klimawandel begegnen.

Der Klimawandel sowie der Bedarf an Ressourcen und Energie werden in wenigen Jahren den Druck auf Wirtschaft, Politik und Gesellschaft massiv erhöhen. So entwickeln sich energieeffiziente und klimaschonende Verfahren und Dienstleistungen zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor. Treiber von solchen Innovationen sind oft kleine und mittlere Unternehmen (KMU).

In vielen Bereichen besitzen deutsche Unternehmen und hier insbesondere KMU einen internationalen Wettbewerbsvorsprung. KMU sind ein wichtiger Innovationsmotor und eine wichtige Schnittstelle für den Transfer von Forschungsergebnissen aus der Wissenschaft in die Wirtschaft. Mit KMU-innovativ fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Spitzenforschung in wichtigen Zukunftsbereichen. „KMU-innovativ“ (Energieeffizienz/Klimaschutz) wird vom Projektträger im DLR betreut.

Vorträge zu „KMU-innovativ“ und klimarelevanten Projekten auf der Hannover Messe:

23.04.2012, 10.00-10.30 Uhr, VDI-Stand „TalkING“ (Halle 2, Stand D36)
- „Energieeffiziente Dienstleistungsautomaten“ und „Aufheizen und Abkühlen von Elektroautos“

27.04.2012, 10.00-10.30 Uhr, VDI-Stand „TalkING“ (Halle 2, Stand D36)
- „Energieeffiziente Chlorherstellung in der Großchemie mittels Sauerstoffverzehrkathode“ (Fördermaßnahme „klimazwei“)

27.4.2012, 14.00-16.00 Uhr, tech transfer (Halle 2, Stand D10):
- „Regenerative Energien in Produktionssystemen – eine Möglichkeit zur Steigerung der Energieeffizienz in der Auftragsfertigung“
- „Reduzierung des Energieverbrauchs in Unternehmen der Oberflächentechnik – erste Ergebnisse aus dem Projekt E³“
- „Automatische Problemzerlegung komplexer industrieller Verbrennungsprozesse zur Emissionsreduktion“
- „Entwicklung von Absorberrohren für solare Hochtemperaturanwendung“

Kontakt:

Projektträger
im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V.
Umwelt, Kultur, Nachhaltigkeit
Marina Rižovski-Jansen
Tel.: 0228 3821-1569, 0178-8128975
marina.rizovski-jansen@dlr.de

Petra Kontny
Tel.: 0228 3821-1542
petra.kontny@dlr.de

Petra Richter | idw
Weitere Informationen:
http://www.dlr.de
http://www.hightech-strategie.de/de/439.php

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Hannover Messe Preview 2017: Industrie 4.0: Virtueller Zwilling steuert die Produktion
09.02.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

nachricht Hannover Messe Preview 2017: Bauteil mit Verantwortung
09.02.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie