Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Vom innovativen Werkstoff zur intuitiven Benutzerführung

24.03.2011
Die TU Kaiserslautern präsentiert auf der Hannover Messe

Mit sechs Projekten ist die TU Kaiserslautern vom 4. bis 8. April auf der Hannover Messe vertreten.

Terahertz-Messtechnik: Unsichtbares sichtbar machen
(Auf der Messe: Halle 2/C48 “Rheinland-Pfalz-Stand”)
Die für uns ungefährliche Terahertz-Strahlung kann zur Laboranalytik, der zerstörungsfreien Qualitätsprüfung, der Prozessmesstechnik oder in der Sicherheitstechnologie eingesetzt werden und dies prinzipiell bei allen nicht-metallischen Werkstoffen. Hohe Eindringtiefe und geringe Streuung bei gleichzeitig guter räumlicher Auflösung sind die Vorteile. Das zu diesem Zweck gegründete „TeraTec“-Anwendungszentrum passt die Technologie an Kundenbedürfnisse an.
RobotMakers: Innovative Transportlösungen für die Innerbetriebliche Logistik
(Auf der Messe: Halle 2/C48 “Rheinland-Pfalz-Stand”)
Das fahrerlose Forschungsfahrzeug „Marvin“ kann sich aufgrund integrierter Sensorsysteme, Umwelterkennungs- und Navigationsstrategie zuverlässig, schnell und flexibel ohne Fahrer in unbekannter Umgebung bewegen. Diese Neuerung verbessert nachweislich den Transport von Gütern im Rahmen des innerbetrieblichen Produktionsprozesses.
Der Carbonyte CN10
(Auf der Messe: Halle 2/C48 “Rheinland-Pfalz-Stand”)
Das Kaiserslautern Racing Team e.V. (KaRaT) der TU und der FH Kaiserslautern besteht aus ungefähr 35 engagierten Studentinnen und Studenten, die die Begeisterung für Technik und Motorsport miteinander teilen. Nach intensiver Planung, Konzeption und Konstruktion präsentieren sie ihren neuen Rennboliden Carbonyte CN10, mit dem sie auch an den Formula Student Rennen teilnehmen.
MONI: Multimodal Natural Interaction
(Auf der Messe: Halle 2/C48 “Rheinland-Pfalz-Stand”)
Hinter MONI verbirgt sich ein multimodales Bediensystem auf Basis eines Android-Gerätes, das via Touch-System funktioniert und für nahezu alle Arten von Nutzfahrzeugen geeignet ist. Einige Beispiele sind die Steuerung von Schwerlastkränen, Landmaschinen, Gabelstaplern oder sonstigen Nutzfahrzeugen.
Serviceorientierte Architekturen in Produktionssystemen
(Auf der Messe: Halle 8/A16)
In der Fabrik der Zukunft vereinen serviceorientierte Steuerungen die bislang strikt getrennten Bereiche der Office- und Business-IT mit der industriellen Steuerungstechnik. Internettechnologien schlagen die Brücke durch gemeinsame offene Kommunikationsstandards. Mit Hilfe dieser neuen Technologie wird die Vernetzung von Industriesteuerungen effizienter und erstmals die informationstechnische Durchgängigkeit gewährleistet
Forschung am Lehrstuhl für Werkstoffkunde
(Auf der Messe: Halle 6/A36/1)
Der Forschungsschwerpunkt des Lehrstuhls für Werkstoffkunde liegt auf dem zyklischen Verformungsverhalten metallischer Werkstoffe sowie auf dem Ultraschall- und Rührreibschweißen artgleicher bzw. artfremder Werkstoffe. Ziel der Untersuchungen ist die Enthüllung der Zusammenhänge zwischen mikroskopischem und submikroskopischem Aufbau der Werkstoffe und den daraus resultierenden Eigenschaften bei unterschiedlichen Temperaturverhältnissen.

Dr. Cornelia Blau | idw
Weitere Informationen:
http://www.kit.uni-kl.de/hmi2011.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Flexibel und skalierbar: MES für den Mittelstand auf der HM
13.04.2018 | gbo datacomp GmbH

nachricht Vernetzt und digital: gbo-Kunden sind fit für die Zukunft
20.04.2018 | gbo datacomp GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics