Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Hannover Messe: TU Ilmenau zeigt Nano-Exponate

03.04.2014

Auf der Hannover Messe stellen das Institut für Mikro- und Nanotechnologien (IMN MacroNano®) und das Institut für Prozessmess- und Sensortechnik der Technischen Universität Ilmenau vom 7. bis 11. April am Gemeinschaftsstand „Forschung für die Zukunft“ ihre aktuellen Forschungsprojekte vor. Erstmals nimmt auch das Thüringer Zentrum für Maschinenbau (ThZM) als Aussteller an der bedeutendsten Industriemesse der Welt teil.

Das IMN MacroNano® präsentiert Exponate aus den Bereichen Life Science, Energieeffizienz und Photonik.


Die Nanopositionier- und Nanomessmaschinen aus Ilmenau sind die genauesten Präzisionsgeräte ihrer Art weltweit. Foto: TU Ilmenau

„Im Wesentlichen geht es bei uns darum, Nanotechnologien in Mikrosysteme zu integrieren, um sie dort effektiv nutzen zu können“, so Institutsdirektor Professor Jens Müller.

Mit Hilfe von Technologien, die am IMN entwickelt wurden, ist es zum Beispiel möglich, Blutuntersuchungen mit nur wenigen Mikrolitern Blut durchzuführen. Dies ist besonders bei Neugeborenen wichtig, um ihnen möglichst wenig Blut entnehmen zu müssen.

Ein anderes Einsatzgebiet der Nanotechnologien ist die Photovoltaik. Die weltweit effizienteste Solarzelle mit einem Wirkungsgrad von 44,7 Prozent entstand unter Beteiligung des Fachgebietes Photovoltaik der TU Ilmenau und wird ebenfalls bei der Messe gezeigt.

Auch das Kompetenzzentrum Nanopositionier- und Nanomessmaschinen der TU Ilmenau präsentiert sich auf der Hannover Messe mit dem in Ilmenau entwickelten weltweit genauesten Messgerät seiner Art. Mit der Maschine können Präzisionsteile, beispielsweise Mikrolinsen, untersucht werden.

Das Thüringer Zentrum für Maschinenbau zeigt Exponate der fünf Zentrumspartner aus den Bereichen Prozess- und Präzisionstechnologien, Werkstoff- und Beschichtungstechnik, Powertools und –moulds und Qualitätssicherung.

Die Hannover Messe gilt als die weltweit wichtigste Industriemesse. Zentrale Themen in diesem Jahr sind Industrieautomation und IT, Energie- und Umwelttechnologien, Industrielle Zulieferung, Produktionstechnologien und Dienstleistungen sowie Forschung und Entwicklung.

Die Initiative „Forschung für die Zukunft“ wurde im Jahr 2000 von den Ländern Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt ins Leben gerufen, um die Wettbewerbsfähigkeit der Hochschulen der drei Bundesländer in der Lehre, der Forschung und dem Wissens- und Technologietransfer in die Wirtschaft zu stärken.

Kontakt:
Theresia Lichtlein
Referat Marketing
Tel.: 03677 69-1732
E-Mail: theresia.lichtlein@tu-ilmenau.de

Bettina Wegner | idw - Informationsdienst Wissenschaft
Weitere Informationen:
http://www.tu-ilmenau.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Hannover Messe Preview 2017: Industrie 4.0: Virtueller Zwilling steuert die Produktion
09.02.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

nachricht Hannover Messe Preview 2017: Bauteil mit Verantwortung
09.02.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Automatisierungstreff 2017: Experten-Tipps zu EMV und Industrie 4.0-Engineering

28.02.2017 | Seminare Workshops

Das Partnerprogramm von Stellar Datenrettung

28.02.2017 | Unternehmensmeldung

Ein Filter für schweren Wasserstoff

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie