Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Geschäftsbeziehungen zwischen Abu Dhabi und Deutschland auf der Hannover Messe 2010 gestärkt

22.04.2010
Zur Eröffnung der diesjährigen Hannover Messe haben sich Abu Dhabis führende Organisationen zusammengeschlossen, um die aktuelle wirtschaftliche Wandlung vom Erdöl-Staat zu einer wissensbasierten Ökonomie zu bewerben. In diesem Rahmen werden auch die zahlreichen Handels- und Investmentmöglichkeiten für deutsche Unternehmen vorgestellt.

Abu Dhabi ist bereits das dritte Jahr in Folge auf der Hannover Messe. Ziel des Messeauftritts ist es, die bestehenden Beziehungen mit führenden deutschen und europäischen Unternehmen zu stärken und somit einen wertvollen Beitrag zu Abu Dhabis wirtschaftlicher "Vision 2030" zu leisten.

In den letzten Jahren hat Abu Dhabi bedeutende Investitionen in Deutschland getätigt: die Beteiligung bei Daimler, der Kauf von Ferrostal, die Investition in den Dresdner Chiphersteller Globalfoundries und der Bau einer Solarfabrik in Thüringen. Das Emirat ruft deutsche Unternehmen dazu auf, an der wirtschaftlichen Wandlung teilzuhaben.

Trotz der erheblichen Unterbrechung des Flugverkehrs in Europa, sind auf dem 700 qm großen Messestand Vertreter von 17 wichtigen Organisationen anzutreffen. Darunter befinden sich: Abu Dhabi Airport Company (Flughafengesellschaft), Abu Dhabi Basic Industries Company (Gesellschaft für Grundstoffindustrien), Abu Dhabi Chamber of Commerce and Industry (Industrie- und Handelskammer), Abu Dhabi Council for Economic Development (Rat für Wirtschaftsförderung), Abu Dhabi Food Control Authority (Behörde zur Kontrolle von Nahrungsmitteln), Abu Dhabi Tourism Authority (Tourismusbehörde), Abu Dhabi National Oil Company (Nationale Ölgesellschaft), Department of Economic Development (Behörde für wirtschaftliche Entwicklung), General Holding Corporation (Allgemeine Beteiligungsgesellschaft), MASDAR (Staatlich kontrolliertes Unternehmen für erneuerbare Energien), Western Region Development Council and Zones Corp. (Rat für die Entwicklung der westlichen Region von Abu Dhabi und die Zonengesellschaft). Sie repräsentieren das Emirat Abu Dhabi und viel zeigen vielfältige Möglichkeiten auf, die sich durch die aktuelle wirtschaftliche Entwicklung bieten.

Hamdad Al Mass, Leitender Direktor für internationale Wirtschaftsbeziehungen der Abu Dhabi Behörde für wirtschaftliche Entwicklung, unterstreicht die Bedeutung des diesjährigen Messeauftritts: "Abu Dhabi ist bereits für den Export von Öl und den Import von verschiedenen anderen Gütern bekannt. Unser Ziel ist es jetzt, ausländische Investoren anzuziehen, die technologisch fortschrittliche Produkte und Dienstleistungen zuliefern. Der besondere Fokus im Rahmen der wirtschaftlichen "Vision 2030" liegt auf den Bereichen Petrochemie, Grundstoffindustrie, erneuerbare Energien, Maschinenbau, Pharmaindustrie und im Gesundheitsbereich.

"Um unserer Diversifizierungsstrategie - die Entwicklung zu einer wissensbasierten Ökonomie - Nachdruck zu verleihen, bauen wir derzeit Geschäftsbeziehungen mit gleich gesinnten Unternehmen aus, die uns in punkto Kapital, Technologie, Fachkompetenz und technischem Know-how bei diesem Vorhaben unterstützen können. Wir haben größte Achtung vor dem Erfolg der deutschen Industrie und freuen uns auf die verstärkte globale Integration von Abu Dhabi über den Ausbau der Beziehungen zu deutschen Unternehmen und Investoren."

Für weitere Informationen:

Anne-Katrin Steinke
GJB Kommunikation GmbH
Tel : +49 511 904694-44
Mobil : +49 177 5842913
steinke@gjb-kommunikation.de
For all English requiries
Kate Doherty
Fifth Ring
Tel : +971 43720-100
Mobil : ++971 55 918 2452
kate@fifthring.com

| Deutsche Messe
Weitere Informationen:
http://www.hannovermesse.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Hannover Messe Preview 2017: Industrie 4.0: Virtueller Zwilling steuert die Produktion
09.02.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

nachricht Hannover Messe Preview 2017: Bauteil mit Verantwortung
09.02.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten