Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erweitertes Energiemanagement mit mehr Transparenz bei Energiebedarf und -maßnahmen

14.03.2012
Ihr modulares und branchenneutrales Energiemanagementsystem Simatic B.Data hat die Siemens-Division Industry Automation mit neuen Funktionen ausgestattet und für Windows 7 (64 Bit) freigegeben. Die neue Version Simatic B.Data V5.3 bietet ein Energiemanagement-Dashboard, mit dem Energiemengen und -kosten übersichtlich tabellarisch und grafisch dargestellt werden.

Auch Simatic powerrate, das Energiemanagement-Add-on für das Visualisierungssystem Simatic WinCC und Leitsystem Simatic PCS 7, ist in neuer Version 4.0 SP1 für Windows 7 (64 Bit) freigegeben. Mit neuem APL(Advance Process Library)-Design fügt sich Simatic powerrate jetzt nahtlos in die Benutzeroberfläche des Leitsystems ein.


Das neue Dashboard im Energiemanagementsystem Simatic B.Data V5.3 bietet eine übersichtliche tabellarische und grafische Darstellung von Energiemengen und -kosten sowie weiterer wichtiger KPI (Key Performance Indicator)-Leistungskennzahlen. Zur Steigerung der Energieeffizienz lassen sich zum Beispiel Kosten, Zieleinsparung, tatsächliche Einsparung, Return-On-Invest oder Amortisationszeit in B.Data verwalten und auswerten sowie mit einfach konfigurierbaren Berichten darstellen. Neu sind ein Übersichtsbericht aller Energieeffizienz­maßnahmen und ein Schichtkalender, der in die Planung des zukünftigen Energiebedarfs einfließt.

Dabei können zwecks genauerer Prognose des Energiebedarfs unterschiedliche Produktionsschichten-Modelle vorgegeben werden, etwa der Betrieb in zwei oder drei Schichten. Zusätzlich lassen sich lokale Termine einbinden, zum Beispiel regionale öffentliche Feiertage, die bei Energieplanung, Auswertung und Berichterstattung berücksichtigt werden. Neu sind auch Alarme und Benachrichtigungen, die bei vorgegebenen KPI-Abweichungen ausgelöst werden. Bei entsprechend schneller Reaktion lassen sich Energie- und Produktionskosten senken.

Simatic powerrate V4.0 SP1 fügt sich mit neuem APL(Advance Process Library)-Design nahtlos in die Benutzeroberfläche des Leitsystems Simatic PCS 7 ein. Das Energiemanagement-Add-on zu Simatic PCS 7 und Simatic WinCC wurde auch um den Einsatzbereich im asiatischen Markt erweitert und bietet jetzt Chinesisch als Benutzersprache. Simatic powerrate unterstützt in der neuen Version 4.0 SP1 Windows-7(64 Bit)-Architekturen und Microsoft Excel 2010. Dem Anwender stehen für Berichte alle Funktionen von Microsoft Excel 2010 zur Verfügung.

Leseranfragen bitte unter Stichwort "IA3108" an:
Siemens Industry Automation, Infoservice, Postfach 23 48, D-90713 Fürth
Fax: +49 (911) 978-3321 oder E-Mail: infoservice@siemens.com
Der Siemens-Sektor Industry (Erlangen) ist der weltweit führende Anbieter innovativer und umweltfreundlicher Produkte und Lösungen für Industrieunternehmen. Mit durchgängiger Automatisierungstechnik und Industriesoftware, fundierter Branchenexpertise und technologiebasiertem Service steigert der Sektor die Produktivität, Effizienz und die Flexibilität seiner Kunden. Der Sektor Industry hat weltweit mehr als 100.000 Beschäftigte und umfasst die Divisionen Industry Automation, Drive Technologies und Customer Services sowie die Business Unit Metals Technologies. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.siemens.com/industry

Die Siemens-Division Industry Automation (Nürnberg) unterstützt mit seiner einzigartigen Kombination von Automatisierungstechnik, industrieller Schalttechnik und Industriesoftware die komplette Wertschöpfungskette seiner Industriekunden – vom Produktdesign über Produktion bis zum Service. Mit ihren Software-Lösungen kann die Division die Zeit zur Markteinführung neuer Produkte um bis zu 50 Prozent senken. Industry Automation setzt sich aus den fünf Business Units Industrial Automation Systems, Control Components and Systems Engineering, Sensor and Communications, Siemens PLM Software und Water Technologies zusammen. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.siemens.com/industryautomation

Reference Number: IIA2012033108d

Ansprechpartner
Herr Gerhard Stauss
Division Industry Automation
Siemens AG
Gleiwitzerstr. 555
90475 Nürnberg
Tel: +49 (911) 895-7945
gerhard.stauss@siemens.com

Gerhard Stauss | Siemens Industry
Weitere Informationen:
http://www.siemens.com/wincc

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Rittal mit neuer Push-in-Leiteranschlussklemme - Kontakte im Handumdrehen
26.04.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Neuer Blue e+ Chiller von Rittal - Exakt regeln und effizient kühlen
25.04.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Intelligente Videoüberwachung für mehr Privatsphäre und Datenschutz

16.01.2018 | Informationstechnologie

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Ein „intelligentes Fieberthermometer“ für Mikrochips

16.01.2018 | Informationstechnologie