Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ENERGY SAXONY e.V.: Fuel cells and energy technologies at Hannover Messe 2013

26.03.2013
Saxon companies and research institutions will present themselves on the joint stand of the newly formed "Energy Saxony e.V.". On this occasion they will present their products and services in the field of both portable & stationary fuel cells and gas & battery technologies.
Energy Saxony e.V.is a young, economic oriented and knowledge-based network, originating from the „Brennstoffzellen Initiative Sachsen e.V.”. The goals of the joint activities are on the one hand the expansion of the competiveness and export strength of the Saxon energy industry and on the other hand the strengthening of the capacity in the energy sector.

The companies, research institutions and joint initiatives (EBZ Entwicklungs- und Vertriebsgesellschaft Brennstoffzelle mbH, Fraunhofer Institute for Manufacturing Technology and Advanced Materials IFAM, eZelleron GmbH, Joint Initiative Renewable Energies Saxony, FuelCell Energy Solutions GmbH, RBZ RiesaerBrennstoffzellentechnik GmbH, DBI Gas- und Umwelttechnik GmbH, Sunfire GmbH, Fraunhofer Institute for Ceramic Technology and Systems IKTS) present themselves at the joint stand and showcase their future-oriented technologies and outstanding highlights, such as:

The Dresden FuelCell Energy Solutions GmbH (FCES), which is a joint venture of the NASDAQ-listed FuelCell Energy, Inc., (USA, CT) and the Fraunhofer IKTS (Dresden), introduces its MCFC (Molten Carbonate Fuel Cell)-technology-based fuel cell power plant to the European market. The DFC®-fuel cell power plant was already installed in Zurich and London. The first DFC®250 EU will be installed in the new building of the Federal Ministry of Education and Research. A capacity of more than one megawatt will be installed by the end of 2013. Concerning the climate policy goals, this allows us to look at the future with hope, as the DFC®-fuel cell power plant produces almost no emissions, when being run by natural gas or bio gas.

Stand information: Hall 27, Stand B

Contact:
Dr. Christian Wunderlich
Fraunhofer Institute for Ceramic Technologies and Systems IKTS
Phone +49 351 2553-7232
christian.wunderlich@ikts.fraunhofer.de

Press conference:

Chip Bottone, Andreas Frömmel (FCES GmbH), Alexander Michaelis (Fraunhofer IKTS)
Energy turnaround without grid extensions: de-centralised, clean energy production through the use of fuel cell power plants
April 9, 2013, 1:00 p.m., Public Forum

Contributions in the Public und Technical Forum of the Hannover Messe 2013:

Dr. Christian Wunderlich (Fraunhofer IKTS)
Energy Saxony e.V. – Launch of a New Economy Driven Energy Network April 8, 2013, 1 p.m., Public Forum

Dr. Karl Ludwig Kley(Bilfinger Venture Capital GmbH), Carl Berninghausen (sunfire GmbH)
Renewable Fuels with SOEC: The New Partnership of Bilfinger SE and sunfire
April 8, 2013, 1:20 p.m., Public Forum

Dr. Mihails Kusnezoff(Fraunhofer IKTS)
CFY-Stack as Platform for Stationary SOFC/SOEC Applications
April 8, 2013, 10 a.m., Technical Forum

Zhu Yu (sunfire GmbH)
Latest Development of the Staxera Stack Technology Provided by SunFire
April 8, 2013, 12:30 a.m., Technical Forum

Lasse Weber (EBZ GmbH)
Customized SOFC Test Rigs: Current Development Status and Prospects
April 9, 2013, 2:30 p.m., Technical Forum

Andreas Frömmel (FCES)
Fuel-Flexible CHHP System for Enhanced Energy Security and FC & EV Infrastructure
April 10, 2013, 10 a.m., Technical Forum

Dr. Sascha Kühn(eZelleron)
Portable LPG-Fueled Microtubular Fuel Cell
April 10, 2013, 4:30 p.m., Technical Forum

Sebastian Reuber (Fraunhofer IKTS)
Eneramic Power Generator – a Reliable and Cycleable μSOFC-System
April 11, 2013, 1 p.m., Technical Forum

Katrin Schwarz | Fraunhofer-Institut
Further information:
http://www.ikts.fraunhofer.de

More articles from HANNOVER MESSE:

nachricht Measurement of components in 3D under water
01.04.2015 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF

nachricht Artificial hand able to respond sensitively thanks to muscles made from smart metal wires
24.03.2015 | Universität des Saarlandes

All articles from HANNOVER MESSE >>>

The most recent press releases about innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Das anwachsende Ende der Ordnung

Physiker aus Konstanz weisen sogenannte Mermin-Wagner-Fluktuationen experimentell nach

Ein Kristall besteht aus perfekt angeordneten Teilchen, aus einer lückenlos symmetrischen Atomstruktur – dies besagt die klassische Definition aus der Physik....

Im Focus: Wegweisende Erkenntnisse für die Biomedizin: NAD⁺ hilft bei Reparatur geschädigter Erbinformationen

Eine internationale Forschergruppe mit dem Bayreuther Biochemiker Prof. Dr. Clemens Steegborn präsentiert in 'Science' neue, für die Biomedizin wegweisende Forschungsergebnisse zur Rolle des Moleküls NAD⁺ bei der Korrektur von Schäden am Erbgut.

Die Zellen von Menschen und Tieren können Schäden an der DNA, dem Träger der Erbinformation, bis zu einem gewissen Umfang selbst reparieren. Diese Fähigkeit...

Im Focus: Designer-Proteine falten DNA

Florian Praetorius und Prof. Hendrik Dietz von der Technischen Universität München (TUM) haben eine neue Methode entwickelt, mit deren Hilfe sie definierte Hybrid-Strukturen aus DNA und Proteinen aufbauen können. Die Methode eröffnet Möglichkeiten für die zellbiologische Grundlagenforschung und für die Anwendung in Medizin und Biotechnologie.

Desoxyribonukleinsäure – besser bekannt unter der englischen Abkürzung DNA – ist die Trägerin unserer Erbinformation. Für Prof. Hendrik Dietz und Florian...

Im Focus: Fliegende Intensivstationen: Ultraschallgeräte in Rettungshubschraubern können Leben retten

Etwa 21 Millionen Menschen treffen jährlich in deutschen Notaufnahmen ein. Im Kampf zwischen Leben und Tod zählt für diese Patienten jede Minute. Wenn sie schon kurz nach dem Unfall zielgerichtet behandelt werden können, verbessern sich ihre Überlebenschancen erheblich. Damit Notfallmediziner in solchen Fällen schnell die richtige Diagnose stellen können, kommen in den Rettungshubschraubern der DRF Luftrettung und zunehmend auch in Notarzteinsatzfahrzeugen mobile Ultraschallgeräte zum Einsatz. Experten der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V. (DEGUM) schulen die Notärzte und Rettungsassistenten.

Mit mobilen Ultraschallgeräten können Notärzte beispielsweise innere Blutungen direkt am Unfallort identifizieren und sie bei Bedarf auch für Untersuchungen im...

Im Focus: Gigantische Magnetfelder im Universum

Astronomen aus Bonn und Tautenburg in Thüringen beobachteten mit dem 100-m-Radioteleskop Effelsberg Galaxienhaufen, das sind Ansammlungen von Sternsystemen, heißem Gas und geladenen Teilchen. An den Rändern dieser Galaxienhaufen fanden sie außergewöhnlich geordnete Magnetfelder, die sich über viele Millionen Lichtjahre erstrecken. Sie stellen die größten bekannten Magnetfelder im Universum dar.

Die Ergebnisse werden am 22. März in der Fachzeitschrift „Astronomy & Astrophysics“ veröffentlicht.

Galaxienhaufen sind die größten gravitativ gebundenen Strukturen im Universum, mit einer Ausdehnung von etwa zehn Millionen Lichtjahren. Im Vergleich dazu ist...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Wie Menschen wachsen

27.03.2017 | Veranstaltungen

Zweites Symposium 4SMARTS zeigt Potenziale aktiver, intelligenter und adaptiver Systeme

27.03.2017 | Veranstaltungen

Rund 500 Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutierten über technologische Zukunftsthemen

24.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fließender Übergang zwischen Design und Simulation

27.03.2017 | HANNOVER MESSE

Industrial Data Space macht neue Geschäftsmodelle möglich

27.03.2017 | HANNOVER MESSE

Neue Sicherheitstechnik ermöglicht Teamarbeit

27.03.2017 | HANNOVER MESSE