Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Energieeffizient und flexibel: Neuartiger Holzhacker zur Produktion von Brennholz und Hackschnitzel

20.04.2012
Eine neuartige Säge-Spalt-Hack-Kombination zur automatisierten Produktion von Grobhackgut stellt die Fachhochschule Köln auf dem Gemeinschaftsstand Innovationsland Nordrhein-Westfalen der Hannover Messe 2012 vor.

Eine neuartige Säge-Spalt-Hack-Kombination zur automatisierten Produktion von Grobhackgut stellt die Fachhochschule Köln auf dem Gemeinschaftsstand Innovationsland Nordrhein-Westfalen der Hannover Messe 2012 (23. bis 27. April in Hannover) vor (Halle 2, Stand C38).


Modelldarstellung der neuentwickelten Säge-Spalt-Hack-Kombination
Grafik: FH Köln/Institut für Produktentwicklung und Konstruktionstechnik

Mit diesem neuartigen Holzhacker, den das Labor für Fertigungssysteme der FH Köln in Kooperation mit der Zimmermann GmbH in Neustadt/Wied entwickelt hat, können erstmalig Holzscheite, Anzündhölzer und Hackschnitzel auf einer einzigen Maschine produziert werden. Neben einer verbesserten Energiebilanz durch eine sehr gute Auswurfleistung bei sehr geringer Leistungsaufnahme eröffnet die Säge-Spalt-Hack-Kombination den Betreibern von Holzvergaseranlagen auch zusätzliche Einnahmemöglichkeiten und erhöht damit die Wirtschaftlichkeit der Maschine. Gefördert wird das Kooperationsprojekt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi).

Der von Prof. Dr.-Ing. Ulf Müller, Leiter des Instituts für Produktentwicklung und Konstruktionstechnik der Fachhochschule Köln, und seinen Mitarbeitern entwickelte Prototyp hat mehrere Vorteile: Die Säge-Spalt-Hack-Kombination der Maschine zeichnet sich durch Flexibilität aus. Wird die Maschine nicht zur Produktion von Hackschnitzeln benötigt, so kann sie in wenigen Sekunden umgerüstet werden, um Scheitholz und Anmachholz für Endverbraucher oder Einzelhändler herzustellen. Für die Betreiber von Holzvergaseranlagen ergeben sich daraus mögliche Nebeneinkünfte, durch die sich die Wirtschaftlichkeit der Maschine erhöht. Baumstämme von unterschiedlicher Dicke lassen sich von der Maschine verarbeiten. Das große Sägeblatt ermöglicht es, Baumscheiben von bis 350 mm Durchmesser zu sägen. Durch das Doppelstrangspaltverfahren kann die Maschine auf zwei Seiten Holzscheite von unterschiedlicher Größe spalten. Die maximale Auswurfleistung des Prototypen liegt bei 250 Kubikmeter Hackschnitzel pro Tag.

Brennholz und Hackschnitzel können – bei entsprechenden technischen Voraussetzungen – auch automatisiert erzeugt werden. Der daraus resultierende geringe Personalbedarf macht das System für Einzelunternehmer, Kleinbetriebe und mittelständische Unternehmen gleichermaßen attraktiv. Die Maschine ist modular aufgebaut und soll in den kommenden Monaten zu einer Baukastenlösung erweitert werden, um die kundenindividuellen Anforderungen an Rohstoffgeometrie, Leistung, Stellfläche und Automatisierungsgrad optimal erfüllen zu können. Voraussichtlich im Juni 2012 wird die Zimmermann GmbH die ersten Säge-Spalt-Hack-Kombinationen an Kunden ausliefern.

Mit einem weiteren Kooperationsprojekt ist der Campus Gummersbach der Fachhochschule Köln, auf dem NRW-Gemeinschaftsstand Energie (Halle 27, Stand E60) während der Hannover Messe 2012 präsent: Mit dem Bergischen Abfallwirtschaftsverband hat die Fachhochschule Köln das Projekt metabolon entwickelt, das eine ehemalige Zentraldeponie zu einem international anerkannten Wissenszentrum für Aufbereitung, Einsatz und Verwertung erneuerbarer Energien gemacht hat. Weitere Informationen über:
http://www.f10.fh-koeln.de/Nachrichten/2011/02/f10_msg_06337.html

Die Fachhochschule Köln ist die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. 19.700 Studierende werden von rund 430 Professorinnen und Professoren unterrichtet. Das Angebot der elf Fakultäten und des Instituts für Tropentechnologie umfasst rund 75 Studiengänge, jeweils etwa die Hälfte in Ingenieurwissenschaften bzw. Geistes- und Gesellschaftswissenschaften: von Architektur über Elektrotechnik und Maschinenbau, Design, Restaurierung, Informationswissenschaft, Sprachen und Soziale Arbeit bis hin zu Wirtschaftsrecht und Medieninformatik sowie Angewandte Naturwissenschaften. Die Fachhochschule Köln ist Vollmitglied in der Vereinigung Europäischer Universitäten (EUA), sie gehört dem Fachhochschulverbund UAS 7 und der Innovationsallianz der nordrhein-westfälischen Hochschulen an. Die Hochschule ist zudem eine nach den europäischen Öko-Management-Richtlinien EMAS und ISO 14001 geprüfte und zertifizierte umweltorientierte Einrichtung und zertifiziert als familiengerechte Hochschule.

Weitere Informationen
Fachhochschule Köln
Fakultät für Anlagen, Energie- und Maschinensysteme (F09)
Institut für Produktentwicklung und Konstruktionstechnik
Labor für Fertigungssysteme Köln
Prof. Dr.-Ing. Ulf Müller
Tel.: 0221/ 8275-2914
E-Mail: ulf.mueller@fh-koeln.de

Kontakt für die Medien
Fachhochschule Köln
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Petra Schmidt-Bentum
Tel.: 0221/8275-3119
E-Mail: petra.schmidt-bentum@fh-koeln.de
www.fh-koeln.de
www.facebook.com/fhkoeln
www.twitter.com/fhkoeln

Petra Schmidt-Bentum | idw
Weitere Informationen:
http://www.fh-koeln.de
http://www.f10.fh-koeln.de/Nachrichten/2011/02/f10_msg_06337.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Flexibel und skalierbar: MES für den Mittelstand auf der HM
13.04.2018 | gbo datacomp GmbH

nachricht Vernetzt und digital: gbo-Kunden sind fit für die Zukunft
20.04.2018 | gbo datacomp GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics