Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Einsatz von G.A.S.-Produkten schützt Umwelt

21.04.2009
Hannovermesse: Dortmunder Firma G.A.S. präsentiert klimaschonende Gasinspektionsgeräte

Auf der Hannovermesse präsentiert die im Dortmunder BioMedizinZentrum ansässige G.A.S. Gesellschaft für analytische Sensorsysteme mbH in Halle 12, Stand E71 weltweit zukunftsträchtige Neuentwicklungen aus dem Bereich Gasinspektion/Leckagensuche.

Im Mittelpunkt des dritten Messeauftritts der G.A.S. auf Deutschlands größter Industriemesse steht die Vorstellung einer weiteren Innovation des Dortmunder High-Tech- Unternehmens, dem "SF6-Recovery-Kit". Dieses wurde eigens zum Auffangen des inspizierten "Isoliergases" Schwefelhexaflourid (SF6), welches in Umspannwerken der Elektrizitätsversorger sogenannter gasisolierten Schaltanlagen (GIS) weltweit eingesetzt wird, entwickelt.

"Hier ist uns eine Neuentwicklung gelungen, die schon jetzt den neuen gesetzlichen Anforderungen der am 04. Juli 2009 in Deutschland geltenden "Chemikalien-Klimaschutz-Verordnung resultierend aus der europäischen F-Gas-Verordnung (EG) Nr. 842/2006 entspricht", so Geschäftsführer Thomas Wortelmann stolz.

Ziel dieser Verordnung ist die Vermeidung von SF6-Emissionen. SF6 ist nämlich ein klimaschädigendes Treibhausgas mit einem Erderwärmungspotential von 22.200-mal dem von CO2. Mit dem "SF6-Recovery-Kit" aus Dortmund kann das gesamte turnusgemäß inspizierte Gas aufgefangen und wieder verwendet werden. Wortelmann: "So wird ein wertvoller Beitrag zum Schutz unseres bedrohten Klimas geleistet!"

Dabei verzeichnet die G.A.S. mit Handelsvertretungen rund um den Globus seit Ihrer Gründung in 1997 ein stetiges Wachstum - Spitzentechnologie "made in Dortmund" ist auch in Krisenzeiten weltweit, z. B. in China, Japan, Brasilien, USA wie auch vielen europäischen Ländern gefragt.

Der Jahresumsatz stieg mittlerweile bis auf über 3 Millionen Euro. Die G.A.S. beschäftigt inzwischen 21 hochqualifizierte Mitarbeiter.

G.A.S. Gesellschaft für analytische Sensorsysteme mbH
Otto-Hahn-Straße 15
44227 Dortmund
Germany
Telefon: +49 (0) 231 9742 6550
Telefax: +49 (0) 231 9742 6555
info@gas-dortmund.de
Ansprechpartner: Thomas Wortelmann (0160 58 51 851)

| Deutsche Messe
Weitere Informationen:
http://www.gas-dortmund.de
http://www.hannovermesse.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Hannover Messe Preview 2017: Industrie 4.0: Virtueller Zwilling steuert die Produktion
09.02.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

nachricht Hannover Messe Preview 2017: Bauteil mit Verantwortung
09.02.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Evolution: Warum Huftiere im Neogen größer wurden

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

DFKI auf der CeBIT 2017

27.02.2017 | CeBIT 2017

Fraunhofer HHI auf dem Mobile World Congress mit VR- und 5G-Technologien

24.02.2017 | Messenachrichten