Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Brennstoffzellen- und Energietechnik am Gemeinschaftsstand „ENERGY SAXONY e.V.“ auf der HMI 2014

19.03.2014

Sächsische Unternehmen und Forschungseinrichtungen präsentieren sich auf dem Energy Saxony Gemeinschaftsstand zur Hannover Messe 2014 mit zukunftsfähigen Technologien und herausragenden Highlights im Bereich portabler und stationärer Brennstoffzellen sowie Gas- und Batterietechnologien.

Neben der Präsentation ihrer Kernkompetenzthemen, u. a. Power-to-Gas und Smart Grid, informiert die DBI Gas- und Umwelttechnik GmbH (DBI) über das europäische Feldtestprojekt für Brennstoffzellen-Heizgeräte ‚ene.field‘, in dem bis 2017 ca. 1.000 Brennstoffzellen-Heizgeräte in 12 EU-Mitgliedsstaaten installiert und analysiert werden.

Die sunfire GmbH präsentiert als Hersteller und Entwickler von Hochtemperatur-Festoxid-Brennstoffzellen und -Dampfelektrolyseuren (SOFC/ SOEC) sowie als Pionier in den Bereichen Power-to-Liquids und Power-to-Gas die neuesten Entwicklungen in den Geschäftsbereichen.

Dabei stehen die Errichtung der weltweit ersten Power-to-Liquids-Demoanlage auf dem sunfire Firmensitz in Dresden sowie die neuen Produkte für Stromerzeuger auf Basis der SOFC-Technologie im Fokus.

Die FuelCell Energy Solutions GmbH stellt große Brennstoffzellen-Kraftwerke (250 kW bis 2,8 MW) für Erd- und Biogas her. Einen besonderen Schwerpunkt bilden in diesem Jahr die rentablen, dezentralen Lösungen für die Industrie, um hocheffizient sauberen Strom, Industriewärme oder Kälte zu produzieren.

Die EBZ Entwicklungs- und Vertriebsgesellschaft Brennstoffzelle mbH stellt in diesem Jahr das modulare Konzept ihrer SOFC/SOEC-Teststände vor. Durch Weiterentwicklungen im Bereich der Steuerungstechnik und Software ergeben sich eine größere Flexibilität in der Auslegung der Testsysteme sowie kürzere Fertigungszeiten.

Das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS Dresden entwickelt Druck-technologien zur effizienten Herstellung flexibler thermoelektrischer Generatoren (TEG) sowie gedruckter Komplettsysteme (Energiewandler, Batterie und Sensor) zur Umwandlung bisher ungenutzter Abwärme in elektrische Energie und zeigt diese eindrucksvoll anhand eines Exponates.

Die Brennstoffzelle der eZelleron GmbH ist sehr robust, leicht und kostengünstig in der Produktion. Dadurch eignet sie sich sehr gut für den Einsatz in tragbaren und mobilen Brennstoffzellenanwendungen. Erstmals wird eZelleron den Prototypen eines Smartphone-Ladegeräts vorstellen, welches mit Flüssiggas stromnetzunabhängig betrieben werden kann.

Das Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS präsentiert in diesem Jahr das Pilotprojekt zur mobilen Stromversorgung von Ampeln mittels eneramic® Brennstoffzellen-System - einem mobilen Stromgenerator, der mit handelsüblichen Kraftstoffen betrieben wird und auf der eigens entwickelten keramischen Hochtemperatur-Brennstoffzelle beruht.

Besuchen Sie uns: Halle 27, B 50

Christian von Olshausen (Vorstand)
Tel.: +49 (0)351 896798-0
Fax: +49 (0)351 896797-866
info@energy-saxony.net

Dr. Antje Zehm (Projektkoordination)
Tel.: +49 (0)351 486797-13
Fax: +49 (0)351 486797-49
zehm@energy-saxony.net

Weitere Informationen:

http://www.energy-saxony.net

Katrin Schwarz | Fraunhofer-Institut

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Rittal mit neuer Push-in-Leiteranschlussklemme - Kontakte im Handumdrehen
26.04.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Neuer Blue e+ Chiller von Rittal - Exakt regeln und effizient kühlen
25.04.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Physiker designen ultrascharfe Pulse

Quantenphysiker um Oriol Romero-Isart haben einen einfachen Aufbau entworfen, mit dem theoretisch beliebig stark fokussierte elektromagnetische Felder erzeugt werden können. Anwendung finden könnte das neue Verfahren zum Beispiel in der Mikroskopie oder für besonders empfindliche Sensoren.

Mikrowellen, Wärmestrahlung, Licht und Röntgenstrahlung sind Beispiele für elektromagnetische Wellen. Für viele Anwendungen ist es notwendig, diese Strahlung...

Im Focus: Physicists Design Ultrafocused Pulses

Physicists working with researcher Oriol Romero-Isart devised a new simple scheme to theoretically generate arbitrarily short and focused electromagnetic fields. This new tool could be used for precise sensing and in microscopy.

Microwaves, heat radiation, light and X-radiation are examples for electromagnetic waves. Many applications require to focus the electromagnetic fields to...

Im Focus: Navigationssystem der Hirnzellen entschlüsselt

Das menschliche Gehirn besteht aus etwa hundert Milliarden Nervenzellen. Informationen zwischen ihnen werden über ein komplexes Netzwerk aus Nervenfasern übermittelt. Verdrahtet werden die meisten dieser Verbindungen vor der Geburt nach einem genetischen Bauplan, also ohne dass äußere Einflüsse eine Rolle spielen. Mehr darüber, wie das Navigationssystem funktioniert, das die Axone beim Wachstum leitet, haben jetzt Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) herausgefunden. Das berichten sie im Fachmagazin eLife.

Die Gesamtlänge des Nervenfasernetzes im Gehirn beträgt etwa 500.000 Kilometer, mehr als die Entfernung zwischen Erde und Mond. Damit es beim Verdrahten der...

Im Focus: Kohlenstoff-Nanoröhrchen verwandeln Strom in leuchtende Quasiteilchen

Starke Licht-Materie-Kopplung in diesen halbleitenden Röhrchen könnte zu elektrisch gepumpten Lasern führen

Auch durch Anregung mit Strom ist die Erzeugung von leuchtenden Quasiteilchen aus Licht und Materie in halbleitenden Kohlenstoff-Nanoröhrchen möglich....

Im Focus: Carbon Nanotubes Turn Electrical Current into Light-emitting Quasi-particles

Strong light-matter coupling in these semiconducting tubes may hold the key to electrically pumped lasers

Light-matter quasi-particles can be generated electrically in semiconducting carbon nanotubes. Material scientists and physicists from Heidelberg University...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

10. Uelzener Forum: Demografischer Wandel und Digitalisierung

26.07.2017 | Veranstaltungen

Clash of Realities 2017: Anmeldung jetzt möglich. Internationale Konferenz an der TH Köln

26.07.2017 | Veranstaltungen

2. Spitzentreffen »Industrie 4.0 live«

25.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Heilpflanze Arnika ist in Norddeutschland genetisch arm dran

27.07.2017 | Biowissenschaften Chemie

Drei Generationen an Sternen unter einem Dach

27.07.2017 | Physik Astronomie

Kieler Projekt „FucoSan – Gesundheit aus dem Meer“ erhält 2,2 Millionen Euro

27.07.2017 | Förderungen Preise