Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ein Schmierstoff, viele Möglichkeiten

13.04.2007
Neues Wälzlagerfett für sämtliche Lagerstellen in Windenergieanlagen erhöht die Zuverlässigkeit der Anlage im Betrieb

Bislang griffen die Hersteller von Windenergieanlagen (WEA) auf mehrere Fette verschiedener Hersteller zurück, um die speziellen Anforderungen der einzelnen Lagerstellen zu erfüllen. Unterschiedliche Drehzahlen, Belastungen, Baugrößen und Funktionen von Haupt-, Generator-, Azimut- und Blattlager machten dies notwendig. Für die Betreiber resultierte daraus ein hoher finanzieller Aufwand für Lagerhaltung und Fettentsorgung sowie die ständig präsente Gefahr von Verwechslungen.

Dem weltweit aktiven Schmierstoffspezialisten Klüber Lubrication ist es jetzt gelungen, durch eine spezielle Grundölmischung und ein gezielt abgestimmtes Additivpaket die differierenden Anforderungen der einzelnen Lager-Schmierstellen mit einem einzigen Produkt zu bedienen. Klüberplex BEM 41-141, ein Spezialschmierstoff für hoch belastete Wälz- und Gleitlager, ist ausgelegt für

Hauptlager, die mit ihren niedrigen Drehzahlen einer hohen Belastung und Vibration ausgesetzt sind, Generatorenlager, die hohe Drehzahlen und hohe Temperaturen bewältigen müssen, Blatt- und Azimutlager, die neben hoher Belastung auch oszillierenden Bewegungen und Vibration ausgesetzt sind.

"Klüberplex BEM 41-141 stellt keinen Kompromiss dar. Das Spezialfett erfüllt und übertrifft alle aktuellen Anforderungen der Lager- und WEA-OEMs und der Betreiber.", erklärt Peter Mages, Industriegruppenmanager bei Klüber Lubrication München KG.

Der weite Gebrauchstemperaturbereich, gute Förder- und Dosierbarkeit in Zentralschmiersystemen und die ebenfalls gute Fettverteilung und Ölabgabe sorgen für einen störungsfreien Betrieb der WEA. Hoher Verschleißschutz selbst bei Vibrationen erhöht die Lebensdauer der Lager. Klüberplex BEM 41-141 vermeidet auch die kostspieligen Stillstandschäden. Insgesamt gesehen vermindert sich die Zahl notwendiger Stillstände, so dass die Produktivität merklich steigt. Außerdem reduzieren sich die Reparatur- und Ersatzteilkosten für den Betreiber ebenso wie die Kosten für die Entsorgung gebrauchter Fette. Der neue Schmierstoff besitzt eine gute Elastomerverträglichkeit mit gängigen Dichtungsmaterialien, er mischt sich hervorragend mit anderen Fetten und erleichtert auf diese Weise die Schmierstoffumstellung.

Über Klüber Lubrication

Die Klüber Lubrication München KG mit Sitz in München ist einer der weltweit führenden Hersteller von Spezialschmierstoffen. Das Unternehmen bietet kompetente tribologische Lösungen. Die maßgeschneiderten Spezialschmierstoffe liefert es fast ausschließlich im Direktvertrieb an Kunden aus nahezu allen Industrien und Märkten. Klüber Lubrication bietet über 2.500 verschiedene Spezialschmierstoffe, die überwiegend nach speziellen Kundenanforderungen entwickelt und hergestellt werden. Durch intensive Beratung und weit reichende Serviceleistungen hat sich das Unternehmen einen herausragenden Ruf als Partner von Industrie und Gewerbe erworben. 78 Jahre Erfahrung, branchenspezifisches Know-how, alle gängigen Zertifizierungen und ein in der Industrie nahezu einzigartiges Prüffeld sind Garanten für optimale Lösungen. Klüber Lubrication München KG gehört zur Freudenberg Chemical Specialities KG, ebenfalls München, einem Teilkonzern der Freudenberg-Gruppe, Weinheim.

KONTAKTADRESSE FÜR LESERANFRAGEN:

Klüber Lubrication München KG
Geisenhausenerstr. 7
81379 München
Tel.: +49 89 78 76-403
Fax: +49 89 78 76-333
email: info@klueber.com
KONTAKTADRESSE FÜR REDAKTIONEN:
Klüber Lubrication München KG
Petra Scheede, Marketingkommunikation
Tel.: +49 89 78 76-504
email: Petra.Scheede@klueber.com

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.klueber.com
http://www.hannovermesse.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Hannover Messe Preview 2017: Industrie 4.0: Virtueller Zwilling steuert die Produktion
09.02.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

nachricht Hannover Messe Preview 2017: Bauteil mit Verantwortung
09.02.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Antarktis – Weltraum – Düsseldorf: der lange Weg der Flechten

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Keramik ohne Brennofen

28.02.2017 | Materialwissenschaften

Lichtpakete im Kreisverkehr

28.02.2017 | Physik Astronomie