Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

MIB statt SAP: Modernes Management in der Gastronomie

13.04.2007
Was hat Ultraschall mit erfolgreichem Management in der Gastronomie zu tun? Auf den ersten Blick vielleicht nichts, doch wer die Technik der süddeutschen "MIB GmbH Messtechnik & Industrieberatung" kennt, hat schnell die Antwort.

Die Systemlösungen der "Flowmax" - Familie erfassen alle Daten rund um den Getränkefluss einer Gaststätte und liefern so die Basis für viele Entscheidungen. Mehr Umsatz, mehr Entscheidungssicherheit durch transparentes Zahlenmaterial, effektiverer Personaleinsatz und ein höherer Gewinn sind die Folgen einer Investition, die sich nach wenigen Monaten refinanziert.

Ohne mit den Getränken in den Leitungen in Berührung zu kommen, messen die "Flowmax" -Einheiten per Ultraschall exakt und obendrein hygienisch unbedenklich den Durchfluss. Das wartungsfreie System, das auch mit großen Mengen und zahlreichen Leitungen, alkoholischen und nichtalkoholischen Getränken und Theken spielend klarkommt, protokolliert sämtliche Abläufe: Wann sind wie viele Liter welchen Getränkes wo gezapft worden, wann war ein Fass leer, waren einzelne Geräte abgeklemmt oder wurde gar der Strom unterbrochen, um einige Gläser am Portemonnaie des Wirts "vorbeizumogeln": All diese Angaben lassen sich im Computer nachvollziehen. "Der Wirt weiß auf einen Blick, was in seinem Laden läuft", erklärt MIB -Geschäftsführer Martin Deutscher.

Lange vorbei sind die Zeiten, in denen allein der Erfahrungsschatz eines Gastronomen ausreichte, um einen Betrieb erfolgreich führen zu können. Zu groß sind die Lokale, zu vielseitig die Aufgaben und zu gewichtig die Gefahren finanzieller Verluste, als dass ein Betreiber sich nur auf seine eigenen Beobachtungen verlassen kann. "Je größer ein Laden ist, desto wichtiger ist es auch, die Übersicht zu behalten", macht auch Geschäftsführer Thomas Will klar. Dass die manipulationssichere "Flowmax" -Technik Schwund herabsetzt und Betrug einen Riegel vorschiebt, ist dabei nur ein Vorteil.

Ein weit größeres Potenzial liegt nach Angaben des süddeutschen Unternehmens darin, die gewonnenen Informationen für eine gezielte Personalplanung und ein wirksames Marketing zu nutzen. Wer die so ermittelten Daten mit "äußeren" Bedingungen in Zusammenhang bringt, optimiert sein Geschäft: Wie wirkt sich eine Zeitungsannonce auf den Umsatz aus? Steigt der Getränkeverkauf beim Live-Konzert einer Band überdurchschnittlich an und rechnet sich die Gage für die Musiker tatsächlich? Wie beeinflussen andere Veranstaltungen in der Stadt den Betrieb und somit den Personaleinsatz? "Man kann sehr leicht ablesen, welche Faktoren mit dem eigenen Geschäft korrelieren", lautet für Martin Deutscher die Devise. Eine Abfragemaske im PC für die individuellen Bedürfnisse des Kunden stellt das Unternehmen zur Verfügung. "Ein Gastwirt muss nicht erst programmieren, um die Systemlösung zu nutzen", versichern die Fachleute. Überhaupt sei der Einsatz ihrer Technik sehr einfach: Die Installation erfolgt nach dem Prinzip "Plug and Play", Folgekosten sind zu vernachlässigen.

Im Jahr 1999 gegründet, richteten Martin Deutscher und Thomas Will die aus der Medizintechnik und Industrie bekannte Ultraschalltechnik auf die Belange der Gastronomie aus. Seither vertrauen nicht nur zahlreiche Gaststätten, Bars oder Diskotheken auf die süddeutsche Technik, sondern auch Brauereien oder Großobjekte: In der Arena "Auf Schalke", in der LTU-Arena Düsseldorf oder in der im Euro Disney bei Paris spucken die "Flowmax" -Einheiten die Informationen in Echtzeit aus. Seit einiger Zeit richten die beiden Unternehmer die MIB GmbH zusätzlich auf die Industriebereiche aus: High Tech Made in Germany für Technologieunternehmen in der ganzen Welt. Von Wasser bis Chemie: überall, wo Flüssigkeiten dosiert, abgefüllt oder überwacht werden, ist MIB Ihr Ansprechpartner.

Kontakt:
MIB GmbH
Messtechnik & Industrieberatung
Am Krebsbach 2
D-79241 Ihringen
Telefon +49(0)7668/90989-0
Telefax +49(0)7668/90989-99
zentrale@mib-gmbh.com

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.flowmax.de
http://www.mib-gmbh.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Industrial Data Space macht neue Geschäftsmodelle möglich
27.03.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

nachricht Fließender Übergang zwischen Design und Simulation
27.03.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Das anwachsende Ende der Ordnung

Physiker aus Konstanz weisen sogenannte Mermin-Wagner-Fluktuationen experimentell nach

Ein Kristall besteht aus perfekt angeordneten Teilchen, aus einer lückenlos symmetrischen Atomstruktur – dies besagt die klassische Definition aus der Physik....

Im Focus: Wegweisende Erkenntnisse für die Biomedizin: NAD⁺ hilft bei Reparatur geschädigter Erbinformationen

Eine internationale Forschergruppe mit dem Bayreuther Biochemiker Prof. Dr. Clemens Steegborn präsentiert in 'Science' neue, für die Biomedizin wegweisende Forschungsergebnisse zur Rolle des Moleküls NAD⁺ bei der Korrektur von Schäden am Erbgut.

Die Zellen von Menschen und Tieren können Schäden an der DNA, dem Träger der Erbinformation, bis zu einem gewissen Umfang selbst reparieren. Diese Fähigkeit...

Im Focus: Designer-Proteine falten DNA

Florian Praetorius und Prof. Hendrik Dietz von der Technischen Universität München (TUM) haben eine neue Methode entwickelt, mit deren Hilfe sie definierte Hybrid-Strukturen aus DNA und Proteinen aufbauen können. Die Methode eröffnet Möglichkeiten für die zellbiologische Grundlagenforschung und für die Anwendung in Medizin und Biotechnologie.

Desoxyribonukleinsäure – besser bekannt unter der englischen Abkürzung DNA – ist die Trägerin unserer Erbinformation. Für Prof. Hendrik Dietz und Florian...

Im Focus: Fliegende Intensivstationen: Ultraschallgeräte in Rettungshubschraubern können Leben retten

Etwa 21 Millionen Menschen treffen jährlich in deutschen Notaufnahmen ein. Im Kampf zwischen Leben und Tod zählt für diese Patienten jede Minute. Wenn sie schon kurz nach dem Unfall zielgerichtet behandelt werden können, verbessern sich ihre Überlebenschancen erheblich. Damit Notfallmediziner in solchen Fällen schnell die richtige Diagnose stellen können, kommen in den Rettungshubschraubern der DRF Luftrettung und zunehmend auch in Notarzteinsatzfahrzeugen mobile Ultraschallgeräte zum Einsatz. Experten der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V. (DEGUM) schulen die Notärzte und Rettungsassistenten.

Mit mobilen Ultraschallgeräten können Notärzte beispielsweise innere Blutungen direkt am Unfallort identifizieren und sie bei Bedarf auch für Untersuchungen im...

Im Focus: Gigantische Magnetfelder im Universum

Astronomen aus Bonn und Tautenburg in Thüringen beobachteten mit dem 100-m-Radioteleskop Effelsberg Galaxienhaufen, das sind Ansammlungen von Sternsystemen, heißem Gas und geladenen Teilchen. An den Rändern dieser Galaxienhaufen fanden sie außergewöhnlich geordnete Magnetfelder, die sich über viele Millionen Lichtjahre erstrecken. Sie stellen die größten bekannten Magnetfelder im Universum dar.

Die Ergebnisse werden am 22. März in der Fachzeitschrift „Astronomy & Astrophysics“ veröffentlicht.

Galaxienhaufen sind die größten gravitativ gebundenen Strukturen im Universum, mit einer Ausdehnung von etwa zehn Millionen Lichtjahren. Im Vergleich dazu ist...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Wie Menschen wachsen

27.03.2017 | Veranstaltungen

Zweites Symposium 4SMARTS zeigt Potenziale aktiver, intelligenter und adaptiver Systeme

27.03.2017 | Veranstaltungen

Rund 500 Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutierten über technologische Zukunftsthemen

24.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fließender Übergang zwischen Design und Simulation

27.03.2017 | HANNOVER MESSE

Industrial Data Space macht neue Geschäftsmodelle möglich

27.03.2017 | HANNOVER MESSE

Neue Sicherheitstechnik ermöglicht Teamarbeit

27.03.2017 | HANNOVER MESSE