Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Weltbekannte Terrakottakrieger bekennen Farbe

30.03.2007
Bayern Innovativ mit drei Gemeinschaftsständen auf der Hannover Messe
- Angewandte Chemie-Forschung zur Restaurierung in Halle 2
- Weitere Gemeinschaftsstände in den Hallen 4 und 13 mit neuesten Entwicklungen von Automobilzulieferern und Energietechnik
- 19. April 2007, 11:00 Uhr - Eröffnung des Bayerntages auf dem Gemeinschaftsstand A 54 in Halle 2

Die 1974 in China entdeckten über 8.000 Terrakottakrieger stellen wahrscheinlich den größten archäologischen Fund weltweit dar. Bei den Ausgrabungsarbeiten stellte man fest, dass sich die Lackschicht mit der lebensechten Bemalung bei einer Luftfeuchtigkeit unter 85 Prozent löst und unwiederbringlich abfällt. Die Ludwig-Maximilian-Universität in München entwickelte unter der Leitung von Professor Langhals eine innovative Konservierungsmethode, bei der die Lackschicht mit großer Haltbarkeit am Terrakotta festgeklebt wird. Kleinste Moleküle von Hydroxy-Ethyl-Methacrylat werden über Mullkompressen in die Lackschicht eingebracht und mit Elektronenstrahlen dauerhaft ausgehärtet. Die Ludwig-Maximilian-Universität ist in Halle 2 auf Stand A 54 zu finden.

Don't touch! Bitte nicht berühren!

Berührungslose Schalterbedienung durch Gestensteuerung
Montagmorgen, Berufsverkehr. Sie stehen an der roten Ampel und der Fahrer im Auto neben Ihnen führt eigenartige Bewegungen in Richtung Cockpit aus. Er ärgert sich nicht über den Verkehr, sondern hat mit seinen Handbewegungen und Gesten gerade seine Heizung ein paar Grad höher gestellt oder einen anderen Sender im Radio eingeschaltet. Sie haben gerade Bekanntschaft mit GestIC® gemacht, der innovativen Schalter und Regler-Bedienung über berührungslose Kommunikation. Entwickelt wurde diese Technologie von der Ident Technology AG unter Nutzung des schwachen elektrostatischen Feldes, das unseren Körper ähnlich einer Aura umgibt. Die Ident Technology AG, die in Halle 4 auf Stand C 42 ausstellt, entwickelte bereits mehrere innovative Anwendungen in diesem Bereich, die Autofahrern und Technik-Nutzern das Leben erleichtern können.

Brennen ohne Flamme

Quantensprung in der Verbrennungstechnologie

Die Neuentwicklung der promeos GmbH steht in Halle 13 auf Stand E 56. Der Gasporenbrenner liefert eine homogene Gas-Luft-Verbrennung ohne eine offene, sichtbare Flamme. Die Verbrennung läuft stattdessen in einem porösen Keramikschaum ab, dem Verbrennungsreaktor. Der glühende Keramikschaum kann sowohl als strahlende Oberfläche als auch als homogene Hitze- bzw. Abgasquelle betrachtet werden. Mit diesem Projekt hat die promeos GmbH einen Anerkennungspreis beim Bayerischen Energiepreis 2006 gewonnen, der vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, In¬frastruktur, Verkehr und Technologie im zweijährigen Turnus ausgelobt wird.

Die Ludwig-Maximilian-Universität München, die Ident Technology AG aus Weßling und die promeos GmbH aus Erlangen sind drei Beispiele von insgesamt 36 Unternehmen und wissenschaftlichen Instituten, die auf den Gemeinschaftsständen der Bayern Innovativ ein weites Spektrum an innovativen Lösungskompetenzen für vielfältige industrielle Anwendungen zeigen.

In der Forschungs-Halle 2 auf dem Stand A 54 sind des Weiteren neue Entwicklungen und Produkte aus der Mikromechanik, dem Maschinenbau, aus Sensorik, Materialwissenschaft und -prüfung, Simulation und Robotik zu sehen.

In der Zulieferer-Halle 4 Stand C 42 sind weitere innovative Zulieferer-Unternehmen aus den Bereichen Leiterplattentechnologie, Federn und Dämpfung, Wärmebehandlung, Entwicklungsdienstleistung und Elektronikproduktion vertreten.

In der Energie-Halle 13 auf dem Stand E 56 sind neuartige und realisierte Lösungen zu den Themen Energiecontrolling, Zähler, Energiemanagement, Leitungen, Wasserstoff und Brennstoffzellen ausgestellt.

Die vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie geförderten Gemeinschaftsstände mit einer Ausstellungsfläche von 260 m² in Halle 2 und jeweils 120 m² in den Hallen 4 und 13 werden von der Bayern Innovativ, Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer mbH, konzipiert und organisiert. Die Gemeinschaftsstände bieten den Firmen und Instituten ein gemeinsames Dach mit attraktiver Außenwirkung.

Einladung zum Bayerntag am 19.04.2007

Am Donnerstag, den 19.04.2007 findet der traditionelle Bayerntag statt: Dieser wird um 11:00 Uhr auf dem Gemeinschaftsstand A 54 in Halle 2 von einem Vertreter des Freistaates Bayern eröffnet. Auf dem anschließenden Standrundgang können sich die Pressevertreter mit den Besuchern über Innovationen aus Bayern informieren.

Um 18:00 Uhr beginnt die Bayern-Party auf dem Gemeinschaftsstand A 54 in Halle 2. Zu beiden Terminen sind alle Aussteller und Vertreter der Medien herzlich eingeladen.

Informationen:
Jörg Perwitzschky, Projektleiter Messe, Tel. 0911-20671-152,
perwitzschky@bayern-innovativ.de
Sonja Henning, Presse Gemeinschaftsstand, Tel. 0911-20671-174,
henning@bayern-innovativ.de
Weitere Informationen:
http://www.bayern-innovativ.de/hm07_research - Research & Technology
http://Halle 2, Stand A54
http://www.bayern-innovativ.de/hm07_subcontracting - Subcontracting
http://Halle 4, Stand C42
http://www.bayern-innovativ.de/hm07_energy - Energy
http://Halle 13, Stand E56

Dr. Petra Blumenroth | idw
Weitere Informationen:
http://www.bayern-innovativ.de
http://www.bayern-innovativ.de/kongresse/aktuell/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Flexibel und skalierbar: MES für den Mittelstand auf der HM
13.04.2018 | gbo datacomp GmbH

nachricht Vernetzt und digital: gbo-Kunden sind fit für die Zukunft
20.04.2018 | gbo datacomp GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics