Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Pünktlich zur HMI: ITI präsentiert Neuheit in der Systemsimulation!

28.03.2007
SimulationX erlaubt die komplette Modellierung elektro-mechanischer Wechselwirkungen

Die Anwendungsmöglichkeiten des Universalwerkzeugs SimulationX wachsen kontinuierlich. Pünktlich zur Eröffnung der Hannover Messe bringt ITI die neue Bibliothek Schrittmotoren auf den Markt, welche eine komplette Modellierung der elektro-mechanischen Wechselwirkungen in Antriebssystemen mit Schrittmotoren erlaubt. Damit baut das Simulationstool seine Kernkompetenzen auch im Bereich der Elektromechanik weiter aus.

Die Bibliothek Schrittmotoren macht eine effiziente Bearbeitung verschiedenster Aufgabenstellungen in der Antriebstechnik möglich. Neben dem Schrittmotor selbst enthält die neue Bibliothek auch die gebräuchlichsten Controller, wie z. B. Spannungssteuerung und PWM Stromsteuerung. Diese lassen ein Ansteuern bipolarer 2-, 3- und 5-phasiger Motoren aller Bauformen (Reluktanz , Hybrid- oder permanenterregte Schrittmotoren) zu. Die Bibliothekselemente garantieren einen schnellen und unproblematischen Modellaufbau, die Integration in mechanische und regelungstechnische Modellteile erfolgt nahtlos. Gerade in Druckern und Kopieren lassen sich somit mechatronische Antriebssysteme mit Zahnriemen oder Getriebestufen komplett untersuchen. Mitgelieferte Beispiele erleichtern die Parametrierung und Validierung der Modelle über die Katalogdaten der Hersteller.

Dank dieser Innovation spart sich der Ingenieur zeitaufwendige Modellierungsarbeit, da das Aufstellen von Differentialgleichungen und die Abstraktion des Systems in Signalstrukturen nun nicht mehr erforderlich sind.

Vom 16. bis 20. April 2007 ist ITI mit seinen Partnern KISSsoft, HIRN Verzahnung und der TU Dresden zur HMI an zwei Ständen vertreten. Das ITI-Team führt in der Halle 17 am Stand C53 und in Halle 25 am Stand G06 die neuesten Softwareentwicklungen vor.

Interessenten können via info@iti.de ihre kostenfreie HMI-Eintrittskarte direkt bei ITI anfordern.

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.iti.de und www.simulationx.com.

Frau Sylvi Weidlich
T: +49 351 260 50 120
F: +49 351 260 50 155
M: weidlich@iti.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.iti.de
http://www.simulationx.com
http://www.hannovermesse.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Hannover Messe Preview 2017: Industrie 4.0: Virtueller Zwilling steuert die Produktion
09.02.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

nachricht Hannover Messe Preview 2017: Bauteil mit Verantwortung
09.02.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik