Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

X8060 NDT - das neue universelle Röntgensystem von Viscom

21.03.2007
Die Viscom AG hat ihr reichhaltiges Portfolio an Systemen um das neue universelle Röntgen- und CT-System X8060 NDT ergänzt. Viscom als Inspektionsspezialist möchte damit neue Märkte auf dem Gebiet der klassischen zerstörungsfreien Prüfung (NDT) erschließen, die von größeren und schwereren Prüfteilen bestimmt werden.

Mit dem Inspektionssystem X8060 NDT können ohne Einschränkung auch die komplexen Anforderungen der hochvergrößernden Prüfung elektronischer Baugruppen erfüllt werden. Die Computertomografie (CT) wurde von vornherein in das Systemkonzept integriert. Diese Flexibilität macht die X8060 NDT zu einem interessanten Inspektionsinstrument für unterschiedlichste Industriezweige: Automobil, Luft- und Raumfahrt, Medizintechnik, Turbinenbau, Werkzeugmaschinenbau, Materialwissenschaft, Keramik- und Kunststoffherstellung, Elektronik, Sensorik, Verbindungstechnik - um nur einige zu nennen.

Die integrierte Computertomografie (CT) erlaubt die 3D-Rekonstruktion von Proben bis 30 kg Gewicht. Für Prüfteile dieser Dimension hat Viscom eine neue Mikrofokusröntgenröhre mit einer maximalen Beschleunigungsspannung von 250 kV entwickelt, um dichte und stark absorbierende Strukturen noch besser durchstrahlen zu können. Die neue Echtzeitbildverarbeitung XMC von Viscom stellt Bildverbesserungen ohne Zeitverzögerung zur Verfügung, sodass sich der Anwender ganz auf die Prüfaufgabe konzentrieren kann.

Typische Fehler, die zerstörungsfrei erkannt werden können, sind Risse, Brüche, Poren/Lunker, Fremdkörper, Formabweichungen, Fehlpositionierungen, Lageänderungen oder inhomogene Materialübergänge. In dieser Systemklasse einzigartig ist die Möglichkeit, verdeckte Lötstellen (BGA, THT, ...) in elektronischen Flachbaugruppen bei höchster Vergrößerung in Schrägdurchstrahlung inspizieren zu können, sodass die 3-dimensionale Struktur der Lötstellen direkt sichtbar und bewertbar wird. Diese Vielseitigkeit macht das Röntgensystem X8060 NDT besonders interessant für Kunden, die vermehrt Elektronik in größeren Modulen und Geräten einbauen.

Der modulare Präzisionsmanipulator mit bis zu acht CNC-fähigen Achsen eröffnet neue Möglichkeiten der Schrägdurchstrahlung bei hoher Vergrößerung. Er erlaubt Messmöglichkeiten in allen drei Raumrichtungen, sei es direkt in 2-dimensionaler Projektion oder im 3-dimensionalen Volumenmodell. Schnelle Rechner lassen das realitätsgetreue Abbild des Prüflings schon nach kurzer Zeit auf dem Bildschirm erscheinen, wo es in beliebiger Richtung angeschnitten und analysiert werden kann.

Das Inspektionssystem wird erstmalig auf der Hannover Messe 2007, Halle 16, Stand E32, vorgestellt.

Kontakt:
Martina Engelhardt
Tel.: 0511 94996-531
Fax: 0511 94996-900
E-Mail: me@viscom.de
Viscom AG
Carl-Buderus-Str. 9 - 15
30455 Hannover
Tel.: 0511 94996-0
Fax: 0511 94996-900

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.viscom.de
http://www.hannovermesse.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Rittal mit neuer Push-in-Leiteranschlussklemme - Kontakte im Handumdrehen
26.04.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Neuer Blue e+ Chiller von Rittal - Exakt regeln und effizient kühlen
25.04.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rest-Spannung trotz Megabeben

13.12.2017 | Geowissenschaften

Computermodell weist den Weg zu effektiven Kombinationstherapien bei Darmkrebs

13.12.2017 | Medizin Gesundheit

Winzige Weltenbummler: In Arktis und Antarktis leben die gleichen Bakterien

13.12.2017 | Geowissenschaften