Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Factory Automation: Parcours Mensch & Mechatronik

08.03.2007
Sonderausstellungsbereich der HANNOVER MESSE 2007

Die Mechatronik durchzieht die internationale Leitmesse der Fertigungsautomation - Factory Automation - sowie das Privatleben wie ein roter Faden: Überall - vom intelligenten Pneumatikzylinder bis zum Roboter und von der elektrischen Zahnbürste bis zum Waschvollau­tomaten - arbeitet die Elektronik eng verzahnt mit der Mechanik und der Software zusammen. Doch während bislang die Elektronik samt der Soft­ware meist als ,Beipack' zur Mechanik verstanden wurde, verschmelzen die ungleichen Partner zunehmend zu hoch integrierten Funktionseinhei­ten. Diesem spannenden Thema widmet die HANNOVER MESSE 2007 den "Parcours Mensch & Mechatronik".

Dass die Integration von Mechanik, Elektronik und Software eine Heraus­forderung darstellt, lässt schon die Tatsache erkennen, dass mechatronische Systeme auf drei grundverschiedenen Wissenssäulen basieren. Doch zunehmend tritt die Mechatronik in hoch integrierter Form auf, wodurch der Bedarf der Industrie an Mechatronikern wächst. Wobei die Industrie darunter Spezialisten versteht, die über klassische Ausbildungsgrenzen hinweg mechatronische Lösungen im Zusammenhang verstehen, anwenden oder gar gestalten können.

"Eine der Schwierigkeiten der Mechatronik", erläutert Paul Kho von der Festo AG, "besteht darin, dass sie oft im Verborgenen wirkt." Womit er zum Ausdruck bringt, dass die Mechatronik längst alle Lebensbereiche durch­zieht, aber längst noch nicht von allen Menschen wahrgenommen wird. Um diese Schieflage ein wenig zu korrigieren, wird auf der HANNOVER MESSE 2007 erstmals ein "Lehrpfad" für die Mechatronik eingerichtet, der "Parcours Mensch & Mechatronik" in Halle 15 A12.

Ziel des Parcours ist es, dem Besucher Antworten auf seine Fragen zu geben: Was ist Mechatronik? Was bringt sie? Was ändert sich durch sie? Welche Chancen bietet die Mechatronik meinem Unternehmen? Wie kann die Zusammenarbeit von Mechanikspezialisten, Elektronikern und Softwareexperten effizient organisiert werden? Welches Know-how kann zugekauft werden? Wer verfügt bereits über Erfahrungen mit der Mechatronik? Wie schneidet unser Unternehmen bei einem mechatro­nisch ausgerichteten Benchmarking ab? Mechataronisches Networking pur steht dabei im Fokus der Standaussteller und -besucher.

Da es sich beim "Parcours Mensch & Mechatronik" um eine interaktive und didaktisch wertvolle Präsentation handelt, die von Spezialisten namhafter Industriepartner wie Eplan, Phoenix Contact, Festo und ITQ begleitet wird, stehen den Besuchern Gesprächspartner zum Erfahrungsaustausch zur Verfügung. Die Ausbildung ist inhaltlich ebenso vertreten wie auch Expo­nate von Maschinenbauern von Ohrmann und Optima, die reale Applika­tionen zeigen. Welch kreatives Potenzial dabei besteht, versucht Paul Kho mit Hilfe eines Beispiels aufzuzeigen: "Früher haben Hand- und Heimwerker Löcher in die Wände gebohrt und anhand des Stromausfalls bemerkt, dass sie eine Leitung angebohrt haben. Heute prüfen sie zuvor mit einem Leitungssucher, wo sie gefahrlos bohren können. Morgen wird ein in die Bohrmaschine integriertes mechatronisches System das Ein­schalten der Maschine und die Beschädigung von Rohren und Kabeln ver­hindern." Womit er zum Ausdruck bringt, dass eine zunehmende Integra­tion von Funktionen bessere Produkte hervorbringen kann - inklusive Intelligenz. Wenngleich sein Beispiel frei erfunden ist, zeigt es deutlich, wie sehr es bei der Entwicklung mechatronischer Produkte auf das Zusammenwirken von Spezialisten aller drei beteiligten Wissensdiszipli­nen ankommt.

Unter diesem Aspekt sehen die "Mentoren" des Parcours ihren Lehrpfad als einen Brückenschlag über Ausbildungs- und Abteilungsgrenzen hinweg. Dr. Stetter, Geschäftsführer ITQ: "Wer seinen Wettbewerbern als techno­logischer Trendsetter begegnen will, plant den Besuch des Parcours Mensch & Mechatronik mit ein." Diese Premiere in Hannover verspricht einen technologiebezogenen firmenneutralen Austausch, der ganz anders mit dem Begriff Innovation im Maschinenbau umgeht. Dokumentiert wird dieses Engagement mit einer kostenlosen Broschüre unter dem Titel "Mensch & Mechatronik".

Julia Born | Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.hannovermesse.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Rittal mit neuer Push-in-Leiteranschlussklemme - Kontakte im Handumdrehen
26.04.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Neuer Blue e+ Chiller von Rittal - Exakt regeln und effizient kühlen
25.04.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Navigationssystem der Hirnzellen entschlüsselt

Das menschliche Gehirn besteht aus etwa hundert Milliarden Nervenzellen. Informationen zwischen ihnen werden über ein komplexes Netzwerk aus Nervenfasern übermittelt. Verdrahtet werden die meisten dieser Verbindungen vor der Geburt nach einem genetischen Bauplan, also ohne dass äußere Einflüsse eine Rolle spielen. Mehr darüber, wie das Navigationssystem funktioniert, das die Axone beim Wachstum leitet, haben jetzt Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) herausgefunden. Das berichten sie im Fachmagazin eLife.

Die Gesamtlänge des Nervenfasernetzes im Gehirn beträgt etwa 500.000 Kilometer, mehr als die Entfernung zwischen Erde und Mond. Damit es beim Verdrahten der...

Im Focus: Kohlenstoff-Nanoröhrchen verwandeln Strom in leuchtende Quasiteilchen

Starke Licht-Materie-Kopplung in diesen halbleitenden Röhrchen könnte zu elektrisch gepumpten Lasern führen

Auch durch Anregung mit Strom ist die Erzeugung von leuchtenden Quasiteilchen aus Licht und Materie in halbleitenden Kohlenstoff-Nanoröhrchen möglich....

Im Focus: Carbon Nanotubes Turn Electrical Current into Light-emitting Quasi-particles

Strong light-matter coupling in these semiconducting tubes may hold the key to electrically pumped lasers

Light-matter quasi-particles can be generated electrically in semiconducting carbon nanotubes. Material scientists and physicists from Heidelberg University...

Im Focus: Breitbandlichtquellen mit flüssigem Kern

Jenaer Forschern ist es gelungen breitbandiges Laserlicht im mittleren Infrarotbereich mit Hilfe von flüssigkeitsgefüllten optischen Fasern zu erzeugen. Mit den Fasern lieferten sie zudem experimentelle Beweise für eine neue Dynamik von Solitonen – zeitlich und spektral stabile Lichtwellen – die aufgrund der besonderen Eigenschaften des Flüssigkerns entsteht. Die Ergebnisse der Arbeiten publizierte das Jenaer Wissenschaftler-Team vom Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT), dem Fraunhofer-Insitut für Angewandte Optik und Feinmechanik, der Friedrich-Schiller-Universität Jena und des Helmholtz-Insituts im renommierten Fachblatt Nature Communications.

Aus einem ultraschnellen intensiven Laserpuls, den sie in die Faser einkoppeln, erzeugen die Wissenschaftler ein, für das menschliche Auge nicht sichtbares,...

Im Focus: Flexible proximity sensor creates smart surfaces

Fraunhofer IPA has developed a proximity sensor made from silicone and carbon nanotubes (CNT) which detects objects and determines their position. The materials and printing process used mean that the sensor is extremely flexible, economical and can be used for large surfaces. Industry and research partners can use and further develop this innovation straight away.

At first glance, the proximity sensor appears to be nothing special: a thin, elastic layer of silicone onto which black square surfaces are printed, but these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

10. Uelzener Forum: Demografischer Wandel und Digitalisierung

26.07.2017 | Veranstaltungen

Clash of Realities 2017: Anmeldung jetzt möglich. Internationale Konferenz an der TH Köln

26.07.2017 | Veranstaltungen

2. Spitzentreffen »Industrie 4.0 live«

25.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Robuste Computer für's Auto

26.07.2017 | Seminare Workshops

Läuft wie am Schnürchen!

26.07.2017 | Seminare Workshops

Leicht ist manchmal ganz schön schwer!

26.07.2017 | Seminare Workshops