Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Factory Automation: Parcours Mensch & Mechatronik

08.03.2007
Sonderausstellungsbereich der HANNOVER MESSE 2007

Die Mechatronik durchzieht die internationale Leitmesse der Fertigungsautomation - Factory Automation - sowie das Privatleben wie ein roter Faden: Überall - vom intelligenten Pneumatikzylinder bis zum Roboter und von der elektrischen Zahnbürste bis zum Waschvollau­tomaten - arbeitet die Elektronik eng verzahnt mit der Mechanik und der Software zusammen. Doch während bislang die Elektronik samt der Soft­ware meist als ,Beipack' zur Mechanik verstanden wurde, verschmelzen die ungleichen Partner zunehmend zu hoch integrierten Funktionseinhei­ten. Diesem spannenden Thema widmet die HANNOVER MESSE 2007 den "Parcours Mensch & Mechatronik".

Dass die Integration von Mechanik, Elektronik und Software eine Heraus­forderung darstellt, lässt schon die Tatsache erkennen, dass mechatronische Systeme auf drei grundverschiedenen Wissenssäulen basieren. Doch zunehmend tritt die Mechatronik in hoch integrierter Form auf, wodurch der Bedarf der Industrie an Mechatronikern wächst. Wobei die Industrie darunter Spezialisten versteht, die über klassische Ausbildungsgrenzen hinweg mechatronische Lösungen im Zusammenhang verstehen, anwenden oder gar gestalten können.

"Eine der Schwierigkeiten der Mechatronik", erläutert Paul Kho von der Festo AG, "besteht darin, dass sie oft im Verborgenen wirkt." Womit er zum Ausdruck bringt, dass die Mechatronik längst alle Lebensbereiche durch­zieht, aber längst noch nicht von allen Menschen wahrgenommen wird. Um diese Schieflage ein wenig zu korrigieren, wird auf der HANNOVER MESSE 2007 erstmals ein "Lehrpfad" für die Mechatronik eingerichtet, der "Parcours Mensch & Mechatronik" in Halle 15 A12.

Ziel des Parcours ist es, dem Besucher Antworten auf seine Fragen zu geben: Was ist Mechatronik? Was bringt sie? Was ändert sich durch sie? Welche Chancen bietet die Mechatronik meinem Unternehmen? Wie kann die Zusammenarbeit von Mechanikspezialisten, Elektronikern und Softwareexperten effizient organisiert werden? Welches Know-how kann zugekauft werden? Wer verfügt bereits über Erfahrungen mit der Mechatronik? Wie schneidet unser Unternehmen bei einem mechatro­nisch ausgerichteten Benchmarking ab? Mechataronisches Networking pur steht dabei im Fokus der Standaussteller und -besucher.

Da es sich beim "Parcours Mensch & Mechatronik" um eine interaktive und didaktisch wertvolle Präsentation handelt, die von Spezialisten namhafter Industriepartner wie Eplan, Phoenix Contact, Festo und ITQ begleitet wird, stehen den Besuchern Gesprächspartner zum Erfahrungsaustausch zur Verfügung. Die Ausbildung ist inhaltlich ebenso vertreten wie auch Expo­nate von Maschinenbauern von Ohrmann und Optima, die reale Applika­tionen zeigen. Welch kreatives Potenzial dabei besteht, versucht Paul Kho mit Hilfe eines Beispiels aufzuzeigen: "Früher haben Hand- und Heimwerker Löcher in die Wände gebohrt und anhand des Stromausfalls bemerkt, dass sie eine Leitung angebohrt haben. Heute prüfen sie zuvor mit einem Leitungssucher, wo sie gefahrlos bohren können. Morgen wird ein in die Bohrmaschine integriertes mechatronisches System das Ein­schalten der Maschine und die Beschädigung von Rohren und Kabeln ver­hindern." Womit er zum Ausdruck bringt, dass eine zunehmende Integra­tion von Funktionen bessere Produkte hervorbringen kann - inklusive Intelligenz. Wenngleich sein Beispiel frei erfunden ist, zeigt es deutlich, wie sehr es bei der Entwicklung mechatronischer Produkte auf das Zusammenwirken von Spezialisten aller drei beteiligten Wissensdiszipli­nen ankommt.

Unter diesem Aspekt sehen die "Mentoren" des Parcours ihren Lehrpfad als einen Brückenschlag über Ausbildungs- und Abteilungsgrenzen hinweg. Dr. Stetter, Geschäftsführer ITQ: "Wer seinen Wettbewerbern als techno­logischer Trendsetter begegnen will, plant den Besuch des Parcours Mensch & Mechatronik mit ein." Diese Premiere in Hannover verspricht einen technologiebezogenen firmenneutralen Austausch, der ganz anders mit dem Begriff Innovation im Maschinenbau umgeht. Dokumentiert wird dieses Engagement mit einer kostenlosen Broschüre unter dem Titel "Mensch & Mechatronik".

Julia Born | Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.hannovermesse.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Hannover Messe: Elektrische Maschinen in neuen Dimensionen
28.03.2017 | Technische Universität Chemnitz

nachricht Industrial Data Space macht neue Geschäftsmodelle möglich
27.03.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Entwicklung miniaturisierter Lichtmikroskope - „ChipScope“ will ins Innere lebender Zellen blicken

Das Institut für Halbleitertechnik und das Institut für Physikalische und Theoretische Chemie, beide Mitglieder des Laboratory for Emerging Nanometrology (LENA), der Technischen Universität Braunschweig, sind Partner des kürzlich gestarteten EU-Forschungsprojektes ChipScope. Ziel ist es, ein neues, extrem kleines Lichtmikroskop zu entwickeln. Damit soll das Innere lebender Zellen in Echtzeit beobachtet werden können. Sieben Institute in fünf europäischen Ländern beteiligen sich über die nächsten vier Jahre an diesem technologisch anspruchsvollen Projekt.

Die zukünftigen Einsatzmöglichkeiten des neu zu entwickelnden und nur wenige Millimeter großen Mikroskops sind äußerst vielfältig. Die Projektpartner haben...

Im Focus: A Challenging European Research Project to Develop New Tiny Microscopes

The Institute of Semiconductor Technology and the Institute of Physical and Theoretical Chemistry, both members of the Laboratory for Emerging Nanometrology (LENA), at Technische Universität Braunschweig are partners in a new European research project entitled ChipScope, which aims to develop a completely new and extremely small optical microscope capable of observing the interior of living cells in real time. A consortium of 7 partners from 5 countries will tackle this issue with very ambitious objectives during a four-year research program.

To demonstrate the usefulness of this new scientific tool, at the end of the project the developed chip-sized microscope will be used to observe in real-time...

Im Focus: Das anwachsende Ende der Ordnung

Physiker aus Konstanz weisen sogenannte Mermin-Wagner-Fluktuationen experimentell nach

Ein Kristall besteht aus perfekt angeordneten Teilchen, aus einer lückenlos symmetrischen Atomstruktur – dies besagt die klassische Definition aus der Physik....

Im Focus: Wegweisende Erkenntnisse für die Biomedizin: NAD⁺ hilft bei Reparatur geschädigter Erbinformationen

Eine internationale Forschergruppe mit dem Bayreuther Biochemiker Prof. Dr. Clemens Steegborn präsentiert in 'Science' neue, für die Biomedizin wegweisende Forschungsergebnisse zur Rolle des Moleküls NAD⁺ bei der Korrektur von Schäden am Erbgut.

Die Zellen von Menschen und Tieren können Schäden an der DNA, dem Träger der Erbinformation, bis zu einem gewissen Umfang selbst reparieren. Diese Fähigkeit...

Im Focus: Designer-Proteine falten DNA

Florian Praetorius und Prof. Hendrik Dietz von der Technischen Universität München (TUM) haben eine neue Methode entwickelt, mit deren Hilfe sie definierte Hybrid-Strukturen aus DNA und Proteinen aufbauen können. Die Methode eröffnet Möglichkeiten für die zellbiologische Grundlagenforschung und für die Anwendung in Medizin und Biotechnologie.

Desoxyribonukleinsäure – besser bekannt unter der englischen Abkürzung DNA – ist die Trägerin unserer Erbinformation. Für Prof. Hendrik Dietz und Florian...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Industriearbeitskreis »Prozesskontrolle in der Lasermaterialbearbeitung ICPC« lädt nach Aachen ein

28.03.2017 | Veranstaltungen

Neue Methoden für zuverlässige Mikroelektronik: Internationale Experten treffen sich in Halle

28.03.2017 | Veranstaltungen

Wie Menschen wachsen

27.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Von Agenten, Algorithmen und unbeliebten Wochentagen

28.03.2017 | Unternehmensmeldung

Hannover Messe: Elektrische Maschinen in neuen Dimensionen

28.03.2017 | HANNOVER MESSE

Dimethylfumarat – eine neue Behandlungsoption für Lymphome

28.03.2017 | Medizin Gesundheit