Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ZITEC Industrietechnik GmbH

06.03.2007
Die ZITEC Industrietechnik GmbH mit Sitz in Plattling/Bayern ist ein serviceorientiertes Handelsunternehmen von technischen Maschinenelementen mit einem breiten Dienstleistungsangebot. Ob Lieferung von einzelnen Bauteilen, langfristige Servicepartnerschaft oder Outsourcing - das Unternehmen steht für erstklassige Produkte, kompetenten Service und durchdachte Leistungen.
Integration
Um erfolgreich zu sein, reicht ein zuverlässiger Lieferservice in Zukunft im technischen Handel nicht mehr aus. Der Kunde fordert innovative Lösungen, die sich über seinen gesamten Leistungserstellungsprozess erstrecken. Deshalb richtet ZITEC seine Leistungen konsequent auf folgende Bereiche aus: Produkte - Technik - Prozesse. Das Unternehmen gilt als Vorzeigeunternehmen im Bereich technikorientierter Handelsdienstleistungen. So analysiert ZITEC zum Beispiel für Industriekunden zunächst den Werksbedarf an Instandhaltungsmaterial in technischer wie kaufmännischer Hinsicht, erstellt daraufhin ein individuelles, ganzheitliches Konzept für das Teilemanagement und setzt dieses in gemeinsamer Verantwortung mit dem Kunden um. Auf Wunsch bezieht ZITEC auch langjährige Standortlieferanten des Kunden ein. Ziel ist es, dem Kunden stets praxisorientierte Lösungen mit Erfahrung und Kompetenz anzubieten, die hinsichtlich Kosten, Zeit und Qualität nicht nur kurz-, sondern langfristig überzeugen.
Produkte und Leistungen
Kunden aus den Bereichen Industrie, Maschinenbau und technischer Handel können auf ein umfassendes und schnell verfügbares Vollsortiment an technischen Qualitätsprodukten zugreifen. Dazu gehören:
Lagerungstechnik: Wälzlagertechnik, Lineartechnik
Antriebstechnik: Kettentechnik, Riementechnik, Kupplungen und Getriebe
Fluidtechnik: Hydraulik, Pneumatik, Filtertechnik, Dämpfungstechnik
Allgemeine Maschinenelemente: Norm-/DIN-Teile
Rund 65.000 verschiedene Artikel von etwa 1.500 Herstellern sind sofort verfügbar.

Ein 24-Stunden-Service - auch an Feiertagen und Wochenenden - garantiert eine sofortige Lieferung und ermöglicht so eine umgehende Beseitigung des Anlagenausfalls beim Kunden.

Wichtige Teile des ganzheitlichen Konzepts sind auch die Leistungen im Bereich Prozessmanagement und Technik: Beschaffung, Konstruktion, Verarbeitung und Veredelung von Produkten, Bevorratung, Montage bis hin zur Instandhaltung. Ein klassisches Beispiel dieser Leistungspalette ist das Teilemanagement, das den Kunden mit einer überlegten Standardisierung und Normierung der Artikel und einem ersatzteilorientierten Logistiksystem im Beschaffungsprozess spürbar entlastet.

Netzwerk
Beratung und Service müssen direkt vor Ort erfolgen. Deshalb verfügt ZITEC neben dem Hauptsitz in Plattling über Standorte in Leipzig, München, Nürnberg und Bayreuth. ZITEC ist außerdem Gründungsmitglied der TECWARE Partners AG & Co. KG - einem Netzwerk selbstständiger Unternehmen des technischen Handels, die ein gemeinsames Ziel haben: Den Kunden prompt und zuverlässig mit dem gewünschten technischen Bauteil zu beliefern und flächendeckend in ganz Deutschland einen Vor-Ort-Service anzubieten.
Zahlen und Fakten
Die ZITEC Industrietechnik GmbH blickt auf eine jahrzehntelange Erfahrung zurück. Heute verfügt das Unternehmen über etwa 110 Mitarbeiter - rund zwei Drittel davon mit technischer Ausbildung. Die technische Kompetenz sowie das frühzeitige Erkennen von Veränderungen im Markt haben das Unternehmen erfolgreich gemacht. Seit Jahren verzeichnet ZITEC bei Umsatz und Mitarbeiterzahl zweistellige Zuwachsraten.
Ansprechpartner:
Tanja Schmidt
Marketing/Organisation
Tel. +49 9931 960-231
Fax +49 9931 960-299
t.schmidt@zitec.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.zitec.de
http://www.tecware-partners.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Die GFOS stellt auf der HMI aus: Mit gfos.MES in Richtung Industrie 4.0
20.02.2018 | GFOS mbH

nachricht Hannover Messe 2018: Wasserschwert statt Laserschwert
01.02.2018 | Technische Universität Chemnitz

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verlässliche Quantencomputer entwickeln

Internationalem Forschungsteam gelingt wichtiger Schritt auf dem Weg zur Lösung von Zertifizierungsproblemen

Quantencomputer sollen künftig algorithmische Probleme lösen, die selbst die größten klassischen Superrechner überfordern. Doch wie lässt sich prüfen, dass der...

Im Focus: Developing reliable quantum computers

International research team makes important step on the path to solving certification problems

Quantum computers may one day solve algorithmic problems which even the biggest supercomputers today can’t manage. But how do you test a quantum computer to...

Im Focus: Innovation im Leichtbaubereich: Belastbares Sandwich aus Aramid und Carbon

Die Entwicklung von Leichtbaustrukturen ist eines der zentralen Zukunftsthemen unserer Gesellschaft. Besonders in der Luftfahrtindustrie und in anderen Transportbereichen sind Leichtbaustrukturen gefragt. Sie ermöglichen Energieeinsparungen und reduzieren den Ressourcenverbrauch bei Treibstoffen und Material. Zum Einsatz kommen dabei Verbundmaterialien in der so genannten Sandwich-Bauweise. Diese bestehen aus zwei dünnen, steifen und hochfesten Deckschichten mit einer dazwischen liegenden dicken, vergleichsweise leichten und weichen Mittelschicht, dem Sandwich-Kern.

Aramidpapier ist ein etabliertes Material für solche Sandwichkerne. Sein mechanisches Strukturversagen ist jedoch noch unzureichend erforscht: Bislang fehlten...

Im Focus: Die Brücke, die sich dehnen kann

Brücken verformen sich, daher baut man normalerweise Dehnfugen ein. An der TU Wien wurde eine Technik entwickelt, die ohne Fugen auskommt und dadurch viel Geld und Aufwand spart.

Wer im Auto mit flottem Tempo über eine Brücke fährt, spürt es sofort: Meist rumpelt man am Anfang und am Ende der Brücke über eine Dehnfuge, die dort...

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2018

21.02.2018 | Veranstaltungen

Tag der Seltenen Erkrankungen – Deutsche Leberstiftung informiert über seltene Lebererkrankungen

21.02.2018 | Veranstaltungen

Digitalisierung auf dem Prüfstand: Hochkarätige Konferenz zu Empowerment in der agilen Arbeitswelt

20.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Von Hefe für Demenzerkrankungen lernen

22.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Sektorenkopplung: Die Energiesysteme wachsen zusammen

22.02.2018 | Seminare Workshops

Die Entschlüsselung der Struktur des Huntingtin Proteins

22.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics