Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Optimierte Mischanlage ergänzt die Sprimag-Produktpalette

28.02.2007
Lackieranlage und Spritzapparate werden von Sprimag geliefert - warum nicht auch die Mischanlage?

Auf diese immer wiederkehrende Kundennachfrage hat Sprimag mit der Entwicklung einer eigenen 2K/3K-Farbmischanlage reagiert. Auf der diesjährigen Hannover Messe stellen wir jetzt die optimierte Neuauflage vor.

Zu den Neuerungen im Bereich der Steuerungstechnik und der Software gehören:

- Möglichkeit der lückenlosen Produktionsüberwachung. Zum Beispiel können Daten wie der Lackverbrauch pro Palette oder Lackkosten pro Teil angezeigt werden

- Option, den Rechner an ein Netzwerk anzuschließen

- zahlreiche, praxiserprobte Maschinenprogramme für Lackwechsel und Spülsequenzen. Die Eingabe von neuen Lackdaten und Spülprogrammen werden durch die Bereitstellung von parametrierbaren Vorlagen erleichtert. Damit können sehr komplexe Misch-/ und Spülprogramme auf einfache Art im System hinterlegt werden. Bei Bedarf ist elektronische Fernwartung durch Sprimag möglich.

Eine Reihe weiterer Maßnahmen erleichtern die Bedienung. Zum Beispiel sind die entscheidenden Bauelemente jetzt mit einer Teflonbeschichtung vergütet. Dies erlaubt auch die Verarbeitung von sehr abrasiven Lacksystemen und erleichtert den Reinigungsprozess.

In Verbindung mit Sprimag-Farbversorgungen, die sich durch lackschonende Membranpumpen und hohen Druckleistungen auszeichnen, können so sehr robuste Mischanlagenlösungen angeboten werden.

Gerne stellen wir Ihnen die Mischanlage, unsere Lackieranlagen und unser Spritzapparateprogramm auf der Hannover Messe in der Halle 6, Stand D 47 vor.

Über Sprimag Spritzmaschinenbau GmbH & Co. KG

Die Firma Sprimag ist seit über 80 Jahren im Bereich Oberflächentechnik tätig und versteht sich als Hersteller schlüsselfertiger Lackieranlagen mit weltweitem Service. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Kirchheim/Teck mit Niederlassungen in USA, Brasilien und Frankreich. Die Produktpalette von Sprimag umfasst insbesondere drei Marktsegmente: Lackieranlagen von Serienteilen, Anlagen zur Innenbeschichtung und -trocknung von Dosen und Tuben sowie Maschinen für den technischen Siebdruck.

Weitere Informationen finden Sie unter www.sprimag.de oder direkt bei:

Sprimag Spritzmaschinenbau GmbH & Co. KG
Marketing
Henriettenstr. 90
73230 Kirchheim/Teck
Tel. +49 (0) 7021/579-0
Fax. +49 (0) 7021/41760
E-Mail: marketing@sprimag.de.

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.sprimag.de
http://www.hannovermesse.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Prüfvorgänge servicefreundlich gestalten
20.04.2016 | PHOENIX CONTACT GmbH & Co.KG

nachricht Modulare Steckverbinder in Snap-in-Rahmen
20.04.2016 | PHOENIX CONTACT GmbH & Co.KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie