Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Innovative Software für innovative Produkte und Prozesse

13.03.2006


Auf der Digital Factory (Halle 15, Stand A06) zur Hannover Messe präsentiert UGS sein integriertes umfassendes PLM- Lösungsangebot für die Optimierung der digitalen Engineering- und Fertigungsprozesse

UGS, weltweit führender Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management (PLM), präsentiert auf der Digital Factory im Rahmen der Hannover Messe sein vollständiges Portfolio für die Digitale Fabrik im PLM-Kontext. Die Schwerpunktthemen Digital Product Development, Digital Manufacturing und Digital Lifecycle Management vermitteln den Besuchern realitätsnahe Informationen zur Fabrik- und Fertigungsplanung, zur digitalen Produktdefinition und Datenverwaltung sowie zu wegweisenden Lösungen für die unternehmensübergreifende globale Zusammenarbeit. Explizit dem Mittelstand widmet sich UGS mit der Velocity Series, einer neuen PLM-Lösungssuite für Windows.

Die Themeninsel Digital Manufacturing zeigt die integrierten Lösungen aus den Tecnomatix- und NX-Portfolios für die digitale Fabrik. Dabei wird in einer zusammenhängenden Lösungskette die Planung und Simulation des gesamten Produktionsprozesses abgedeckt, unter direkter Nutzung der digitalen Produktdaten und kontrolliert durch das cPDM-System Teamcenter. Zum Thema MES (Manufacturing Execution Systems), in diesem Jahr ein Fokus auf der Digital Factory, werden die digitalen Planungswerkzeuge für Produkt, Prozess und Ressourcen erstmals durchgehend bis zur realen Produktionsanbindung gezeigt. Die Brüche in der Prozesskette fallen weg und die automatische Datenübernahme reduziert Kosten. Aus den gewonnenen Prozessdaten können Unternehmen auf Knopfdruck Trends erkennen, Wissen aus der Produktion zeitnah nutzen und schneller auf Veränderungen reagieren - ein wichtiges Thema für den Standort Deutschland.



Im Mittelpunkt des Bereiches Digital Product Development steht die aktuelle Version des 3D-CAx-Systems NX 4. Mit wissensbasierter Konstruktion, integrierten CAE- und CAM-Lösungen, neuen Funktionen für die 3D-Annotation, branchenspezifischen Lösungen, z.B. für den Schiffbau sowie neuen Konzepten für die einfache, anwenderspezifische Interaktion mit dem System und vielen weiteren Funktionen eröffnet sie neue, effiziente Wege der Produktentwicklung.

Umfassende Aspekte des Product Lifecycle Managements erfahren die Besucher der Demonstrationsinsel Digital Lifecycle Management durch Konzepte und Lösungen zur Organisation von Informationskreisläufen in Fertigungsunternehmen. Hier werden besonders die Vorteile des umfassenden und eng integrierten, aber gleichzeitig offenen Software-Angebots der Produktfamilie Teamcenter gezeigt, die 2005 vom renommierten US-Magazin Industry Week als „Technologie des Jahres“ ausgezeichnet wurde. Vom ersten Entwurf eines neuen Produkts über Detailkonstruktion, Visualisierung und Digital Mockup, MultiCAD-PDM, Fabrikplanung und Prozessoptimierung bis zur Serienproduktion – und weiter in die Bereiche Service-Management, Ersatzteilversorgung, Änderungsdienst und Recycling zielen die Praktiken und Prozesse, die für unterschiedliche Branchen der Industrie nachvollziehbar abgebildet werden.

Ein anderes wichtiges Highlight auf dem Messestand ist die UGS Velocity Series , das neue PLM-Portfolio für kleine und mittelständische Unternehmen. Das für einfache Implementierung und hohe Benutzerfreundlichkeit auf Windows- Basis entwickelte Portfolio umfasst Teamcenter® Express als cPDM-Lösung, das 3D CAD-System Solid Edge zur digitalen Produktdefinition und Femap® für aussagekräftige CAE-Analysen direkt im Konstruktionsprozess. Niedrige und klar überschaubare Kosten für Anschaffung, Implementierung und Wartung adressieren speziell die Anforderungen kleinerer und mittelständischer Unternehmen, die mit ähnlich komplexen Prozessen konfrontiert sind, wie Großunternehmen. Die UGS Velocity Series wird auf dem Messestand von den UGS-Vertriebs- und Dienstleistungspartnern BCT Technology, ci-base, ISAP, PBU CAD-Systeme, PROCIM Systemtechnik und dem Solid System Team präsentiert.

Das Ausstellungsprogramm weiterer Partner von UGS zeigt u.a. die hohe Integrationsfähigkeit und damit den Mehrwert, den Software-Lösungen von UGS bieten: A+B Solutions stellt Möglichkeiten für DNC, MDE/BDE und Zeitdatenerfassung vor, Perspectix Lösungen für PLM-integrierten Vertrieb und technische Projektierungen. BCT Technology präsentiert neben der Velocity Series praxisgerechte Zusatzanwendungen zu NX 4, der Partner ConmatiX Engineering Implementierungsbeispiele zu NX und Teamcenter und CA Engineering und Service widmet sich speziell der Analyse und Simulation.

UGS ist außerdem auf dem Gemeinschaftsstand von VW und der Hannover Messe – Automation live – in Halle 17, Stand B10, präsent. Siemens PT3, Anlagenbauer für die Automobilindustrie, zeigt in verschiedenen Szenarien aus dem Automobilbau eine gemeinsame Lösung von Siemens und UGS auf Tecnomatix-Basis für die Planung und virtuelle Inbetriebnahme von Karosseriebau- und Montagelinien. VW zeigt Tecnomatix-Lösungen für den Karosseriebau, den Bereich Powertrain sowie die Presswerkssimulation.

Auch auf dem IT-Forum , das vom mi-Verlag in Halle 16, Stand C28, organisiert wird, ist UGS mit zahlreichen Präsentationen und in Podiumsdiskussionen zu aktuellen Themen wie Konstruktion, Planung, Service, Produktion, Manufacturing Execution Systems und Product Lifecycle Management vertreten.

Über UGS

UGS ist ein führender Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management mit weltweit fast 4 Millionen installierten Lizenzen und 46.000 Kunden. Der Hauptsitz liegt in Plano, Texas. Die Vision von UGS zielt auf eine nahtlose Zusammenarbeit von Unternehmen und ihren Partnern in weltweiten Innovationsnetzwerken: Die offene Unternehmenssoftware von UGS bildet die Grundlage für die Entwicklung und Fertigung von hochwertigen Produkten und Dienstleistungen und erfüllt zugleich den Zweck, die Kunden bei der weiteren Verbesserung ihrer Innovationsprozesse zu unterstützen.

Weitere Informationen:
UGS
Unigraphics Solutions GmbH
Robert- Bosch-Straße 11
63225 Langen
Tel.: 0 61 03 / 20 65 - 364
Fax: 0 61 03 / 20 65 - 502
niels.goettsch@ugs.com

Dr. Thomas Tosse | UGS
Weitere Informationen:
http://www.ugs.com
http://www.hightech.de
http://www.hannovermesse.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Die GFOS stellt auf der HMI aus: Mit gfos.MES in Richtung Industrie 4.0
20.02.2018 | GFOS mbH

nachricht Hannover Messe 2018: Wasserschwert statt Laserschwert
01.02.2018 | Technische Universität Chemnitz

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovation im Leichtbaubereich: Belastbares Sandwich aus Aramid und Carbon

Die Entwicklung von Leichtbaustrukturen ist eines der zentralen Zukunftsthemen unserer Gesellschaft. Besonders in der Luftfahrtindustrie und in anderen Transportbereichen sind Leichtbaustrukturen gefragt. Sie ermöglichen Energieeinsparungen und reduzieren den Ressourcenverbrauch bei Treibstoffen und Material. Zum Einsatz kommen dabei Verbundmaterialien in der so genannten Sandwich-Bauweise. Diese bestehen aus zwei dünnen, steifen und hochfesten Deckschichten mit einer dazwischen liegenden dicken, vergleichsweise leichten und weichen Mittelschicht, dem Sandwich-Kern.

Aramidpapier ist ein etabliertes Material für solche Sandwichkerne. Sein mechanisches Strukturversagen ist jedoch noch unzureichend erforscht: Bislang fehlten...

Im Focus: Die Brücke, die sich dehnen kann

Brücken verformen sich, daher baut man normalerweise Dehnfugen ein. An der TU Wien wurde eine Technik entwickelt, die ohne Fugen auskommt und dadurch viel Geld und Aufwand spart.

Wer im Auto mit flottem Tempo über eine Brücke fährt, spürt es sofort: Meist rumpelt man am Anfang und am Ende der Brücke über eine Dehnfuge, die dort...

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2018

21.02.2018 | Veranstaltungen

Tag der Seltenen Erkrankungen – Deutsche Leberstiftung informiert über seltene Lebererkrankungen

21.02.2018 | Veranstaltungen

Digitalisierung auf dem Prüfstand: Hochkarätige Konferenz zu Empowerment in der agilen Arbeitswelt

20.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Kameratechnologie in Fahrzeugen: Bilddaten latenzarm komprimiert

21.02.2018 | Messenachrichten

Mit grüner Chemie gegen Malaria

21.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Periimplantitis: BMBF fördert zahnärztliches Verbund-Projekt mit 1,1 Millionen Euro

21.02.2018 | Förderungen Preise

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics