Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Vom Online Shop bis in die Fertigung - Westsächsische Hochschule Zwickau auf der Hannover Messe

18.04.2008
Vom Online Shop bis in die Fertigung
Verkürzung von Lieferzeiten durch Integration von Informationssystemen
Westsächsische Hochschule Zwickau auf der Hannover Messe

Mit dem Forschungsprojekt zur Verkürzung von Lieferzeiten durch Integration von Informationssystemen aus dem Bereich der Wirtschaftsinformatik ist der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Westsächsischen Hochschule Zwickau auf der Hannover Messe vom 21. - 25. April 2008 vertreten.

Das Messeobjekt "Vom Online Shop bis in die Fertigung" wird auf dem Gemeinschaftsstand "Forschung für die Zukunft" der Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen in Halle 2, Stand A 34-A 35, C 37, präsentiert.

Immer mehr Unternehmen stehen vor der Entscheidung neue Märkte und Vertriebswege mit den vorhandenen Produkten zu erschließen. Dabei unterscheiden sich die Rahmenbedingungen vor allem in elektronischen Märkten deutlich von den über Jahrzehnten bekannten Modellen des Vertriebs. Die bei der Nutzung elektronischer Märkte erreichte Prozess- und somit vor allem Zeitoptimierung sollte sich dabei maßgeblich auf die Lieferzeit niederschlagen. Bei den meisten Unternehmen, insbesondere bei Auftragsfertigern, bildet dies jedoch einen Widerspruch, da die Art der Auftragsauslösung keinen direkten Einfluss auf die Fertigung und deren Steuerung besitzt.

Die Reduktion der Auftragszeit findet demnach im Allgemeinen nur auf Seiten des Auftraggebers durch die elektronische Unterstützung der Beschaffungsprozesse statt. Eine stärkere und vor allem bidirektionale Integration der beteiligten Informationssysteme (ERP, PDM, EC, PM, CAD)* untereinander in Verbindung mit der Schaffung erweiterter Produktdatenmodelle sowie -informationsmodelle kann die Agilität des Produktionssystems erhöhen und somit Lieferzeiten verkürzen.

*:
ERP - Enterprise Resource Planning
PDM - Produktdatenmanagement
EC - Electronic Commerce, e-commerce
PM - Teilemanagement
CAD - Computer Aided Design
Kontakt:
Westsächsische Hochschule Zwickau
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Prof. Dr.-Ing. habil. Christian-Andreas Schumann
Telefon: 0375 536-3442
E-Mail: Christian.Schumann@fh-zwickau.de

Dr. Detlef Solondz | idw
Weitere Informationen:
http://www.fh-zwickau.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Prüfvorgänge servicefreundlich gestalten
20.04.2016 | PHOENIX CONTACT GmbH & Co.KG

nachricht Modulare Steckverbinder in Snap-in-Rahmen
20.04.2016 | PHOENIX CONTACT GmbH & Co.KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Auf die richtige Behandlung kommt es an

19.01.2017 | Seminare Workshops

Grundlagen der Akustik, Virtuelle Akustik, Lärmminderung, Fahrzeugakustik, Psychoakustik, Produkt Sound Design und Messtechnik

19.01.2017 | Seminare Workshops

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie