Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die Rittal Highlights der Hannover Messe 2008

16.04.2008
In Halle 11 am Stand E06
ModCenter live:
Auf 100 Quadratmetern Sonderfläche präsentiert Rittal eine Software für die Planung von kundenspezifisch ausgebauten Schaltschränken sowie den anschließend in einem verglasten Modifikations-Center durchgeführten Bearbeitungsvorgang.

Zahlreiche Produktneuheiten, zum Beispiel:

- Die Weltneuheit Rittal Thermoelectric Cooler, auf Peltiertechnik basierte, leistungsstarke Kühlgerätetechnologie, stellt aktuell die effizienteste Art der Klimatisierung von Bedien- und Kleingehäusen dar.

- Die neuen Cool-Efficiency Kühlgeräte sparen 30 Prozent Energiekosten und CO2 -Emissionen ein und setzen damit neue Standards.

- Die innovativen Rittal TopTherm Schaltschrank-Heizungen verfügen mit der durch Computational Fluid Dynamics (CFD) unterstützten Konstruktion über ein fortschrittliches Design, das gemeinsam mit der neuesten Generation der PTC-Elemente (Positive Temperature Coeffizienz) für mehr Leistung bei gleicher Baugröße sorgt.

- Mit der neuen, modular aufgebauten Systemlösung Ri4Power Form 2-4 von Rittal lassen sich jetzt schneller und einfacher typgeprüfte, IEC-konforme Niederspannungsschaltanlagen bis 4000 A aufbauen.
Sonderausstellung „Faszination Zukunft“:
Rittal zeigt die Themen von morgen, von Augmented Reality an der Schnittstelle Mensch-Maschine über innovative Bedienkonzepte bis hin zu umweltfreundlichen Produkten wie BioRacks aus nachwachsenden Rohstoffen.

In Halle 26 am Stand F04

TectoYou: Im Rahmen der Nachwuchsinitiative bringt Rittal 730 Jugendliche auf die Messe und bietet Infotainment rund um die technische Berufsausbildung.

Weitere Rittal Messestände finden Sie in Halle 6, Stand H36, mit der Energieeffizienz-Sonderschau und in Halle 13, Stand E64/3, beim Gemeinschaftsstand Brennstoffzellen Hydrogen & Fuel Cells.

Unser Presseteam begrüßt Sie in der Rittal-Presselounge in Halle 11 am Stand E06. Neben Informationen bieten wir Ihnen hier einen Zugang ins Internet und die Möglichkeit im Messetrubel auch mal kurz Luft zu holen. Einen persönlichen Termin stimmen wir gerne vorab mit Ihnen ab. Bitte melden Sie sich hierzu bei Meike Udelhoven unter 02772/505-2680 oder udelhoven.m@rittal.de.

Anthia Reckziegel und Hans-Robert Koch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Rittal GmbH & Co. KG
Auf dem Stützelberg
D-35745 Herborn
Phone: +49 (0) 2772/505-2527 · Fax: +49 (0) 2772/505-2537
E-Mail: reckziegel.a@rittal.de

Anthia Reckziegel | Rittal GmbH & Co. KG
Weitere Informationen:
http://www.rittal.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Prüfvorgänge servicefreundlich gestalten
20.04.2016 | PHOENIX CONTACT GmbH & Co.KG

nachricht Modulare Steckverbinder in Snap-in-Rahmen
20.04.2016 | PHOENIX CONTACT GmbH & Co.KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik