Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sächsische Brennstoffzellentechnologie auf der Hannover Messe 2008

08.04.2008
Die Brennstoffzellen Initiative Sachsen e.V. (BZS) demonstriert auf der Hannover Messe 2008 wieder das hohe Niveau und den Fokus auf kommerzielle Verfügbarkeit sächsischer Brennstoffzellentechnik.

Die innovativen Unternehmen Flexiva, EBZ, RBZ und Staxera zeigen Produkte, die bereits heute verkauft oder im Feld getestet werden. Flankiert wird die Ausstellung vom Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS Dresden und der Sächsischen Energieagentur SAENA.

Die Mitglieder der Brennstoffzellen Initiative Sachsen e.V. zeigen auf ihrem Messestand F50/1 in Halle 13 innovative Produkte aus dem Kernbereich der Brennstoffzellentechnologie. So präsentiert beispielsweise die Staxera GmbH ihre neue Generation Stacks für Hochtemperatursysteme (SOFC), die ab sofort kommerziell verfügbar ist. Mit dem integrierten Stackmodul wird der Einstieg für Systementwickler deutlich leichter.

Ergänzend dazu bietet die Dresdner EBZ GmbH mit Brennstoffzellenheizgeräten, Stack-Testständen und Spezialkomponenten ein breites Spektrum an SOFC-Systemlösungen an. Die RBZ GmbH aus Riesa setzt dagegen auf die Polymermembranzelle (PEM) für ihr zur dezentralen Kraft-Wärme-Kopplung entwickeltes System inhouse5000. Leistungselektronische Komponenten und komplette modulare Wandlersysteme bis 10kW für den Einsatz in dezentralen Energieversorgungssystemen zur Kopplung der verschiedensten alternativen Energiearten präsentiert die Flexiva GmbH.

Auch Brennstoffzellensysteme für kleine bis mittlere Leistungsanforderungen, zum Beispiel für den netzfernen Außenbereich, zeigt die Chemnitzer Firma. Das Fraunhofer IKTS legt in diesem Jahr den Schwerpunkt auf ein Technologieportfolio zur Nutzung nachwachsender Rohstoffe in Brennstoffzellen und präsentiert innovative Schaumkeramik für die Reaktionstechnik und Sensorsysteme. Darüber hinaus stellt sich die Sächsische Energieagentur den Messebesuchern als unabhängiges Kompetenz-, Beratungs- und Informationszentrum SAENA GmbH des Freistaats rund um das Thema Energie vor.

Die große Bandbreite der Technologien und der Innovationsgrad der Exponate belegen eindrucksvoll, wie in Sachsen industrielle Kompetenz, Unternehmergeist und solide wissenschaftliche Grundlagen kombiniert werden, um mit der Brennstoffzellentechnik die aktuellen Probleme der nachhaltigen und effizienten Energieversorgung zu lösen. Die sächsischen Produkte und Technologieangebote betreffen den Kernbereich der Brennstoffzellentechnik und bilden damit die Basis für weitere industrielle Entwicklungen in verschiedensten Anwendungen.

Die vom Freistaat Sachsen finanziell unterstützte Brennstoffzellen Initiative Sachsen e.V. bietet mit ihren Mitgliedern eine Kooperationsplattform und Interessenvertretung für die sächsische Brennstoffzellenlandschaft.

Standinfo: Halle 13, F50/1

Katrin Schwarz | idw
Weitere Informationen:
http://www.ikts.fraunhofer.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Rittal mit neuer Push-in-Leiteranschlussklemme - Kontakte im Handumdrehen
26.04.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Neuer Blue e+ Chiller von Rittal - Exakt regeln und effizient kühlen
25.04.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Kohlenstoff-Nanoröhrchen verwandeln Strom in leuchtende Quasiteilchen

Starke Licht-Materie-Kopplung in diesen halbleitenden Röhrchen könnte zu elektrisch gepumpten Lasern führen

Auch durch Anregung mit Strom ist die Erzeugung von leuchtenden Quasiteilchen aus Licht und Materie in halbleitenden Kohlenstoff-Nanoröhrchen möglich....

Im Focus: Carbon Nanotubes Turn Electrical Current into Light-emitting Quasi-particles

Strong light-matter coupling in these semiconducting tubes may hold the key to electrically pumped lasers

Light-matter quasi-particles can be generated electrically in semiconducting carbon nanotubes. Material scientists and physicists from Heidelberg University...

Im Focus: Breitbandlichtquellen mit flüssigem Kern

Jenaer Forschern ist es gelungen breitbandiges Laserlicht im mittleren Infrarotbereich mit Hilfe von flüssigkeitsgefüllten optischen Fasern zu erzeugen. Mit den Fasern lieferten sie zudem experimentelle Beweise für eine neue Dynamik von Solitonen – zeitlich und spektral stabile Lichtwellen – die aufgrund der besonderen Eigenschaften des Flüssigkerns entsteht. Die Ergebnisse der Arbeiten publizierte das Jenaer Wissenschaftler-Team vom Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT), dem Fraunhofer-Insitut für Angewandte Optik und Feinmechanik, der Friedrich-Schiller-Universität Jena und des Helmholtz-Insituts im renommierten Fachblatt Nature Communications.

Aus einem ultraschnellen intensiven Laserpuls, den sie in die Faser einkoppeln, erzeugen die Wissenschaftler ein, für das menschliche Auge nicht sichtbares,...

Im Focus: Flexible proximity sensor creates smart surfaces

Fraunhofer IPA has developed a proximity sensor made from silicone and carbon nanotubes (CNT) which detects objects and determines their position. The materials and printing process used mean that the sensor is extremely flexible, economical and can be used for large surfaces. Industry and research partners can use and further develop this innovation straight away.

At first glance, the proximity sensor appears to be nothing special: a thin, elastic layer of silicone onto which black square surfaces are printed, but these...

Im Focus: 3-D scanning with water

3-D shape acquisition using water displacement as the shape sensor for the reconstruction of complex objects

A global team of computer scientists and engineers have developed an innovative technique that more completely reconstructs challenging 3D objects. An ancient...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Spitzentreffen »Industrie 4.0 live«

25.07.2017 | Veranstaltungen

Gipfeltreffen der String-Mathematik: Internationale Konferenz StringMath 2017

24.07.2017 | Veranstaltungen

Von atmosphärischen Teilchen bis hin zu Polymeren aus nachwachsenden Rohstoffen

24.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Die turbulente Atmosphäre der Venus

25.07.2017 | Physik Astronomie

SEEDs – Intelligente Batterien mit zellinterner Sensorik

25.07.2017 | Energie und Elektrotechnik

Kohlenstoff-Nanoröhrchen verwandeln Strom in leuchtende Quasiteilchen

25.07.2017 | Physik Astronomie